Stadt Santiago de Chile (Chile) » Reiseberichte


Santiago de Chile, oftmals auch nur Santiago genannt, ist die Hauptstadt von Chile und hat rund 5 Millionen Einwohner. Sie liegt am Fuße der Anden und ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt sowie das bedeutendste Wirtschafts- und Kulturzentrum von Chile mit zahlreichen Universitäten, Hochschulen, Museen und Baudenkmälern. Gegründet wurde Santiago de Chile im Jahre 1541 und gilt heute als eine der modernsten Metropolen von ganz Lateinamerika.