Outlet Shopping in New York? Die besten Malls & Spartipps (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA, New York City

Skyline New York City

Eins vorneweg – wir lieben es in den USA zu shoppen. Egal ob in den großen Malls, in kleinen Geschäften oder den tollen Outlet Centern – man sieht einfach andere Klamotten und Dinge und das im Verhältnis zu Europa zu oftmals unschlagbar guten Preisen. So ist es beispielsweise keine Seltenheit, dass man eine Markenjeans für $15 kaufen kann. Bei einem guten Dollar-Kurs und mit zusätzlichem Einsatz von Rabatt-Coupons ergeben sich so richtige Schnäppchen.

Was man alles beim Sparen beachten sollte und wo es in und um New York die besten Shopping-Möglichkeiten gibt, haben wir Euch aus unserer Erfahrung mal in diesem Beitrag aufgelistet.

Was kann man bei schlechtem Wetter in New York machen? Ausgiebig shoppen gehen 🙂

Generell kann man sagen, dass New York an sich natürlich schon ein wahres Einkaufsparadies ist. Vom kleinen Laden bis hin zum riesigen Kaufhaus, von den Luxusgeschäften auf der Fifth Avenue bis hin zu den riesigen Kaufhäusern von Macys, Bloomingdale’s, Century 21 oder Saks Fifth Avenue – es gibt überall etwas zu shoppen, tolle Schaufenster und wahnsinnig viele Angebote.

Einkaufen in Manhattan ist daher sehr vielfältig, aber manchmal wegen der vielen Touristen auch relativ teuer. Sicherlich kann man hier und dort auch das ein oder andere Schnäppchen finden, aber wenn man richtig sparen möchte, dann lohnt es sich durchaus, mal in die großen Outlet Shopping Center zu fahren, die teilweise mit dem Bus oder innerhalb 30 Minuten bis zu 2 Stunden mit dem Auto zu erreichen sind. Hier findet man Outlets und Factory Stores von bekannten Marken wie Polo Ralph Lauren, Tommy Hilfiger, Nike, Adidas, Abercrombie & Fitch, Old Navy, Hollister, Express, Kenneth Cole, Calvin Klein und viele mehr!

Wir haben Euch auf folgender Google Maps Karte mal die uns bekannten großen Shopping Malls und Outlet Center in und um New York markiert:

Zu all diesen hier eingezeichneten Outlets und Malls findet Ihr in diesem Beitrag weitere Informationen.

Bevor Ihr Euch aber ins Shopping Abenteuer stürzt, möchten wir Euch noch ein paar Tipps geben, wie man beim Einkaufen noch mehr sparen kann.

Die USA sind wahrscheinlich das Erfinderland von Rabatt Coupons – „Couponing“ ist hier das Zauberwort. Coupons und Gutscheinheftchen findet man eigentlich überall – auf Flyern, an den Infosständen der Hotels, in Tageszeitungen, in Magazinen, in Werbeprospekten oder auch direkt in den Supermärkten am Eingang. Und natürlich findet man viele Gutscheine auch online.

Wenn wir in eine Outlet Mall fahren, informieren wir uns z.B. immer vorher auf der Webseite, welche Geschäfte gerade besondere Angebote oder extra Rabatte anbieten. Für alle Malls der Simon Group (z.B. Woodbury Common Premium Outlet, Orlando International Premium Outlets, King of Prussia Mall u.v.m.) gibt es den VIP Shopper Club, für den man sich kostenlos registrieren kann. Hier bekommt man dann spezielle Angebote der einzelnen Geschäfte als Coupon zum ausdrucken. Zudem kann man sich dort auch einen “Savings Passport Voucher” ausdrucken. Mit diesem Gutschein geht man dann zum Information Center der Mall und bekommt ein kostenloses Gutscheinheft, was überlicherwiese sonst zwischen $5 und $10 kostet.

Als Tourist in New York kann man sich auch die kostenlose Rabattkarte von Macy’s (Macy’s Visitor Savings Pass) holen – entweder an der Information im Macy’s selbst oder ganz einfach und bequem direkt auf der Macy’s Website zum sofortigen Ausdrucken. Mit dieser Karte gibt es 10% Rabatt auf viele Artikel bei Macy´s (z.B. Klamotten).

Als nächstes lohnt sich Shopping besonders innerhalb einer der vielen SALE Wochen. Egal ob Black Friday, Holiday Sale, Christmas Sale, Back to School Sale, Independence Day (4th of July), Presidents Day, Veterans Day, Secretarys Day, Fathers Day, Mothers Day, New Years Day, Memorial Day oder Thanksgiving – eigentlich gibt es in den USA immer was Besonders zu feiern 🙂 Auch hier locken die Geschäfte mit teilweise noch mal extra reduzierten Preisen oder bestimmen Sonderangeboten.

Ein weiterer Spartipp sind Kundenkarten. Viele Geschäfte (vor allem auch die großen Supermärkte) haben spezielle Preise für treue Kunden oder Angebote wie “Buy-One-Get-One-Free”. Das ist Euch vielleicht auch schon mal aufgefallen, wenn Ihr vor einem Regal steht und dort die großen meist gelben Preise ausgezeichnet sind. Einige dieser Angebote gelten für alle, für andere benötigt man eine eigene Kundenkarte, die man sich aber in der Regel kostenlos und unkompliziert an der Kasse oder am Infostand des jeweilgen Maktes besorgen kann. Wir mussten dafür meist nur unsere E-Mail-Adresse und Telefonnummer in ein Formular eintragen.

Wie kann man noch sparen beim Einkaufen? Manchmal ist es z.B. hilfreich, sich spezielle Online-Angebote in den APPs oder für eine Newsletter-Registrierung anzusehen. Bei Old Navy haben wir z.B. für die Newsletter-Anmeldung sofort 20% Rabatt auf unseren gesamten Einkauf bekommen und das, obwohl wir uns erst im Store für den Newsletter angemeldet haben. Die Newsletter kann man danach in der Regel relativ kompliziert und schnell wieder abbestellen.

Wenn man das erste mal in den USA ist, muss man beachten, dass die angegebenen Preise für Essen, Klamotten usw. immer Nettopreise sind. Beim Bezahlen kommt dann jeweils noch die Steuer (Tax) hinzu. Wichtig ist hierbei: jeder Staat in den USA hat dabei auch noch seine eigenen Steuersätze. Mal sind es nur 2%, mal 7,25%. New York City zählt mit einer Mehrwertsteuer von 8,875% zu den Städten mit dem höchsten Steuersatz in den Vereinigten Staaten. Aber – Kleidung und Schuhe unter 110 Dollar sind steuerfrei in New York City! Diese Regel gilt pro Artikel. Also auch wenn der Gesamtpreis über 110 Dollar liegt, jedes einzelne Stück aber weniger als 110 Dollar kostet, dann wird keine Mehrwertsteuer an der Kasse fällig. Auch die Staaten New Jersey und Pennsylvania erheben keine Steuern auf Klamotten, was oftmals schon allein eine reine Ersparnis von 7% im Vergleich zu anderen Staaten ausmacht.

Wenn Ihr all diese Punkte beachtet, habt Ihr gute Chancen, noch mehr bei Eurer nächster Shopping-Tour zu sparen 🙂


iWeiterführende Links:
Simon Property Group – VIP Shopper Club
Tanger Outlets – TangerClub
Macy´s – Visitor Savings Pass
RetailMeNot – Printable & In Store Coupons
Coupons.com – Free Printable Coupons
Old Navy – 20% Coupon für Newsletter Anmeldung
Walmart – Coupons
Target – APP Anmeldung

Wie bereits oben erwähnt, gibt es in Manhattan wirklich unzählige Möglichkeiten zu shoppen. Die Preise sind hierbei aber wegen der vielen Touristen manchmal auch recht hoch. Wir möchten Euch an dieser Stelle mal 2 Geschäfte vorstellen, die Ihr bei einem Besuch in New York auf keinen Fall verpassen solltet.

Offizielle Webseite: Macy’s Herald Square

Das Haupthaus von Macy’s am Herald Square in New York ist mit seinen 10 Etagen, 3.000 Mitarbeitern und einer Fläche von knapp 200.000 m² eines der größten Kaufhäuser der Welt. Das “Kaufhaus des Westens” in Berlin hat zum Vergleich gerade mal 60.000 m². Die Auswahl an Shops und der Marken im Macy’s ist unglaublich groß (Kosmetik, Designer-Klamotten, Taschen, Schuhe, Schmuck, Möbel) und die wechselnden Dekorationen (z.B. die festliche Weihnachtsbeleuchtung) machen das Kaufhaus zu einem einzigartigen Shoppingerlebnis.

Offizielle Webseite: Century 21 Department Store

Das Century 21 ist eines der wenigen wirklichen Outlet-Center in Manhattan. Hier kann man das ganze Jahr Designermarken (u.a. Hugo Boss, Marc Jacobs, Diane von Fürstenberg, Michael Kors, Kenneth Cole, Calvin Klein, Dolce & Gabbana) mit bis zu 65% Rabatt auf den Einzelhandelspreis bekommen.

Offizielle Webseite: Woodbury Common Outlets

Die Woodbury Common Premium Outlets im Central Valley sind von New York City mit dem Auto in etwa einer Stunde über den New York State Thruway zu erreichen. Vom Port Authority Bus Terminal fahren auch täglich mehrmals Busse zu dem Outlet Center, beispielsweise von Gray Line für 42 US-Dollar (hin und zurück).

Die Woodbury Outlets beherbergen über 240 Shops und Boutiquen und haben an 7 Tagen in der Woche von 9 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. Man findet hier beispielsweise Shops von bekannten Marken wie Adidas, 7 for all Mankind, aerie, Aéropostale, American Eagle Outfitters, Armani Exchange, Armani Outlet, Boss, Burton, Calvin Klein, Converse, Crocs, Desigual, Diesel, Disney Outlet, DKNY, Fossil, G-Star RAW, Gap Factory, Guess Factory, Jimmy Choo, Lacoste, Levi’s Outlet Store, Longchamp, Michael Kors, NIKE, Oakley, Philipp Plein, Polo Ralph Lauren, Puma, Samsonite, Sunglass Hut, Timberland, Tommy HiIfiger, UGG Australia und viele mehr. Oftmals gibt es in den Läden Einsparungen von 25% bis 65% – so macht shoppen Spaß 🙂

Für den kleinen oder großen Hunger gibt es auch eine neu renovierte Markthalle, die von Burgern über Salate bis hin zu Sushi alles bietet.

Offizielle Webseite: The Mills at Jersey Gardens

Eines unserer Lieblings-Outlets in der Nähe von New York City ist hierbei The Mills at Jersey Gardens, welche oftmals auch als Jersey Gardens Outlet bezeichnet wird. Diese komplett überdachte Mall liegt in der Stadt Elizabeth im Bundesstaat New Jersey. Hier findet man über 200 Geschäfte, einen großen Food Cort, verschiedene Restaurants und sogar ein großes Kino. Von Manhattan aus kann man bequem mit dem Auto (kostenfreie Parkplätze) oder Bus (New Jersey Transit) ab dem Port Authority an der 42. Straße mit den Buslinien 111 und 115 direkt zur Jersey Gardens Outlet Mall fahren. Zudem gibt es von der AirTrain Station P4 am Newark Liberty International Airport jede halbe Stunde einen Shuttleservice. Die Geschäfte haben täglich von 10 Uhr bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

In der Jersey Gardens Mall findet man Outlet-Läden vieler bekannter Marken wie Abercrombie & Fitch, adidas, Aeropostale, American Eagle Outfitters, Armani Exchange, Boss, Burlington, Calvin Klein, Converse, Crocs, Disney Store, Foot Locker, Guess, H&M, Hollister, Levis, Nike, Polo Ralph Lauren, Puma, Quicksilver, Samsonite, Tommy Hilfiger, True Religion, UGG Australia oder auch Victoria´s Secret. Zudem gibt es hier auch die Outlet-Geschäfte der großen Kaufhausketten wie Saks Fifth Avenue Off 5th, Neiman Marcus Last Call, Century 21, Marshall’s und Bed Bath & Beyond.

Und das beste ist hier das “tax-free shopping on clothes and shoes” – man zahlt also keine Steuern auf Schuhe und Kleidung 🙂

Offizielle Webseite: The Outlets at Bergen Town Center

Die Outlets at Bergen Town Center liegen nordwestlich von New York City und sind in gut 30 Minuten mit dem Auto von Manhattan aus erreichbar. Von Manhattan kann man allerdings auch gut mit dem Bus #168 (Port Authority Bus Terminal) oder dem Bus #171 (vom George Washington Bridge Bus Terminal) in die Outlets kommen. Die Mall hat montags bis samstags von 10 Uhr bis 21.30 Uhr geöffnet – die meisten Shops richten sich ebenfalls nach den Mall-Öffnungszeiten. Parkmöglichkeiten sind reichlich vorhanden und diese sind auch kostenfrei.

In dem Center findet man Stores wie Adidas, Banana Republic Factory, Bloomingdale’s The Outlet Store, Century 21 Department Store, Gap Factory, H&M, Neimann Marcus Last Call, Nike Factory Store, Nordstrom Rack, Old Navy Outlet, Saks Fifth Avenue OFF 5TH, Tommy Hilfiger, U.S. Polo Assn. Outlet und viele mehr.

Offizielle Webseite: Tanger Outlets Deer Park

Östlich von New York City auf Long Island befinden sich die Tanger Outlets Deer Park. Mit dem Auto benötigt man eine knappe Stunde bis hierhin. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dauert es etwas länger. Aber es besteht die Möglichkeit über die New Yorker Metropolitan Transportation Authority (MTA) ein Ticket-Paket zu buchen. Dieses beinhaltet (beispielsweise von der Penn Station) die Hin- und Rückfahrt bis zur Deer Park Zughaltestelle sowie einen Shuttlebus von der Haltstelle bis zu dem Outlet. Mit dem Fahrticket bekommt man sogar am Tanger Outlet Shoppers Services Center ein kostenfreies Coupon-Heft, mit dem man noch einmal ein paar Schnäppchen schlagen kann.

Unzählige Geschäfte warten darauf gestürmt zu werden, wie beispielsweise Abercrombie & Fitch, American Eagle Outfitters, ASICS, Calvin Klein, Coach, Columbia Factory Store, Gap Factory Store, GUESS Factory Store, Lucky Brand Jeans, Nike Factory Store, Oakley Vault, Old Navy Outlet, Polo Ralph Lauren Factory Store, Reebok, Saks Fifth Avenue OFF 5TH, Timberland Factory Store, Tommy Hilfiger, U.S. Polo Assn. und Victoria’s Secret. Das Outlet Center hat in der Regel von montags bis samstags von 9 Uhr bis 21 Uhr geöffnet; nur an Sonntagen sind die Öffnungszeiten von 10 Uhr bis 20 Uhr.

Offizielle Webseite: Tanger Outlets Riverhead

Die Tanger Outlets Riverhead befinden sich wie die Tanger Outlets Deer Park ebenfalls auf Long Island. Mit dem Auto benötigt man von Manhattan etwa 1,5 Stunden bis zu den Tanger Outlets Riverhead, die montags bis samstags von 9 Uhr bis 21 Uhr sowie sonntags von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet haben. Es werden täglich auch Bustouren über Hampton Jitney zu den Tanger Outlets Riverhead angeboten, die direkt auf deren Seite buchbar sind und ab Manhattan 23 US-Dollar pro Person one-way kosten.

Hier findet man beispielsweise Läden der folgenden Marken: Abercrombie & Fitch, Aerie, Aéropostale, American Eagle Outfitters, Armani Exchange, Armani, ASICS, Banana Republic, Calvin Klein, Coach, Columbia, DKNY, Forever 21, Gap, GUESS, H&M, HUGO BOSS, Kate Spade New York, Lacoste, Levi’s, Lucky Brand Jeans, Nike, Oakley Vault, Old Navy, Polo Ralph Lauren, Puma, Saks Fifth Avenue OFF 5TH, The North Face, Timberland, Tommy Bahama, Tommy Hilfiger, True Religion, Vans Outlet und Victoria’s Secret.

Offizielle Webseite: Philadelphia Mills

Im Westen Philadelphias liegt die große Outlet-Mall Philadelphia Mills (ehemals Franklin Mills), die montags bis samstags von 10 Uhr bis 21 Uhr geöffnet hat und sonntags von 11 Uhr bis 19 Uhr. Für die Philadelphia Mills sollte man idealerweise 4 bis 5 Stunden einplanen, denn mehr als 200 Geschäfte bieten hier eine riesige Auswahl an Bekleidung, Schuhen oder Schmuck – darunter befinden sich unter anderem Aéropostale, American Eagle Outfitters, Banana Republic, Hugo Boss, Calvin Klein, Famous Footwear, Foot Locker, Gap Outlet, Guess Factory Store, H&M, Levi’s, NIKE Factory Store, Old Navy, Polo Ralph Lauren, Puma, Samsonite, Skechers, Tommy Hilfiger, Victoria’s Secret und Yankee Candle.

Offizielle Webseite: Philadelphia Premium Outlets

Die Philadelphia Premium Outlets befinden sich nordwestlich von Philadelphia in der Nähe von Pottstown und bieten eine Auswahl von 150 Outlet-Stores, die oftmals satte Einsparungen bieten. Hier findet man von montags bis samstags (10 Uhr bis 21 Uhr) und sonntags (11 Uhr bis 19 Uhr) begehrte Marken wie Adidas, aerie, Aéropostale, American Eagle Outfitters, Asics, Banana Republic, Brooks Brothers, Calvin Klein, Coach, Converse, Crocs, Diesel, Fila, Fossil, Gap Factory, Guess, Kate Spade, Levi’s, Lindt, Lucky Brand, Michael Kors, Nike, Oakley, Old Navy, Polo Ralph Lauren, Puma, Sunglass Hut, Swarovski, The North Face, Timberland, Tommy Hilfiger, ToysRus, True Religion, UGG oder Vans.

Offizielle Webseite: King of Prussia Mall

Die King of Prussia Mall ist nach der Mall of America in Minneapolis das zweitgrößte Shoppingcenter in den USA und befindet sich in einem Vorort nordwestlich von Philadelphia. Das Einkaufszentrum ist zwar kein Outlet – aber wirklich riesig! Und auch hier findet man sehr oft reduzierte Preise und viele Sonderangebote und kann locker 4 bis 5 Stunden zum bummeln und shoppen einplanen. Die Mall verfügt über 400 Geschäfte für jeden Geldbeutel und drei Food Courts. Es befinden sich hier unter anderem Shops wie Abercrombie & Fitch, Adidas, Aldo, American Eagle Outfitters, Apple, Banana Republic, Bloomingdale’s, Hugo Boss, Burberry, Cartier, Coach, Cos, Diesel, Foot Locker, Fossil, G-Start, Gap, Gucci, Hollister, Jimmy Choo, Lego, MAC, Macy’s, Marc Cain, Michael Kors, Nordstrom, Old Navy, Primark, Ralph Lauren, Sunglass Hut, Tommy Bahama, Vans, Victoria’s Secret und Zara.

Offizielle Webseite: Gloucester Premium Outlets

Die Gloucester Premium Outlets befinden sich südöstlich von Philadelphia auf dem Weg nach Atlantic City und sind durch die unmittelbare Lage am Atlantic City Expressway (#42) sehr gut mit dem Auto erreichbar. 90 Läden laden hier werktags von 10 Uhr bis 21 Uhr sowie sonntags von 10 Uhr bis 19 Uhr zum Shoppen ein, darunter befinden sich American Eagle Outfitters, Armani Exchange, Asics, Columbia, Converse, DKNY, Fila, Gap, Guess, Levi’s, Michael Kors, Nautica, Nike, Oakley, Old Navy, Puma, Reebok und Tommy Hilfiger.

Offizielle Webseite: Jersey Shore Premium Outlets

Die Jersey Shore Premium Outlets sind direkt am Garden State Parkway gelegen und machen sie zu einem idealen Zwischenstopp, wenn man ohnehin gen Süden fährt. Etwa 120 Shops warten hier werktags von 10 Uhr bis 21 Uhr sowie sonntags von 10 Uhr bis 19 Uhr auf Kundschaft und locken mit satten Rabatten, darunter beispielsweise 7 for all Mankind, Aéropostale, American Eagle Outfitters, Banana Republic, Boss, Burberry, Calvin Klein, Champion, Coach, DKNY, Fossil, Geox, Guess, Kate Spade, Lacoste, Levi’s, Michael Kors, Nike, Polo Ralph Lauren, Puma, Quiksilver, Samsonite, Swarovski, True Religion, Vans und Yankee Candle.

Offizielle Webseite: Jackson Premium Outlets

Die Jackson Premium Outlets sind in westlicher Richtung nur 25 Minuten von ihrem Schwester-Outlet, den Jersey Shore Premium Outlets, entfernt und lassen sich gut mit einem Ausflug in den Freizeitpark Six Flags, der nur 2 Minuten entfernt ist, verbinden. Freitags und samstags hat das Center von 10 Uhr bis 21 Uhr geöffnet und von sonntags bis donnerstags von 10 Uhr bis 19 Uhr. In 70 Läden gibt es von Schmuck über Bekleidung bis hin zu Schuhen alles. Darunter findet man Marken wie Adidas, Aéropostale, Asics, Calvin Klein, Clarks, Converse, Ecco, Famous Footwear, Gap, Guess, Lucky Brand Jeans, Nike, Polo Ralph Lauren, Reebok, Rockport, Skechers, Timberland und Under Armour.

Wie sind Eure Erfahrungen für das Einkaufen in New York?

Sicherlich habt Ihr auch schon die ein oder andere Erfahrung mit “Shopping in New York” gemacht, oder?

Habt Ihr noch irgendwelche guten Tipps für tolle Geschäfte oder Kaufhäuser, in denen man noch das ein oder andere Schnäppchen finden kann? Seid Ihr schon mal in einer der Malls oder Outlet Center gewesen und könnt Eure Eindrücke schildern? Habt Ihr noch weitere Tipps, wie man beim Shoppen in den USA sparen kann? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr uns einen Kommentar hier im Beitrag hinterlassen würdet 🙂


Dein Kommentar zu Shopping in New York


Lasse Dich von uns für neue Reiseziele inspirieren...






  1. Hey Ihr Zwei,

    ein informativer und interessanter Beitrag. Einige der Malls kannte ich schon, andere kannte ich noch nicht und habe mir die gleich mal auf meine Liste für den nächsten NYC Trip gesetzt 🙂

    Ansonsten kann ich nur den Tipp geben, sich auch mal die vielen kleinen Läden direkt in Manhattan anzuschauen. Oftmals muss man von den Haupt-Einkaufstraßen wie der Fifth Avenue oder dem Broadway nur 1 oder 2 Querstraßen weitergehen und ist völlig abseits des “Tourismus-Shoppings”.
    LG
    Maria

    1. Author

      Hallo Maria,

      das freut uns. Ja, in Manhattan gibt es in der Tat so viele kleine Läden – allein um die alle abzuklappern braucht man wahrscheinlich schon mehrere Tage 😉

      Viele Grüße
      Michael & Sandra

Hast Du eine Frage oder eine passende Ergänzung zu diesem Reisebericht? Dann würden wir uns sehr über Feedback freuen.