Stadt Auckland (Neuseeland) » Reiseberichte


Auckland ist mit etwas mehr als 1,4 Millionen Einwohnern die am dichten besiedelste und flächenmäßig größste Stadt Neuseelands, in der etwa ein Drittel der neuseeländischen Bevölkerung lebt. Die Stadt liegt zwischen zwei Buchten und ist umgeben von 53 inaktiven Vulkanen. Zahlreiche Inseln in Küstennähe laden mit schönen Stränden und abwechslungsreichen Landschaften zu Tagesausflügen ein. Auckland wird oft als „City of Sails“ („Stadt der Segel“) bezeichnet, da es an den Küstengebieten zahllose Yachthäfen gibt. Zudem findet man die Stadt in der Rangliste der Städte mit der höchsten Lebensqualität weltweit in den Top 10. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen der 328 Meter hohe Sky Tower, dass zugleich das das höchste Gebäude der Südhalbkugel ist, der Viaduct Harbour, das Wynyard Quarter, das Ferry Building, die Town Hall, das Auckland War Memorial Museum, das Museum of Transport and Technology, die Mount Eden Prisons, der One Tree Hill, der Zoo und das Aquarium Kelly Tarlton’s Antarctic Encounter & Underwater World.