Titelbild Halong Bay

Ausblick auf die Halong Bay & Kajak fahren (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Nach dem Start unserer Tour zur Halong Bay und dem Besuch der Sung Sot Caves ging unsere Fahrt am Nachmittag weiter.


Die Tage
158 + 0
unserer Weltreise

Ausblick über die Halong Bay von der Insel Ti Top

Nächster Stopp war die Dao Ti Top Insel, auf der bereits viele Touristen waren. Alle Tourenanbieter haben hier wohl ähnliche Programme.

Unser Schiff V-Spirit Classic 5

Unser Schiff V-Spirit Classic 5

Fahrt entlang der vielen Kalksteinfelsen

Fahrt entlang der vielen Kalksteinfelsen

Die Halong Bay

Die Halong Bay

Highlight der kleinen Insel Ti Top ist zum einen der Strand und zum anderen eine Aussichtsplattform auf der Bergspitze, die über einen steilen Aufstieg zu erreichen ist.

Ankunft an der Insel Ti Top

Ankunft an der Insel Ti Top

Der Strand der Insel Ti Top

Der Strand der Insel Ti Top

Von der Bergspitze hat man einen wunderschönen Panoramablick auf die Halong Bay und die vielen ankernden Kreuzfahrtschiffe.

Der tolle Ausblick auf die Halong Bay

Der tolle Ausblick auf die Halong Bay

Ausicht auf die Halong Bucht

Ausicht auf die Halong Bucht

Die Halong Bucht

Die Halong Bucht

Der Blick Richtung Sonnenuntergang

Der Blick Richtung Sonnenuntergang

Die Halong Bay mit ihren vielen Schiffen

Die Halong Bay mit ihren vielen Schiffen

Panoramabild der Halong Bay

Panoramabild der Halong Bay

Gegen 18 Uhr ging es dann zurück auf unser Boot, wo wir noch etwas entspannen konnten, bevor es Abendessen gab.

Auf unserem Schiff

Auf unserem Schiff

Mit dem Schiff durch die Halong Bucht

Mit dem Schiff durch die Halong Bucht

Eine kleiner Ausflug mit dem Kajak

Am nächsten Morgen gab es bereits um 7 Uhr Frühstück, da für 8 Uhr schon der erste Programmpunkt auf der Agenda stand: Kajak fahren 🙂

Mit einem Tenderboot wurden wir alle zu einem Bootsanleger gefahren, von wo aus wir eine kleine Bucht mit unseren Kajak erkunden konnten.

Mit dem Tenderboot zum Kajak Ausflug

Mit dem Tenderboot zum Kajak Ausflug

Verteilung der Kajaks

Verteilung der Kajaks

Start der Kajak Tour

Start der Kajak Tour

Kajaken in der Halong Bay

Kajaken in der Halong Bay

Kajaken in der Halong Bay

Kajaken in der Halong Bay

Toll waren hier die kleinen und großen Affen, die sich an den Felsen aufhielten und miteinander spielten.

Die Affen auf den Felsen in der Bucht

Die Affen auf den Felsen in der Bucht

Mit dem Kajak durch die Höhleneingänge

Mit dem Kajak durch die Höhleneingänge

Die Cooking Lesson während der Rückfahrt

Nach einer guten Stunde ging es wieder zurück auf das Boot. Kurz vor dem Mittagessen gab es noch eine kleine Cooking Lesson: mit vielen frischen Zutaten haben wir uns unsere eigenen Frühlingsrollen zubereitet, die sehr lecker waren.

Die Cooking Lesson auf dem Schiff

Die Cooking Lesson auf dem Schiff

Die frischen Zutaten

Die frischen Zutaten

Nach dem Essen ging es wieder zurück nach Tuan Chau, unserem Ausgangspunkt der Tour.

Unser Hotel in Hanoi

Gegen 12.30 Uhr sind wir wieder am Hafen angekommen und es stand die vierstündige Rückfahrt nach Hanoi an. Bis zum Weiterflug morgen Vormittag nach Singapur hatten wir uns ein Zimmer im Hanoi Glance Hotel gebucht.

Wir hatten hier eine Nacht in einem Deluxe Zimmer gebucht.

Bereits der Empfang im Hotel war sehr freundlich. Während des Check-Ins haben wir einen Begrüssungsdrink sowie frisches Obst bekommen. Eine Mitarbeiterin hat uns dann unser Zimmer gezeigt, dass sehr modern eingerichtet und sauber war. Es lagen Blütenblätter auf dem Beet, es gab eine persönliche Begrüssungskarte sowie einen Obstteller und Wasser. Ein Zimmer zum Wohlfühlen.

Das Wifi funktionierte problemlos. Das inbegriffene Frühstück war prima. Es gab kontinentale Sachen, wie Brötchen, Baguette, Croissant, Käse, Schinken, aber auch lokale Köstlichkeiten, wie Frühlingsrollen, Reis, frisches Obst etc.

Der Service wird in dem Hotel besonders gross geschrieben. Als wir einen Mitarbeiter fragten, ob er denkt, dass es kurzfristig noch Karten für das Wasserpuppentheater am Abend gibt, hat er sofort einen anderen Mitarbeiter losgeschickt und uns die Karten besorgt. Und dafür wurden uns keine zusätzlichen Kosten in Rechnung gestellt – wirklich prima!

Nun leider noch ein negativer Punkt: Wir hatten ein Zimmer auf einer “Quiet Zone”-Etage. Wenn sich allerdings ab morgens sechs Uhr die Housekeeping-Mitarbeiter lautstark auf dem Gang unterhalten, ist das nicht so schön. Deshalb leider nur 4 von 5 Punkten.

> Alle Bewertungen über das Hotel lesen auf: Tripadvisor

One Million Places - Unser Tripadvisor Profil


Unser Zimmer im Hanoi Glance Hotel

Unser Zimmer im Hanoi Glance Hotel

Die nette Begrüßung des Hotels

Die nette Begrüßung des Hotels

Ausblick auf die Halong Bay & Kajak fahren (Vietnam) zuletzt geändert: August 18th, 2017 von One Million Places

Lasse Dich von uns für neue Reiseziele inspirieren...



Hast Du eine Frage zu diesem Beitrag oder hat Dir unser Reisebericht gefallen? Wir freuen uns sehr über Feedback.