Titelbild Einreise Vietnam

Ankunft und Einreise mit Visum in Hanoi (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam, Hanoi

Gegen 18 Uhr sind wir heute von Peking kommend pünktlich in Hanoi gelandet.


Der Tag
0
unserer Weltreise

Einreise in Vietnam mit Visum

Der Flug mit Vietnam Airlines war schön ruhig und hat 3 1/2 Stunden gedauert.

Die Flugstrecke von Peking nach Hanoi

Die Flugstrecke von Peking nach Hanoi





Unser Flug nach Hanoi

Unser Flug nach Hanoi

Um das nötige Visum für Vietnam hatten wir uns bereits zu Hause gekümmert. Man kann dieses ganz einfach maximal sechs Monate im Voraus beim vietnamesischen Generalkonsulat in Frankfurt beantragen und eine Woche später abholen. Kostenpunkt: 65 Euro.

Im Internet gibt es auch einige Seiten, die ein „Visa on Arrival“ in Vietnam anbieten. Das Auswärtige Amt schreibt hierzu:

Das Visum kann nicht ohne weiteres bei Einreise am Flughafen eingeholt werden, sondern muss vorher bei der vietnamesischen Botschaft in Berlin oder über das Reisebüro beantragt werden. Im Internet werden vielfach sogenannte „Visa on arrival“ angeboten. Damit ist eine Einreise nur über die internationalen Flughäfen in Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt und Da Nang möglich. Es wird grundsätzlich die vorherige Einholung des Visums bei einer vietnamesischen Auslandsvertretung empfohlen, da damit die Einreise nach Vietnam an jedem offiziellen Grenzübergang (auch über den Landweg aus den Nachbarländern) möglich ist und das „Visa on arrival“ eigentlich für Fälle der Eilbedürftigkeit, oder wenn im Aufenthaltsland keine vietnamesische Auslandsvertretung existiert, vorgesehen ist. Über die Zuverlässigkeit einzelner Internet-Anbieter können keine Aussagen getroffen werden.Auswärtiges Amt

Seit Juli 2015 ist es für deutsche Staatsbürger möglich, bis zu 15 Tage visumfrei in Vietnam einzureisen:

Ab dem 01.07.2015 ist für deutsche Staatsangehörige eine Einreise für einen Aufenthalt bis maximal 15 Tage visumfrei möglich. Hierfür muss das Reisedokument mindestens noch sechs Monate gültig sein. Es wird empfohlen, einen Ausdruck des Rückflugtickets mitzuführen, um es bei Einreise vorlegen zu können. Zu beachten ist, dass eine erneute visumfreie Einreise erst wieder möglich ist, wenn seit der letzten Ausreise aus Vietnam 30 Tage vergangen sind. Die Möglichkeit der visumfreien Einreise für deutsche Staatsangehörige ist zunächst bis zum 30.06.2017 befristet.Auswärtiges Amt
Einreise ohne Visum in Vietnam

Einreise ohne Visum in Vietnam

Unser Hotel in Hanoi

Am Flughafen wartete bereits ein Shuttleservice auf uns, der uns zu unserer Unterkunft in die Altstadt Hanois brachte. Für zwei Nächte hatten wir ein Zimmer im Atrium Hotel gebucht.


Unser Zimmer im Atrium Hotel

Unser Zimmer im Atrium Hotel

Abendessen in der Altstadt von Hanoi

Am Abend waren wir nur noch ein paar Getränke kaufen und haben etwas in einem kleinen vietnamesischen Restaurant gegessen. Diese gibt es gerade hier in der Altstadt wie Sand am Meer.

Die Altstadt von Hanoi

Die Altstadt von Hanoi

Abendessen in der Altstadt von Hanoi

Abendessen in der Altstadt von Hanoi

Für zwei Hauptgerichte und zwei Getränke zahlt man gerade mal sechs Euro.

Die Starbucks Tasse von Hanoi

Seit einiger Zeit sammeln wir die Starbucks Tassen der Städte, die wir auf unseren Reisen besuchen (siehe Unsere Starbucks Tassensammlung). Die großen Tassen der “Global Icon Serie” gibt zwar nicht von jeder Stadt – aber wenn es sie gibt, dann finden wir diese Tassen ein wirklich schönes Andenken. Hanoi hat mehrere Starbucks Läden und auch eine eigene Tasse 🙂

Starbucks City Mug Hanoi Global Icon Series

Lasse Dich von uns für neue Reiseziele inspirieren...



Hast Du eine Frage oder eine passende Ergänzung zu diesem Reisebericht? Dann würden wir uns sehr über Feedback freuen.