Titelbild Maui

Flug nach Kahului & Maui Ocean Center (USA, Hawaii)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA, Kahului

Nach dem Frühstück sind wir zum Flughafen Lihue gefahren und haben unseren Mietwagen abgegeben.


Der Tag
0
unserer Weltreise

Ankunft in Maui

Unser Flug mit Hawaiian Airlines nach Kahului auf Maui ging um 11.10 Uhr und ist pünktlich um 12 Uhr gelandet.

Der Flug von Kauai nach Maui

Der Flug von Kauai nach Maui





Maui ist nach Big Island die zweitgrößte Insel des Archipels Hawaii im Pazifischen Ozean. Die Insel wird durch die Berge im Westen (“West Maui Mountains”) und dem Bergkamm “Haleakalā” im Südosten auch als „The Valley Isle“ (Tal-Insel) bezeichnet.

Die Insel Maui in Google Maps

Die Insel Maui in Google Maps

Leider war das Wetter nicht so, wie man es sich auf Hawaii vorstellt: es hat geregnet und durch den Wind war es etwas kühl. Gleich nach der Ankunft haben wir unseren Mietwagen abgeholt: einen weißen Dodge Journey.

Unser Mietauto für Maui

Unser Mietauto für Maui

Unser Hotel in Kahului

Für die nächsten drei Nächte auf Maui hatten wir uns ein Zimmer im Maui Seaside Hotel gebucht, welches nur ca. 5 Meilen vom Flughafen entfernt liegt.


Unser Zimmer im Maui Seaside Hotel

Unser Zimmer im Maui Seaside Hotel

Besuch des Maui Ocean Center

Da wir bei dem regnerischen und vernebelten Wetter ohnehin kaum etwas von der Landschaft gesehen hätten, sind wir kurzerhand ins Maui Ocean Center gefahren. Das ist ein tropisches Aquarium – angeblich das Größte in der westlichen Hemisphäre. Der Preis war mit 26 Dollar aber auch richtig happig.

Der Eingang zum Maui Ocean Center

Der Eingang zum Maui Ocean Center

Karte vom Maui Ocen Center

Karte vom Maui Ocen Center

Interessant fanden wir hier vor allem den Frogfish…

Frogfish

Frogfish

die Tarnungseigenschaften der Flunder…

Flunder

Flunder

und den farbenfrohen Picasso-Drückerfisch.

Picasso Drückerfisch

Picasso Drückerfisch

Die Aquarien waren schön, aber leider viel zu wenig, sodass wir schon nach 1,5 Stunden mit dem Rundgang fertig waren.

Riesennasen-Doktorfisch

Riesennasen-Doktorfisch

Hammerhai

Hammerhai

Schwarzspitzen-Riffhai

Schwarzspitzen-Riffhai

Nach dem Abendessen sind wir nicht so spät ins Bett, da wir morgen sehr früh aufstehen müssen.

Lasse Dich von uns für neue Reiseziele inspirieren...



Hast Du eine Frage oder eine passende Ergänzung zu diesem Reisebericht? Dann würden wir uns sehr über Feedback freuen.