Reisebericht Fähre Helsinki Tallin

Mit der Fähre von Helsinki nach Tallinn (Finnland / Estland)

Kategorien: Reiseberichte, Europa, Estland, Finnland, Helsinki, Tallinn

Heute stand für uns ein Tagesausflug von Helsinki nach Tallinn auf dem Programm. Durch die kurze Entfernung dieser beiden Hauptstädte und die gute Anbindung durch Fähren und sogar Flugverbindungen, bietet es sich super an, diese beiden Städte bei einem Sightseeingtrip zu kombinieren 🙂


Das Fährterminal Länsisatama (West Terminal) in Helsinki

Sehr früh am Morgen gegen 6.20 Uhr haben wir uns heute zu Fuß von unserem Hotel Scandic Marski in der Innenstadt von Helsinki auf den Weg zum 2,3 Kilometer entfernten Fährterminal Länsisatama (Westterminal) gemacht.

Der Weg von der Innenstadt zum Fährhafen

Der Weg von der Innenstadt zum Fährhafen

Um die Uhrzeit war in Helsinki noch nichts los. Einige Taxen sind rumgefahren, aber wir waren fast die einzigen auf den Straßen.

Der Fährhafen am frühen Morgen

Der Fährhafen am frühen Morgen

Eine gute halbe Stunde später sind wir am Fährterminal angekommen. Da wir bereits am Vortag online eingecheckt haben, konnten wir direkt durch die Kontrolle gehen und folgten dann dem gefühlt endlos langen Gang zur Fähre.

Das West Terminal in Helsinki

Das West Terminal in Helsinki

Die Abfahrtszeiten von Helsinki nach Tallinn

Die Abfahrtszeiten von Helsinki nach Tallinn

Der Weg zur Fähre

Der Weg zur Fähre

Die Tallink M/S Star

Die Tallink M/S Star

Die Fähre sollte uns um 7.30 Uhr in knapp 2 Stunden von Helsinki nach Tallinn bringen.

Die Strecke der Fähre von Helsinki nach Tallinn in Google Maps

Die Strecke der Fähre von Helsinki nach Tallinn in Google Maps

Die Business Lounge der M/S Star von Tallink

Die M/S Star ist ein Fährschiff aus dem Jahre 2006 der Reederei Tallink und gehört mit einer Höchstgeschwindigkeit von 27,5 Knoten zu den schnellsten Passagierfähren der Welt. Sie ist in Estland registriert und ihr Heimathafen ist Tallinn. Die M/S Star bietet Platz für bis zu 1900 Passagiere und hat zusätzlich noch 120 Plätze in der Business Lounge. Das Schiff besitzt zudem 131 eigene Passagierkabinen mit WC und Dusche.

Die M/S Star der Reederei Tallink

Die M/S Star der Reederei Tallink

Auf der Fähre sind wir auf Deck 7 angekommen. Hier hat man auch direkt einen Übersichtsplan gefunden, an dem man sich orientieren konnte. Unser Ziel war die Business Lounge, die sich praktischerweise direkt auf dem gleichen Deck befindet.

Der Eingang zur Business Lounge

Der Eingang zur Business Lounge

Am Eingang hat eine Mitarbeiterin unsere Tickets kontrolliert und dann haben wir uns erst einmal einen Überblick über die Business Lounge verschafft.

Die Business Lounge der MS Star

Die Business Lounge der MS Star

Die Business Lounge der MS Star

Die Business Lounge der MS Star

Die Preise für eine einfache Fährfahrt zwischen Helsinki und Tallinn schwanken je nach Uhrzeit zwischen 15,- € und 42,- €. Günstige Tagestickets für eine Hin- und Rückfahrt gibt es bereits ab 28,- €. Für ein Business-Lounge-Ticket muss man einen Zuschlag von 65 Euro pro Person auf das normale Fährticket zahlen. Dafür kann man in entspannter Atmosphäre die Fährüberfahrt genießen. Hierfür stehen ausreichend Sitzplätze, Sessel und Sofas zur Verfügung. Zeitungen und kostenloses WIFI gibt es ebenfalls. Zudem kann man sich an einem reichhaltigen Frühstücksbuffet (kalt/warm) bedienen und hat eine sehr große Auswahl an Kalt- und Heißgetränken sowie alkoholischen Drinks.

Jede Menge Getränke zur Auswahl

Jede Menge Getränke zur Auswahl

Kaffee & Kuchen

Kaffee & Kuchen

Das Frühstücksbuffet

Das Frühstücksbuffet

Mit uns waren nur 6 Personen in der Business Lounge. Man muss aber auch sagen, dass auf der Fähre heute insgesamt nicht viel los war. In vielen Berichten hatten wir gelesen, dass es gerade in den Sommermonaten und in den Ferienzeiten schon sehr voll werden kann.

Erst mal gemütlich Frühstücken

Erst mal gemütlich Frühstücken

Die Fahrt von Helsinki nach Tallinn mit der M/S Star

Als wir lecker gefrühstückt hatten, wollten wir uns die Fähre mal etwas genauer anschauen. Unsere Aufmerksamkeit hatte direkt ein Plakat am Eingang gewonnen, auf dem Burger King Werbung machte. Sollte es hier wirklich einen Fast-Food-Laden an Bord geben? Ja, soll es 🙂 Der Burger King ist auf Deck 9 zu finden und bietet eine große Auswahl und genügend Sitzmöglichkeiten. Bei seiner Eröffnung im Februar 2016 war es wohl das einzige Schnellrestaurant, dass sich auf See befindet.

Der Burger King auf der MS Star

Der Burger King auf der MS Star

Wir haben uns dann auch noch die verschiedenen, anderen Bereiche der Fähre angeschaut. Sei es die Cafeteria, das Buffet Restaurant, der Duty-Free-Laden oder ein Supermarkt (die Flaschen mussten gut gegen möglichen Wellengang abgesichert werden).

Die MS Star

Die MS Star

Der große Supermarkt an Board

Der große Supermarkt an Board

Die Ware wird gegen möglichen Wellengang gut abgesichert

Die Ware wird gegen möglichen Wellengang gut abgesichert

Der Gang mit den Kabinen zum schlafen

Der Gang mit den Kabinen zum schlafen

Die Rezeption

Die Rezeption

Shopping auf dem Schiff

Shopping auf dem Schiff

Das Schiff hat auch im hinteren Bereich ein kleines Außendeck. Hier konnte man – gerade als die Fähre abgelegt hatte – schöne Bilder machen. Es war aber auch sehr windig und kalt.

Das Außendeck der Fähre

Das Außendeck der Fähre

Ablegen in Helsinki

Ablegen in Helsinki

Ablegen in Helsinki

Ablegen in Helsinki

Mit der Fähre von Helsinki nach Tallinn

Mit der Fähre von Helsinki nach Tallinn

Pünktlich um 9.30 Uhr haben wir am D-Terminal in Tallinn angelegt. Das Vom-Schiff-Runtergehen ging super schnell, weil alles gut organisiert war. 5 Minuten später standen wir vor dem Terminal und haben uns auf den Weg in Richtung Innenstadt gemacht.

Ankunft in Tallinn

Ankunft in Tallinn

Das Fährterminal in Tallinn

Das Fährterminal in Tallinn

Unseren Bericht zur wunderschönen Altstadt von Tallinn könnt Ihr hier lesen.

Die Rückfahrt von Tallin nach Helsinki mit der M/S Superstar

Gegen 18.30 Uhr haben wir uns auf den Weg zurück zum Hafen gemacht, denn unsere Fähre nach Helsinki sollte um 19.30 Uhr ablegen. Da wir bereits vorab online eingecheckt haben und unsere Tickets auf dem Handy hatten, konnten wir nach der Ticketerfassung einfach durch die Drehkreuze laufen. Und ab hier staute es sich dann gewaltig. Menschen über Menschen. Wir haben uns gefragt, wie die alle auf die Fähre passen sollen. Die Gangway zur Fähre verlief gefühlt über den ganzen Hafen. Wir haben hier sicher einige hundert Meter zurückgelegt, bis wir endlich auf dem Schiff waren.

Die wesentlich vollere Rückfahrt nach Helsinki

Die wesentlich vollere Rückfahrt nach Helsinki

Die M/S Superstar ist ein Fährschiff aus dem Jahre 2008 und verkehrt mehrmals am Tag zwischen Tallinn (Estland) und Helsinki (Finnland). Die M/S Superstar bietet Platz für bis zu 2080 Passagiere und verfügt über insgesamt 185 4-Bett-Kabinen.

Die M/S Superstar

Die M/S Superstar

Zum Glück war dann auch hier die Business Lounge direkt auf dem gleichen Deck, sodass wir erst einmal dem ganzen Menschenstrom entfliehen konnten. In der Business Lounge war deutlich mehr los als heute Morgen, aber komplett gefüllt war sie auch nicht. Wir schätzen, dass ca. 25 Leute da waren.

Die Business Lounge der M/S Superstar

Die Business Lounge der M/S Superstar

Da wir schon Hunger hatten, haben wir uns ein gemütliches Plätzchen gesucht und gleich das Buffet gestürmt. Es gab eine Auswahl an verschiedenen Brotsorten, warmen und kalten Speisen sowie Dessert und Käse. Bei den Getränken konnte man zwischen warmen, anti-alkoholischen und alkoholischen Getränken aus einer offenen Bar wählen. Hier haben wir uns zum Abschluss noch einen (oder mehrere) Baileys auf Eis gegönnt 😉

Das Buffet zum Abendessen

Das Buffet zum Abendessen

Das Buffet zum Abendessen

Das Buffet zum Abendessen

Ein kleiner Nachtisch

Ein kleiner Nachtisch

Die Fährfahrt war insgesamt sehr ruhig. Es gab keinen Wellengang oder ähnliches. Ab und an sind uns die Augen zugefallen – nach dem anstrengenden Tag nicht verwunderlich. Als wir gegen 21.30 Uhr in Helsinki wieder angekommen sind, haben wir uns ein Taxi genommen und sind zurück zum Hotel gefahren. Was für ein toller Tag 🙂


Blogger KooperationAnzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung. Vielen Dank an Tallink Silja Line für die Zusammenarbeit. Auf die Fahrt mit der Tallink Star und Tallink Superstar in den Business Lounges wurden wir eingeladen. Unsere Meinung bleibt davon unberührt und wir haben ausschließlich unsere eigenen Erfahrungen und Eindrücke geschildert.

Tallink

Mit der Fähre von Helsinki nach Tallinn (Finnland / Estland) zuletzt geändert: August 11th, 2017 von One Million Places

Lasse Dich von uns für neue Reiseziele inspirieren...



Hast Du eine Frage zu diesem Beitrag oder hat Dir unser Reisebericht gefallen? Wir freuen uns sehr über Feedback.