Titelbild Chicago

Kurzer Stopover in Chicago (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA, Chicago

Gegen Mittag sind wir heute am Flughafen Chicago O´Hare gelandet. Chicago ist mit ca. 2,7 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt der USA und liegt am Südwestufer des Michigansees im Bundesstaat Illinois. In der Metropolregion leben bis zu 10 Millionen Menschen.

Chicago in Google Earth

Chicago in Google Earth

Leider hat uns die Stadt mit regnerischem Wetter empfangen. Wir haben schnell unser Gepäck in unser Hilton Hotel – welches direkt am Flughafen war – gebracht und sind mit der Bahn in die Innenstadt gefahren. Da wir am nächsten Morgen schon wieder weiter fliegen, hatten wir nicht viel Zeit, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden.

Die Flamingo Sculpture steht auf einem Platz inmitten von Hochhäusern. Durch die knallige rote Farben hat sie an dem verregneten, grauen Tag schön geleuchtet.

Flamingo Sculpture

Flamingo Sculpture

Nächster Anlaufpunkt war der Grant Park, der sich inmitten von Chicagos Geschäftszentrum befindet und direkt am Lake Michigan entlang verläuft. Hier befindet sich auch der Buckingham-Springbrunnen, der mit seinen 5,7 Mio. Liter Wasser und 800 Lichtern als einer der größten Brunnen der Welt gilt.

Der Buckingham Springbrunnen

Der Buckingham Springbrunnen

Der Buckingham Springbrunnen

Der Buckingham Springbrunnen

Der Buckingham Springbrunnen

Der Buckingham Springbrunnen

Der Springbrunnen markierte den östlichen Endpunkt der legendären Route 66.

Der Buckingham Springbrunnen

Der Buckingham Springbrunnen

Der Buckingham Springbrunnen

Der Buckingham Springbrunnen

Weiteres Highlight ist der im Nordwesten angrenzende Millennium Park mit seinem berühmten Cloud Gate, das sich inmitten des AT&T-Platzes befindet. Die Skulptur ist bei vielen Touristen sehr beliebt, da man hier verzerrte Selbstporträts aufnehmen kann.

Der Millennium Park

Der Millennium Park

Der Millennium Park

Der Millennium Park

Das Cloud Gate

Das Cloud Gate

Das Cloud Gate

Das Cloud Gate

Das Cloud Gate

Das Cloud Gate

Selfie im Cloud Gate

Selfie im Cloud Gate

Danach sind wir am Chicago River entlang noch durch die Innenstadt Chicagos gebummelt. Hier reiht sich ein Wolkenkratzer neben dem anderen. Das wohl bekannteste Gebäude hier ist der Willis Tower.

Die Skyline von Chicago

Die Skyline von Chicago

Statue

Statue

Die Innenstadt von Chicago

Die Innenstadt von Chicago

Castle Building

Castle Building

Hey Woody

Hey Woody

Wolkenkratzer in der Innenstadt

Wolkenkratzer in der Innenstadt

Chicago Schild

Chicago Schild

Die Innenstadt

Die Innenstadt

Die Innenstadt

Die Innenstadt

Als es dann langsam dunkel wurde, sind wir am Lake Michigan entlang in Richtung Navy Pier gelaufen, einer etwa ein Kilometer langen Seebrücke. Der Navy Pier gilt heute als größte Touristenattraktion in Chicago und beherbergt unter anderem das Kindermuseum, ein IMAX-Kino sowie das 47,5 m hohe Riesenrad Ferris Wheel.

Der Navy Pier

Der Navy Pier

Der Navy Pier

Der Navy Pier

Kurzer Stopover in Chicago (USA) zuletzt geändert: August 9th, 2017 von One Million Places

Lasse Dich von uns für neue Reiseziele inspirieren...



Hast Du eine Frage zu diesem Beitrag oder hat Dir unser Reisebericht gefallen? Wir freuen uns sehr über Feedback.