Titelbild Hawaii

Ankunft in Honolulu & Waikiki Beach (USA, Hawaii)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Heute ging es für uns weiter Richtung Westen nach Hawaii… 12.000 Kilometer von Frankfurt entfernt am anderen Ende der Welt.


Der Tag
0
unserer Weltreise

Ankunft in Honolulu

Nach einem sechsstündigen Flug von Las Vegas mit Allegiant Air sind wir am frühen Nachmittag in Honolulu auf der Insel Oahu gelandet.

Der Flug von Las Vegas nach Honolulu

Der Flug von Las Vegas nach Honolulu

Wilkommen in Hawaii

Wilkommen in Hawaii



Unsere 100 schönsten Reisebilder

Unsere Reiseplanung für Hawaii

Unser Plan für die nächsten 12 Tage ist es, alle wichtigen Inseln von Hawaii zu sehen. Dazu fliegen wir:

(1) von Las Vegas nach Honolulu (O’ahu)
(2) von Honolulu nach Lihue (Kauai)
(3) von Lihue nach Kahului (Maui)
(4) von Kahului nach Hilo (Big Island)

Von Hilo geht es dann wieder zurück nach Honolulu und von dort weiter nach Sydney in Australien.

Unsere Reiseplanung für Hawaii

Unsere Reiseplanung für Hawaii

Unser Hotel in Honolulu

Da wir unseren Mietwagen erst ab dem nächsten Tag gebucht hatten, sind wir mit dem Bus nach Waikiki gefahren. Das war super einfach, da die Stadtbusse direkt vor dem Terminal abfahren. Aber Achtung: normalerweise ist es wohl nicht erlaubt, große Koffer oder Reisegepäck mit in den Bus zu nehmen (siehe: TheBus – Rules, Regulations and Rider Tips). Da bei uns aber nicht viel los war, hat der Busfahrer zum Glück nichts dagegen gesagt 🙂

Für die nächsten drei Nächte hatten wir uns ein Zimmer im Hotel Maile Sky Court gebucht. Und das Beste: Wir haben ein Zimmer in der 44. Etage bekommen mit einem tollem Blick auf Waikiki.

Die Lage und der Preis waren für uns ausschlaggebendes Kriterium für die Buchung. In dem Zeitraum gab es nichts günstigeres in Waikiki.

Wir hatten ein Zimmer in der 44. Etage mit tollem Blick auf Waikiki. Das Zimmer ist ok, aber etwas in die Jahre gekommen. Was aber völlig ok ist, da man ja ohnehin den ganzen Tag unterwegs ist.

Etwas seltsam war, dass so ein grosses Hotel nur Wlan in der Lobby anbietet, was leider auch nur schlecht funktioniert hat.

Parken ist im Hotel sehr teuer (25 USD pro 24 h). In der Nähe findet man auch kostenlose Parkmöglichkeiten – man muss nur etwas Geduld haben.

In 5 – 10 Min ist man am Waikiki Beach. Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Die Bushaltestelle für Pearl Harbor und zum Flughafen ist nur 2 Blocks entfernt.

Die Mitarbeiter an der Rezeption waren sehr freundlich und hilfsbereit.

> Alle Bewertungen über das Hotel lesen auf: Tripadvisor
One Million Places - Unser Tripadvisor Profil


Unser Zimmer im Hotel Maile Sky Court

Unser Zimmer im Hotel Maile Sky Court

Der Blick auf unserem Zimmer über Waikiki

Der Blick auf unserem Zimmer über Waikiki

Der Waikiki Beach

Nachdem wir unsere Sachen abgelegt hatten, sind wir gleich wieder raus, da wir uns die Gegend ein bisschen anschauen wollten. Erster Anlaufpunkt war der berühmte Waikiki Beach, den wir uns ein bisschen größer vorgestellt haben.

Gasse mit Surfbrettern in Waikiki

Gasse mit Surfbrettern in Waikiki

Baum in Waikiki am Strand

Baum in Waikiki am Strand

Surfbretter am Waikiki Beach

Surfbretter am Waikiki Beach

Statue Duke Kahanamoku

Statue Duke Kahanamoku

Wir konnten ein paar Surfer sehen, aber die Wellen waren nicht sonderlich hoch heute.

Der Waikiki Beach

Der Waikiki Beach

Der Strand in der Abenddämmerung

Der Strand in der Abenddämmerung

Der Strand in der Abenddämmerung

Der Strand in der Abenddämmerung

Danach sind wir noch ein bisschen durch das sehr saubere und touristische (Shops, Restaurants, Tourenanbieter) Viertel rund um die Kuhio und Kalakaua Avenues gelaufen und haben uns auf einem Markt etwas zu essen gekauft.

Was extrem auffällt: hier laufen jede Menge Asiaten rum – sicherlich jeder Zweite. Viele Geschäfte und Restaurants haben sogar nur asiatische Schriftzeichen auf ihren Menüs mit englischer Übersetzung darunter. Das liegt einerseits daran, dass Hawaii durch die Nähe zu Japan ein attraktives Urlaubsziel ist und andererseits, dass in früheren Jahren viele Asiaten nach Hawaii eingewandert sind – um als Farmarbeiter Geld zu verdienen.

Ankunft in Honolulu & Waikiki Beach (USA, Hawaii) zuletzt geändert: Juni 12th, 2017 von One Million Places

Lasse Dich von uns für neue Reiseziele inspirieren...


Schick' uns gerne deine Gedanken zu diesem Beitrag