Fish and Fins Palau

Reisebericht lesen

Unsere Tauchgänge in Palau mit Video (Palau)

Kategorien: Reiseberichte, Südsee, Palau

Neben den bekannten Tauchplätzen in Palau wie dem German Channel und der Blue Corner haben wir mit Fish ‘n Fins auch andere Plätze betaucht und erkundet. Die Blue Holes sind drei senkrecht abfallende Röhren in einem Riff, die genau neben der Blue Corner liegen. Wenn man sich als Taucher hinab lässt, kommt man in etwa 25 Meter Tiefe in einen riesigen Höhlenraum, der sich mit einem großen ‚Fenster‘ zum Außenriff öffnet. Das von oben einstrahlende Sonnenlicht, das tiefblaue Wasser und die dunklen Ecken der Höhle, aus denen ein einsamer Barrakuda hervorlugte, hatten schon etwas Besonders. Verlässt man die Höhle über …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Tauchen am Flugzeugwrack Jake Seaplane (Palau)

Kategorien: Reiseberichte, Südsee, Palau

Am heutigen Tauchtag, an dem wir bereits zwei Tauchgänge in der südlichen Lagune hatten, sind wir wieder zurück in die Tauchschule von Fish ‘n Fins gefahren. Hier haben wir kurz neue Tauchflaschen auf das Boot geladen, denn wir wollten heute die Möglichkeit nutzen, noch einen dritten Tauchgang zu machen. Dieser geht meistens zu dem nur 5 Minuten von Koror entfernten Jake Seaplane. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen. Auf Aruba (Flugzeugwrack-Tauchen in der Karibik) hatten wir bereits die Möglichkeit, ein Flugzeug unter Wasser zu sehen und waren ganz begeistert. Das Jake Seaplane ist – wie der Name schon sagt …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Tauchen am German Channel (Palau)

Kategorien: Reiseberichte, Südsee, Palau

Der Tauchplatz German Channel ist mindestens genauso berühmt wie die Blue Corner. Das liegt hauptsächlich daran, dass der German Channel als DER Manta Hot Spot in Palau gilt. Und zum anderen vielleicht auch ein bisschen wegen seiner Geschichte, wie er entstanden ist und wie er zu seinem Namen gekommen ist. [no_toc] Was viele gar nicht wissen: Palau war einst eine deutsche Kolonie. Um genau zu sein, für immerhin 15 Jahre. 1899 kaufte das Deutsche Reich den Spaniern die Kolonie Palau zum Spotpreis ab und machte sie zum Teil des damaligen kaiserlichen Schutzgebietes Deutsch-Neuguinea. Später, zu Beginn des Ersten Weltkrieges wurde …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Tauchen in Palau mit Fish ‘n Fins (Palau)

Kategorien: Reiseberichte, Südsee, Palau

Für Palau hatten wir über den Tauchreiseveranstalter Schöner Tauchen insgesamt 17 Tauchgänge mit der Tauchschule Fish ‘n Fins gebucht. Wie wir bereits in einem unserer vorherigen Beiträge geschrieben haben, wird Palau in den Medien sehr oft als eine der besten und abwechslungsreichsten Tauchdestinationen der Welt beschrieben. Bereits im Jahr 2009 hat Palau seine Hoheitsgewässer komplett zum weltweit ersten Hai-Schutzgebiet erklärt. Mehr als 1.500 verschiedene Fischarten und 700 Korallen- und Anemonenarten machen hier jeden Tauchgang zu einer spektakulären Entdeckungsreise in die Unterwasserwelt. Neben allen Arten von Riff- und Strömungstauchgängen gibt es die bekannten Blue Holes und ebenfalls viele Wracks aus dem …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Tauchschule Fish ‘n Fins (Palau)

Kategorien: Reiseberichte, Südsee, Palau

Viele haben uns gefragt, wie wir eigentlich auf Palau als Reiseziel gekommen sind. Nun ja, der eigentliche Grund waren die atemberaubenden Rock Islands, die wir schon auf vielen Bilder und in Berichten gesehen hatten und natürlich das Tauchen. Palau gilt als eines der besten Tauchgebiete der Welt und ist uns schon in dem ein oder anderen Tauchenmagazin begegnet. Beispielsweise gab es im Januar 2017 einen schönen Bericht über Palau in der Tauchzeitschrift Tauchen, in dem die Inseln als Traumziel beschrieben werden. Die Zeitschrift kriegen wir übrigens seit zwei Jahren im Abo und können sie als Inspirationsquelle nur jedem empfehlen 🙂 …

Reisebericht lesen


Über One Million Places

Willkommen auf unserem Reiseblog One-Million-Places.com. Wir freuen uns, dass Du unsere Seite und unsere Reiseberichte zu dem Keyword "Fish and Fins Palau" gefunden hast. Wir sind Sandra und Michael aus Darmstadt, Pendler zwischen Vollzeitjobs und 30 Urlaubstagen pro Jahr. Dazwischen liegt ganz viel Fernweh. Und darum zieht es uns immer wieder raus in die weite oder nahe Welt. Seit unserer Weltreise 2015 sind wir in unseren kleineren und größeren Urlauben bereits durch 67 Länder auf allen 5 Kontinenten gereist und bloggen seitdem mit viel Leidenschaft über unsere unzähligen Abenteuer und Erlebnisse - sei es von traumhaften Inseln, in Millionenstädten, auf Berggipfeln, in der puren Wildnis oder auch in den Tiefen der Ozeane. Reisen ist unsere große Leidenschaft und wir lieben es, neue Länder, Orte und Kulturen kennenzulernen und darüber zu schreiben.


Die neuesten Reiseberichte in unserem Blog:


Alle Reiseberichte