Stadt Adelaide (Australien) » Reiseberichte


Adelaide hat über 1,1 Millionen Einwohner und ist die Hauptstadt des Bundesstaates South Australia und nach Sydney, Melbourne, Brisbane und Perth die fünftgrößte Stadt in Australien. Adelaide wird oftmals auch als „City of Churches“ (Stadt der Kirchen) oder „Festival City“ (Stadt der Festivals) bezeichnet. Die im Schachbrettmuster angelegte Innenstadt ist sehr kompakt und ist problemlos zur Fuß oder mit dem Rad zu erkunden. Der Rest der Stadt setzt sich aus circa 250 Bezirken zusammen, was letztlich die Gesamtgröße der Metropole ausmacht. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen das alte Stadtzentrum (Parkring), der Central Market (Groute St & Gouger St), das Adelaide Festival Centre, die Art Gallery of South Australia, die Parklands am River Torrens, das South Australian Museum, der Botanic Gardens, der Zoological Gardens, das Warrawong Sanctuary, der Cleland Wildlife Park, der Badevorort Glenelg, und der Mount Lofty Lookout.