Titelbild Brüssel

Weitere Sehenswürdigkeiten in Brüssel (Belgien)

Kategorien: Reiseberichte, Europa, Belgien, Brüssel

Blogger KooperationSkyline Brüssel

Neben unseren persönlichen Top 10 Sehenswürdigkeiten von Brüssel, gibt es natürlich noch weitere interessante Gebäude, Museen und Plätze, die es sich lohnt anzuschauen.


Unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten in Brüssel

Hier zur Übersicht noch mal die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, die wir in den vorherigen Beiträgen (siehe “Brüssel Sehenswürdigkeiten Teil 1” und “Brüssel Sehenswürdigkeiten Teil 2“) bereits beschrieben haben:

– Der Grand Place (Grote Markt)
– Die Kathedrale St. Michael und St. Gudula
– Manneken-Pis und Jeanneke Pis
– Der Kunstberg (Mont des Arts)
– Der Königliche Palast
– Das Atomium
– Die Nationalbasilika des Heiligen Herzens
– Das Europaviertel
– Der Jubelpark
– Belgiens Köstlichkeiten

Die Börse und die Galeries Royales Saint-Hubert

Gegründet wurde die Börse in Belgien von Napoleon Bonaparte im Jahre 1801. Das Börsengebäude wurde im Jahre 1873 auf dem Place de la Bourse fertiggestellt und erinnert mit seinem dreieckigen Dach und den Säulen am Eingang ein wenig an einen römischen Tempel.

Die Brüsseler Börse

Die Brüsseler Börse

Direkt im Zentrum von Brüssel befindet sich zudem die 213 Meter lange Galeries Royales Saint-Hubert (Sint-Hubertusgalerij). Die Ladenpassage besteht aus einem langen Gang mit zwei Stockwerken und einem leicht gebogenen Glasdach. Hier findet man heute hauptsächlich kleine Cafés und viele Schokoladen-Geschäfte 🙂

Galeries Royales Saint-Hubert

Galeries Royales Saint-Hubert

Das Comic Museum “MOOF”

Dank unserer Brüssel Card konnten wir auch kostenlos das Moof Museum (“Museum of Original Figurines”) besuchen, welches sich in der Galerie Horta auf dem Weg vom Grand Place zum Kunstberg befindet. Von Tim und Struppi über die Schlümpfe bis hin zu Lucky Luke ist hier der Entstehungsweg eines Comics zu sehen. Das Museum besitzt über 6.000 Originalzeichnungen der bekanntesten belgischen Comic-Autoren.

Belgisches Comiczentrum

Belgisches Comiczentrum

Die Kirche Notre-Dame du Sablon & der Justizpalast

Auf dem Weg vom Kunstberg zum Justizpalast findet man die gotische Kirche Notre-Dame du Sablon.

Notre-Dame du Sablon

Notre-Dame du Sablon

Notre-Dame du Sablon

Notre-Dame du Sablon

Der Justizpalast mit seiner knapp 98 Meter hohen Kuppel war leider fast komplett eingerüstet. Das riesige Gebäude aus dem Jahr 1883 besitzt acht Innenhöfe, 27 Gerichtssäle und 245 weitere Räume.

Die Rue de la Régence zum Justizpalast

Die Rue de la Régence zum Justizpalast

Der Justizpalast

Der Justizpalast

Weitere Sehenswürdigkeiten in Brüssel

Mit unserer Brüssel Card konnten wir auch kostenlos in das Brussels Aquarium hineingehen, das sich nur 5 Minuten zu Fuß von der Nationalbasilika des Heiligen Herzens befindet. In den knapp 50 kleinen Aquarien sieht man hauptsächlich einige Fischarten aus dem Süßwasser-Bereich. Die Fische in den 4 Salzwasser-Aquarien kann man leider an 2 Händen abzählen. Wir haben wirklich schon einige Aquarien besucht (Singapur, Hawaii, Sydney, Dubai) und wir lieben die Unterwasserwelt – aber einen Besuch des Brussels Aquarium können wir leider nicht empfehlen.

Die Residenz des belgischen Königshauses ist übrigens das Schloss Laeken im Norden von Brüssel, auf das wir während unserer Sightseeing-Tour aus dem Hop On Hop Off Bus einen kurzen Blick werfen konnten. Direkt auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich das Denkmal von Leopold I.

Das Schloss Laeken

Das Schloss Laeken

Das Denkmal von Leopold I

Das Denkmal von Leopold I

Hier noch ein paar weitere Eindrücke, die wir an unserem Wochenende in Brüssel gesammelt haben:

Insgesamt konnten wir auch Dank des tollen Wetters beide Tage voll ausnutzen und dadurch alle wichtigen Dinge von Brüssel sehen, die wir uns vorher herausgesucht hatten. Uns hat dabei vor allem die schöne Altsatdt mit ihren vielen kleinen Gassen und dem tollen Grand Place besonders gut gefallen. Aber auch das Atomium ist auf jeden Fall einen Besuch wert 🙂

Die Starbucks Tasse von Brüssel

Nicht fehlen in unserer großen Starbucks Sammlung darf natürlich die Städtetasse der Global Icon Serie aus Brüssel 🙂

Starbucks City Tasse Brüssel Global Icon Series

Unser neuer Rucksack von MELAWEAR

Das ganze Wochenende begleitet hat uns unser neuer, schicker altrosa-farbener Rucksack (namens Ansvar) der Marke MELAWEAR, den wir vorher über lieblingstasche.de bestellt hatten. Unser alter Stadtrucksack hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel und da musste schnell ein Neuer her. Der Rucksack von MELAWEAR ist sehr praktisch für Sightseeing-Touren, da er extrem viel Stauraum bietet – von der Wasserflasche über Sonnenmilch bis hin zur großen Spiegelreflexkamera. Und dabei sieht er auch noch gut und unaufdringlich aus. Leider gibt es keinen Reißverschluss, den wir von „normalen“ Stadtrucksäcken kennen, dafür aber zwei Schnallen, die es ermöglichen den Rucksack zwischen 14 und 19 Liter groß zu machen. Vorn gibt es ein Einsteckfach sowie ein verstecktes Reißverschlussfach für all die kleinen Dinge, die man so den ganzen Tag mit sich rumträgt, wie Kleingeld, Labello, Schlüssel, Handy etc. Im Rucksack drin gibt es auch noch ein kleines Einsteckfach sowie ein großes Laptopfach. Wir finden, der Rucksack hat auf unseren Fotos eine gute Figur gemacht… Probetragen also erfolgreich überstanden 🙂

Mit unserem Melawear Rucksack am Kunstberg

Mit unserem Melawear Rucksack am Kunstberg

Mit unserem Melawear Rucksack am Grand Place

Mit unserem Melawear Rucksack am Grand Place

Mit unserem Melawear Rucksack am Atomium

Mit unserem Melawear Rucksack am Atomium


Blogger Kooperation

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung. Vielen Dank an visit.brussels für die Bereitstellung der Brüssel-Card und an Lieblingstasche für den schönen neuen Rucksack von MELAWEAR. Unsere Meinung bleibt davon unberührt und wir haben ausschließlich unsere eigenen Erfahrungen und Eindrücke geschildert.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Brüssel (Belgien) zuletzt geändert: August 31st, 2017 von One Million Places

Lasse Dich von uns für neue Reiseziele inspirieren...






Hast Du eine Frage zu diesem Beitrag oder hat Dir unser Reisebericht gefallen? Wir freuen uns sehr über Feedback.