Titelbild Mnemba Island

Tauchen am Mnemba Island auf Sansibar (Tansania)

Kategorien: Reiseberichte, Afrika, Tansania

Heute hatten wir zu viert einen Ausflug zum nahgelegenen Mnemba Island gebucht – wir zum Tauchen, Sabrina und Sebastian zum schnorchlen.


Der Tag
0
unserer Weltreise

Die Mnemba-Insel auf Sansibar

Die Mnemba-Insel liegt etwa 4 km nordöstlich von Sansibar entfernt und ihr Riff erstreckt sich über eine Länge von etwa sieben mal fünf Kilometer. Mnemba ist vor allem bei Tauchern sehr beliebt, da eine Vielzahl von Korallen und von über 600 verschiedenen Korallen-Fischen hier heimisch sind. Auch drei verschiedene Arten von Delphinen und Suppenschildkröten können hier gesichtet werden. Die Insel selbst kann nur von den Hotelgästen des dortigen Luxushotels betreten werden. [Quelle: wikipedia.com]

Die Lage von Mnemba Island in Google Maps

Die Lage von Mnemba Island in Google Maps



Unsere 100 schönsten Reisebilder

Mnemba Island

Mnemba Island

Die Tauchschule Extreme Diving Center

Nachdem wir uns am Tag zuvor schon unsere Tauchausrüstung zusammengesucht hatten, war heute um 9 Uhr Treffpunkt an unserer Tauchschule Extreme Diving Center.

Das Extreme Diving Center auf Sansibar

Das Extreme Diving Center auf Sansibar

Das Extreme Diving Center auf Sansibar

Das Extreme Diving Center auf Sansibar

Das Extreme Diving Center auf Sansibar

Das Extreme Diving Center auf Sansibar

Von hier aus ging es bei bestem Wetter und strahlendem Sonnenschein los.

Start der Tour

Start der Tour

Unterwegs mit dem Speedboot

Unterwegs mit dem Speedboot

Die Fahrt zur 4,5 km entfernten Insel dauerte ca. 45 Minuten. Sie hat einen sehr feinsandigen, weißen Strand und ist umgeben von einem tropischen Korallenriff mit kristallklarem Wasser. Der Anblick von weitem war schon traumhaft.

Blick auf Mnemba Island

Blick auf Mnemba Island

Der Tauchspot “The Smart Wall”

Kurz vor der Insel haben wir angehalten, um unseren ersten Tauchspot The Small Wall zu betauchen.

Beschreibung des Tauchspots The Small Wall

Beschreibung des Tauchspots The Small Wall

Mit dem Boot zum Mnemba Island

Mit dem Boot zum Mnemba Island

Fertig machen zum tauchen

Fertig machen zum tauchen

Wir waren ca. 45 Minuten unter Wasser und haben eine hellblaue Moräne, Feuerfische, Stachelrochen, verschiedene Nacktschnecken, einen Steinfisch und große Fischschwärme gesehen.

Der Tauchspot The Smart Wall

Der Tauchspot The Smart Wall

Eine blaue Muräne

Eine blaue Muräne

Zurück an der Wasseroberfläche

Zurück an der Wasseroberfläche

Mit Delfinen schwimmen

Kaum waren wir wieder auf dem Boot, rief unser Tauchguide „Dolphins, Dolphins“. Also haben wir uns schnell unser Schnorchelzeug geschnappt und sind wieder ins Wasser gesprungen. Und da haben wir sie dann auch gesehen: eine Gruppe von ca. 20 Delfinen, die seelenruhig und ohne Scheu direkt vor uns im Wasser schwammen.

Mit Delfinen schwimmen auf Sansibar

Mit Delfinen schwimmen auf Sansibar

Mit Delfinen schwimmen auf Sansibar

Mit Delfinen schwimmen auf Sansibar

Wahnsinnig beeindruckend, denn so nah haben wir Delfine bei schnorcheln oder tauchen noch nie gesehen!

Mit Delfinen schwimmen auf Sansibar

Mit Delfinen schwimmen auf Sansibar

Eine Gruppe Delfine direkt unter uns

Eine Gruppe Delfine direkt unter uns

Was ein tolles Erlebnis

Was ein tolles Erlebnis

Kurze Pause auf einer einsamen Sandbank

Bevor wir zum nächsten Tauchspot gefahren sind, haben wir noch einen kleinen Stopp auf einer wunderschönen, schneeweißen Sandbank inmitten des türkis-schimmernden Meeres gemacht.

Kurzer Stopp in einer Lagune

Kurzer Stopp in einer Lagune

Life is good

Life is good

Die kleine Sandbank

Die kleine Sandbank

Ein wenig relaxen

Ein wenig relaxen

Sansibar 2015

Sansibar 2015

Kurzer Stopp in einer Lagune

Kurzer Stopp in einer Lagune

Der schneeweiße Sand

Der schneeweiße Sand

Der Tauchspot Aquarium

Der zweite Tauchspot war dann südwestlich von Mnemba Island und hieß Aquarium.

Beschreibung des Tauchspots Aquarium

Beschreibung des Tauchspots Aquarium

Hier haben wir ein paar Schildkröten, Stachelrochen, eine Moräne und viele kleine Rifffische gesehen.

Fertig machen für den zweiten Tauchgang

Fertig machen für den zweiten Tauchgang

Der Tauchspot Aquarium

Der Tauchspot Aquarium

Danach ging es mit dem Boot wieder zurück zu unserem Hotel, wo wir gegen 16 Uhr angekommen sind. Das war ein schöner Tag!

Unser Video der Tauchgänge auf Sansibar

Hier gib es unser dazugehöriges Tauchvideo und das Schwimmen mit den Delfinen (ab 4:08 min).

Tauchen Mnemba Island
Tauchen am Mnemba Island auf Sansibar (Tansania) zuletzt geändert: November 7th, 2016 von One Million Places

Lasse Dich von uns für neue Reiseziele inspirieren...






    1. Author

      Hi,

      also wenn Dir der Tauchspot auf Sansibar schon so gefällt, dann schau Dir doch auch mal unsere Tauchvideos zu Palau oder Tahiti an 🙂

      Viele Grüße
      Michael & Sandra

Schick' uns gerne eine Frage oder einen Kommentar zu diesem Beitrag