Stadt La Paz (Bolivien) » Reiseberichte


La Paz wurde 1548 gegründet und ist heute nach Santa Cruz de la Sierra die zweitgrößte Stadt in Bolivien. La Paz ist der Regierungssitz Boliviens und liegt mit der Zusammengewachsenen Stadt El Alto auf 3.200 bis 4.100 Meter Höhe. Damit ist die Stadt der weltweit höchstgelegene Regierungssitz. Interessant ist, dass zwischen der Höhenlage der Wohnviertel und dem sozialen Status Ihrer Bewohner eine eindeutige Beziehung existiert: je höher die Lage, desto ärmer die Bewohner. Die Stadt wird vom mächtigen 6.439 Meter hohen Berg Illimani mit seinen vier Gipfeln beherrscht.