Titelbild Victoriafaelle Simbabwe

Die Victoriafälle von der Simbabwe Seite (Simbabwe)

Kategorien: Reiseberichte, Afrika, Simbabwe, Victoria Falls

Nachdem wir am Vormittag die Victoriafälle von der Sambia Seite aus bewundert haben, wollen wir jetzt auf jeden Fall die Wasserfälle noch von der Simbabwe Seite aus sehen.

Über die Victoria Falls Brücke vom Sambia nach Simbabwe

Über die Victoria Falls Brücke vom Sambia nach Simbabwe

Wenn man ein Hotel in Victoria Falls (Simbabwe) hat und man sich die Wasserfälle auch von der Sambia Seite aus ansehen will, ist es sinnvoll, sich für Simbabwe bei der Einreise gleich ein Multi-Visum zu besorgen! Denn wenn ihr über die Brücke nach Sambia geht und dann später wieder zurück möchtet, ist sonst ein neues Visum Pflicht. Daher lieber gleich ein Multi-Visum für Simbabwe bei der Einreise besorgen.

Der Eingang zu den Wasserfällen auf Simbabwe Seite

Der Eingang zu den Wasserfällen auf Simbabwe Seite

Willkommen bei den Victoriafällen

Willkommen bei den Victoriafällen

Der Zugang zu den Aussichtspunkten der Wasserfälle in Simbabwe kostet derzeit USD $30.

Die Öffnungszeiten und Eintrittskosten

Die Öffnungszeiten und Eintrittskosten

Im Park gibt es recht gute Fußwege, die allerdings durch die Gischt der Fälle gerne glitschig werden können. Auf jeden Fall ist ein Regencape und auch ein Schirm empfehlenswert. Bei hohem Wasserstand und starkem Wind wird man trotzdem ziemlich nass. Wichtig ist es vor allem, auch die Kamera oder das Handy aufzupassen! Wir haben uns extra vor der Reise noch einen Regenschutz für unsere Kamera gekauft.

Regencape und Kameraschutz

Regencape und Kameraschutz

Die Livingston Statue

Die Livingston Statue

Blick auf die Wasserfälle

Blick auf die Wasserfälle

Blick auf die Wasserfälle

Blick auf die Wasserfälle

Blick auf die Wasserfälle

Blick auf die Wasserfälle

Die Besichtigungswege beginnen im Westen beim Devil’s Cataract, in seiner Nähe ist ein Denkmal des Naturforschers Livingstone. Dann führen sie am oberen Rand der Schlucht entlang zu einem guten Dutzend gut beschriebenen Aussichtspunkten, der letzte Aussichtspunkt ist gegenüber der Eisenbahnbrücke. Auf dem Weg führen einige Treppen etliche Meter hinab in die Schlucht. [Quelle: wikivoyage.org]

Die Victoriafälle

Die Victoriafälle

Die Victoriafälle

Die Victoriafälle

Uns hat die Aussicht auf die Victoriafälle von der Simbabwe Seite etwas besser gefallen. Hier haben wir zumindest auch einige Aussichtspunkte gehabt, wo keine Gischt hingekommen ist und man so einen klaren Blick auf die Wasserfälle hatte. Aber das wird je nach Wetter und Wind wahrscheinlich auch immer unterschiedlich sein.

Die Wasserfälle

Die Wasserfälle

Die Wasserfälle

Die Wasserfälle

Die Wasserfälle

Die Wasserfälle

Der Blick auf die Victoria Falls Brücke

Der Blick auf die Victoria Falls Brücke

Die Wasserfälle

Die Wasserfälle

Die Wasserfälle

Die Wasserfälle

An den Wasserfällen

An den Wasserfällen

Blick auf die Wasserfälle

Blick auf die Wasserfälle

Die Sicht auf die Wasserfälle von der Sambesi Seite

Die Sicht auf die Wasserfälle von der Sambesi Seite

Die Sicht auf die Wasserfälle von der Sambesi Seite

Die Sicht auf die Wasserfälle von der Sambesi Seite

Am späten Nachmittag haben wir dann auch noch eine River Cruise auf dem Sambesi oberhalb der Fälle inklusive Tierbeobachtung gemacht. Den Bericht dazu gibt es hier.

Panoramabild der Victoriafälle

Panoramabild der Victoriafälle

Die Victoriafälle von der Simbabwe Seite (Simbabwe) zuletzt geändert: August 18th, 2017 von One Million Places

Lasse Dich von uns für neue Reiseziele inspirieren...



Schick' uns gerne eine Frage oder einen Kommentar zu diesem Beitrag