Titelbild Barbados Strand Schildkröten

Schnorcheln mit Schildkröten in der Carlisle Bay (Barbados)

Kategorien: Reiseberichte, Mittelamerika & Karibik, Barbados

Nach unseren beiden Tauchgängen am Vormittag ging es wieder zurück zur Tauchschule von Roger’s Shack, die am Brownes Beach in der Carlisle Bay gelegen ist.

Die Carlisle Bay auf Barbados

Hier hatten wir noch ca. 1,5 Stunden Zeit zur freien Verfügung, bevor unser Bus zurück Richtung AIDA ging. Es gab eigentlich nur zwei Optionen, wie wir die Zeit bis dahin überbrücken konnten:

Wir legen uns faul an den Strand und genießen die karibische Sonne… oder wir behalten unseren Wetsuit gleich an und schnorcheln noch einmal an die Stelle, wo sich die Schildkröten in Barbados befinden. Wer unsere Reiseberichte fleißig verfolgt hat, dürfte wissen, für was wir uns entschieden haben: denn einfach nur rumliegen und nichts tun ist irgendwie nichts für uns 😉

Die Carlisle Bay ist ein kleiner Naturhafen im Südwesten von Barbados. Die Hauptstadt des Inselstaates, Bridgetown, liegt an dieser Bucht, die in einen Meerespark umgewandelt wurde. Der Meerespark von Carlisle Bay ist ein beliebter Ort auf der Insel zum Tauchen. Viele Relikte, wie Anker und Kanonenkugeln von Schiffen, befinden sich auf dem Meeresboden in der Carlisle Bay. Die Bucht ist die Heimat eines der historischen Leuchttürme von Barbados, des Needham’s Point Lighthouse.

Panorama, Carlisle Bay, Barbados, Strand, Karibik, Urlaub

Panoramafoto der Carlisle Bay auf Barbados

Wo findet man die Schildkröten auf Barbados?

Wir hatten ja bereits berichtet, dass wir vor zwei Jahren schon einmal hier in der Carlisle Bay mit Schildkröten geschnorchelt sind (siehe Beitrag). Also konnten wir uns noch relativ gut daran erinnern, an welcher Stelle das war:

Von der Tauchschule aus sind wir vielleicht 300 bis 400 Meter in südlicher Richtung am Strand der Carlisle Bay entlang gelaufen. Man siht vom Strand eigentlich schon die vielen Ausflugsboote im Wasser, so dass man relativ einfach weiß, an welcher Stelle man ins Meer laufen muss. Das Meer fällt hier auch relativ flach ab und ist schön sandig, so dass es wirklich einfach ist, um etwas raus zu schwimmen.

Karte, Schildkröten, Carlisle Bay, Barbados, Strand,

Karte der Carlisle Bay und wo man die Schildkröten findet

Schwimmen mit Schildkröten auf Barbados

Es hat dann auch nicht lange gedauert, bis wir die erste Schildkröte im Wasser gesehen haben, die unter uns langgeschwommen ist. Also nichts wie hinterher 🙂

Sie ist ein paar Mal auf- und wieder abgetaucht und ist dann in der Ferne verschwunden. Nach einigen weiteren Metern sind wir an der Stelle angekommen, an der bereits drei Ausflugsboote mit Schnorchlern waren. Die Guides auf den Booten füttern die Schildkröten mit Fischen an und schicken gleichzeitig die Schnorchler ins Wasser. Wir haben uns einfach unter die Masse gemischt und es hat gar nicht lange gedauert, bis auch hier die erste Schildkröte angeschwommen kam. Wir waren hier bestimmt gute 30 Minuten im Wasser. Immer wenn eine Schildkröte wieder verschwunden war, kam wie aus dem Nichts eine neue Schildkröte, die zwischen den Schnorchlern durchgeschwommen ist.

Ein wirklich tolles Erlebnis! Und vor allem: Man muss wirklich keine teure Tour buchen, um mit den Schildkröten auf Barbados zu schwimmen!

Wie kommt man vom Cruise Terminal zu dem Schildkröten?

Zu den Schildkröten auf Barbados auf eigene Faust zu gelangen, ist wirklich ganz einfach: man fährt vom Cruise Terminal entweder mit dem Taxi an den Strand (Carlisle Bay) und schnorchelt von hier dann wie oben beschrieben zu den Schildkröten. Alternativ kann man vom Cruise Terminal natürlich auch laufen (2,5 Kilometer, ca. 30 Minuten) und macht so auf dem Weg noch eine kleine Sightseeingtour in der Hauptstadt Bridgetown 🙂

Wir haben den Fußweg mal hier in Google Maps eingezeichnet.

Name in Sand, Barbados, Strand, Karibik

Am Strand von Barbados

Unser Video vom Schnorcheln mit den Schildkröten

Hier noch ein paar Eindrücke als Video vom Schnorcheln mit den Schildkröten auf Barbados:

Übersicht unserer AIDA Kreuzfahrt in der Karibik

Tag 1: Dominikanische Republik (Anreise, Transfer, Boarding)
Tag 2: Seetag
Tag 3: Aruba (Flugzeugwrack-Tauchen, Stadtbesichtung Oranjestad )
Tag 4: Curaçao (Inselrundfahrt mit dem Mietauto, Tauchen mit Delfinen, Stadtbesichtung Willemstad)
Tag 5: Bonaire (Tauchen im Bonaire National Marine Park, Stadtbesichtung Kralendijk)
Tag 6: Seetag
Tag 7: Grenada (Wracktauchen, Tauchen am Unterwasser-Skulpturenpark, Stadtbesichtung St. George’s)
Tag 8: St. Vincent (Vulkanbesteigung La Soufriere & Stadtbesichtung Kingstown)
Tag 9: Barbados (Wracktauchen im Carlisle Bay Marine Park, Schnorcheln mit Schildkröten)
Tag 10: St. Lucia (Tauchen am Anse Cochon & Virgins Cove)
Tag 11: Dominica (Wale & Delfinbeobachtung, Stadtbesichtigung Roseau)
Tag 12: Guadeloupe (Inselrundfahrt mit dem Mietwagen, Stadtbesichtigung Pointe-à-Pietre)
Tag 13: Antigua (Nelson's Dockyard, Fort Berkeley, Stadtbesichtigung St. John’s)
Tag 14: Seetag
Tag 15: Dominikanische Republik (Transfer, Heimflug)

Lasse Dich von uns für neue Reiseziele inspirieren...






  1. Ich glaub, jetzt weiß ich was wir bei unserer Kreuzfahrt im Dezember auf Barbados machen werden 🙂 Eure Tipps haben mir echt weitergeholfen! Das muss ja wundervoll sein mit den Schildkröten zu schnorcheln! Lg Barbara

    1. Author

      Hallo Barbara,

      wir freuen uns, wenn wir Dir mit unserem Reisebericht ein paar hilfreiche Tipps geben konnten 🙂

      Und ja, das Schnorcheln mit den Schildkröten im karibischen Wasser im Srand von Barbados macht echt Spaß. Vor allem ist es dazu noch völlig kostenlos 😉

      Viele Grüße
      Michael & Sandra

  2. Vielen Dank für den super Tip, wir sind im November in der Karibik und wollen wenn möglich alles auf eigene Faust machen.

    1. Author

      Hallo Kathi,

      es freut uns, dass ihr unseren Blog gefunden habt und auch, das Euch unsere Reiseberichte bei der eigenen Planung weitergeholfen haben 🙂

      Viele Grüße und eine tolle Zeit in der Karibik
      Michael & Sandra

  3. Hallo ihr beiden,

    ich habe in euren Karibik-Reiseberichten etwas geschmökert. Wir fahren im Januar nächstes Jahr mit der AIDAperla durch die Karibik und würden gerne mit Schildkröten schwimmen. Ist es am besten auf Barbados zu empfehlen? Oder kennt ihr auch noch andere Stellen, bei denen man mit Schildkröten schnorcheln kann?
    Wie weit ist es vom Carlisle Bay denn vom Strand aus raus zu schwimmen ? Wir haben ein fast 3 jähriges Kind dabei und sind am überlegen, ob wir deshalb nicht doch eine Katamaran-Tour zu den Schildkröten buchen. Hoffe ihr könnt uns etwas weiterhelfen.

    Vielen lieben Dank und liebe Grüße aus Schwetzingen
    Björn, Sandra und Lenias

    1. Author

      Hallo Ihr 3 🙂

      Es freut uns natürlich sehr, dass ihr unsere Reiseberichte für die Karibik gefunden habt. Mit Schildkröten zu schwimmen ist wirklich immer wieder ein tolles Erlebnis, daher könnt ihr Euch wirklich sehr auf Eure Reise und auch auf Barbados freuen 🙂

      In der Karibik wird es sicherlich noch andere Stellen geben, an denen man mit Schildkröten schwimmen kann. Wir hatten die Möglichkeit auf unserer Reise aber nur Barbados. In dem Bild oben im Beitrag haben wir ja in Google Maps eingezeichnet, wo das genau ist und wie weit man in etwa rausschwimmen muss. Das sind vielleicht (geschätzt) vom Strand so 150-200 Meter. Für Erwachsene ist das sicherlich kein Problem, aber ob das für ein 3 jährigen Kind einfach zu bewältigen ist (Wellen, eventuell Strömung), können wir schwer abschätzen. Mit einer Katamaran-Tour seid ihr da auf jeden Fall auf der sichereren Seite.

      Wir hoffen, wir konnten Euch damit ein wenig weiterhelfen. Falls Ihr noch Fragen habt, lasst es uns einfach wissen 🙂

      Viele Grüße
      Michael & Sandra

Hast Du eine Frage oder eine passende Ergänzung zu diesem Reisebericht? Dann würden wir uns sehr über Feedback freuen.