UNESCO Weltnaturerbe

UNESCO LogoDie UNESCO hat es sich zur Aufgabe gemacht, dass Kultur- und Naturerbe der Menschheit zu erhalten. Mittlerweile gibt es 1.073 Welterbestätten in mehr als 173 Ländern, die in ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind (Stand Juli 2017). Dazu zählen 832 Kulturerbestätten und auch 203 Naturdenkmäler. Die Naturerbestätten weisen überragende Naturerscheinungen oder Gebiete von außergewöhnlicher Naturschönheit und ästhetischer Bedeutung auf, sind außergewöhnliche Beispiele der Hauptstufen der Erdgeschichte oder bedeutende Lebensräume der biologischen Vielfalt auf der Erde.

Reisebericht lesen

Eine Tagesausflug von Hanoi in die Halong-Bucht (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Ein Besuch der Halong Bucht darf auf der Sightseeing-Liste nicht fehlen, wenn man im Norden von Vietnam unterwegs ist. Denn sie gehört zu den absoluten Highlights eines Vietnam-Besuchs und ist eines von sieben Weltwundern der Natur. Die Halong Bucht befindet sich etwa 180 km östlich von Hanoi und liegt im Golf von Tonkin. Der Name (Vịnh Hạ Long) bedeutet so viel wie „Bucht des untertauchenden Drachen“. Die Halong Bucht beschreibt ein rund 1.500 km² großes Gebiet mit einer 120 km langen Küstenlinie, in dem ca. 2.000 Kalkfelsen zum Teil mehrere hundert Meter hoch aus dem Wasser ragen. Seit 1994 gehört …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Scenic Cruise durch den Glacier-Bay Nationalpark (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Nachdem wir die letzten Tage auf unserer Fahrt durch die Inside Passage die Städte Ketchikan, Juneau, Skagway und Haines besucht hatten, waren die letzten 2 Tage unserer Alaska-Kreuzfahrt mit Princess Cruises eine “Scenic Cruise”. Dies bedeutet, dass das Schiff nicht mehr in einem Hafen anlegt, sondern dass man direkt vom Schiff die Highlights des Glacier-Bay Nationalparks und des College Fjords bestaunen kann. Der Glacier-Bay Nationalpark gehört zu den Highlights in Alaska und ist von der UNESCO als Teil eines internationalen Biosphärenreservats und seit 1992 als Weltnaturerbe ausgezeichnet. Die Region besitzt das größte nicht-polare Eisfeld der Welt! Der Glacier-Bay Nationalpark zieht …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Everglades Alligator Farm – Airboat Tour in Südflorida (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Wenn man in Süd-Florida ist, darf eine Airboat Tour durch den Everglades Nationalpark nicht fehlen. Wir kannten beide schon die Airboat Touren entlang des Tamiami Trails zwischen Miami und Naples. Und zusammen haben wir eine solche Tour bereits vor einigen Jahren in Orlando gemacht. Da das immer sehr lustig ist und es viel von der Natur zu sehen gibt, wollten wir das unbedingt noch einmal wiederholen 🙂 Der 1934 gegründete Everglades Nationalpark erstreckt sich im südlichen Teil Floridas und schützt etwa 20% der ursprünglichen Everglades. Damit ist der Everglades Nationalpark nach dem Death Valley und dem Yellowstone Nationalpark der drittgrößte …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Yosemite Nationalpark – Glacier Point & Yosemite Valley (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Nachdem wir am Vormittag die Riesenmammutbäume des Mariposa Grove besichtigt hatten, ging unsere Fahrt weiter Richtung Yosemite Valley. Zuvor haben wir aber noch einen Abstecher zum 2.200 Meter hohen Glacier Point gemacht. Der Glacier Point ist ein Aussichtspunkt auf einer Höhe von 2.200 Metern mit einem herrlichen Blick auf das Yosemite Valley, den Half Dome, die Yosemite Falls, die Vernal und Nevada Falls und das Hochland des Yosemite Nationalparks. Der Aussichtspunkt ist über die 26 Kilometer lange Glacier Point Road für Autos sehr gut erreichbar – allerdings nur von etwa Ende Mai bis Oktober/November, je nach Schneelage. Im Winter kommt …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Yosemite Nationalpark – Mariposa Grove (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Nachdem wir gestern den Yosemite Nationalpark von Osten über den Tioga Pass erkundet haben, ging es für uns heute von unserem Hotel in Mariposa über den Südeingang des Parks als erstes zu den Riesenmammutbäumen (Giant Sequoias) des Mariposa Grove. Die Riesenmammutbäume (Giant Sequoias) des Yosemite Nationalparks leben in drei Hainen im Park. Der Mariposa Grove ist der größte Mammutbaumhain im Yosemite Nationalpark und beherbergt über 500 Riesenmammutbäume. Zwei kleinere und weniger besuchte Orte sind die Tuolumne- und Merced-Groves bei Crane Flat. Am leichtesten zugänglich ist der Mariposa Grove in der Nähe des Parkeingangs Süd, abseits der Wawona Road (Highway 41). …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Yosemite Nationalpark – Tioga Pass (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Nachdem wir am Vormittag die Geisterstadt Bodie besichtigt hatten, haben wir uns gegen 12 Uhr auf den Weg zum Yosemite Nationalpark aufgemacht. Der östliche Eingang des Parks am Tioga Pass liegt von Bodie nur etwa eine Stunde entfernt. Auf dem Weg dorthin haben wir noch einen kurzen Halt am Mono Lake gemacht. Der Mono Lake ist ein Natronsee, d.h. er ist sehr alkalisch und gleichzeitig sehr salzhaltig. Er gehört mit einem Alter von mindestens 760.000 Jahren zu den ältesten Seen Nordamerikas. Seit 1941 wird aus dem Einzugsgebiet des Sees Trinkwasser in eine über 520 km lange Wasserleitung des Los Angeles …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Der Geirangerfjord und unsere Privattour in Geiranger (Norwegen)

Kategorien: Reiseberichte, Europa, Norwegen

Nachdem wir gestern die Stadt Bergen besichtigt hatten, ging unsere Reise mit AIDAsol heute Nacht weiter nordwärts entlang der norwegischen Küste und dann hinein in die wunderschöne Fjordlandschaft. An diesem Tag erwartete uns ein Highlight unserer Norwegen Reise: die Fahrt durch den Geirangerfjord 🙂 Gegen 8 Uhr morgens sind wir zuerst in Hellesylt angekommen, einem kleinen Ort mit etwa 650 Einwohnern, der am Anfang des Sunnylvsfjordes liegt. AIDAsol hat hier nur für eine Stunde am Pier festgemacht, um ein paar Ausflugsgruppen von Bord zu lassen, die dann später wieder in Geiranger „eingesammelt“ worden sind. Wir haben es uns in der …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Hawaii Volcanoes National Park auf Big Island (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Heute ging es für uns im wahrsten Sinne des Wortes zu DEM Hot Spot auf Big Island: Der Hawai’i Volcanoes National Park, der 1916 gegründet wurde. Der Park wurde zum Internationalen Biosphärenreservat erklärt und gehört seit 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe. Das 1.348 km² große Gebiet des Parks umfasst ausgedehnte Lavafelder aus verschiedenen Episoden und beheimatet die aktiven Vulkane Kilauea und Mauna Loa. Wir waren bereits bei unserem letzten Besuch auf Big Island (2015) hier im Nationalpark, wollten uns aber selbstverständlich dennoch alles noch einmal anschauen. Der Hawai’i Volcanoes National Park hat ganzjährig 24 Stunden geöffnet, d.h. man kann jederzeit hineinfahren …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Das Weltkulturerbe Wachau und das Stift Melk (Österreich)

Kategorien: Reiseberichte, Europa, Österreich

Letzte Station unserer A-ROSA Flusskreuzfahrt war der Halt in Melk, einem kleinen, romantischen Städtchen in der Wachau. Als Wachau gilt das Donautal zwischen Melk und Krems, etwa 80 Kilometer von Wien entfernt. Aufgrund seiner einzigartigen und faszinierenden Kulturlandschaft – mit all den Burgen, Schlössern und Ortschaften – wurde die Wachau im Jahr 2000 als UNESCO Weltkulturerbestätte ausgezeichnet. Wir sind an dieser Stelle unzähligen Radfahrern begegnet, die den Donauradweg hier auf dem Weg von Passau nach Wien (oder andersrum) entlang radeln. Die Anlegestelle der A-ROSA ist ca. 15 Minuten von der Innenstadt von Melk entfernt und kann bequem zu Fuß erreicht …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Das UNESCO Weltnaturerbe Grube Messel (Deutschland)

Kategorien: Reiseberichte, Europa, Deutschland

Heute haben wir einen Ausflug zur Grube Messel gemacht, die nur etwa 20 Minuten mit dem Auto von unserem Wohnort Darmstadt entfernt liegt. Deutschland hat insgesamt 42 UNESCO Welterbestätten (Stand Juli 2017). Davon sind 39 Kulturerbestätten und 3 Naturerbestätten. In Hessen findet man insgesamt 4 Welterben der Menschheit: das Kloster Lorsch, das Obere Mittelrheintal, der Obergermanisch-raetische Limes und die Fossilienlagerstätte Grube Messel. Die Grube Messel ist ein wichtiges Zeitfenster in der Urgeschichte der Erde. Sie liegt ca. 10 Kilometer nordöstlich von Darmstadt und ist ein seit 1970 stillgelegter Tagebau, in dem seit 1859 Erz und Ölschiefer abgebaut wurde. Die Grube …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Rundflug über Palau und die Seventy Islands (Palau)

Kategorien: Reiseberichte, Südsee, Palau

Schon als wir vor unserem Urlaub in den Taucherzeitschriften und im Internet die Bilder der Rock Islands in Palau gesehen hatten, wussten wir, dass wir unbedingt einen Rundflug über die Ngerukeuid-Inseln (besser bekannt als Seventy Islands) machen wollten. Wir finden, Rundflüge sind einfach eine tolle Gelegenheit, unsere Welt von oben zu bestaunen und einen ganz anderen Blickwinkel auf unsere Erde zu bekommen. So haben wir z.B. schon Rundflüge über das Blue Hole in Belize, in Kauaʻi auf Hawaii, Rio de Janeiro, dem Great Barrier Reef in Australien, über die Victoriafälle in Simbabwe oder auch die Iguazufälle in Brasilien gemacht. Wir …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Bootsfahrt durch die Rock Islands & der Quallensee (Palau)

Kategorien: Reiseberichte, Südsee, Palau

Im Jahr 2012 wurde die 100 Hektar-große „Rock Islands Southern Lagoon“ in Palau mit ihren 445 unbewohnten Kalksteininseln vulkanischen Ursprungs zum UNESCO Weltnaturerbe und Weltkulturerbe ernannt. Die Lagune beherbergt ein komplexes Riffsystem mit über 385 Korallen und einer großen Anzahl an verschiedenen Lebewesen – unter und über Wasser. Die täglichen Bootsfahrten zu unseren Tauchplätzen morgens und nachmittags durch die Chelbacheb-Inseln, die als Rock Islands bekannt sind, waren wirklich traumhaft! Rund 40 Minuten lang konnten wir jedes Mal den Anblick der bewachsenen Kalksteinfelsen, die in der türkisfarbenen, von der Sonne glitzernden Lagune liegen, genießen. Manchmal sind wir nur am Rande lang …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Warane auf Rinca im Komodo Nationalpark (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Den Besuch der Komodowarane auf Rinca Island im Komodo Nationalpark hatten wir uns für den letzten Urlaubstag aufgehoben, da wir heute ohnehin nicht mehr tauchen konnten. Zwischen letztem Tauchgang und Flug sollten ja idealerweise 24 Stunden liegen und das versuchen wir immer einzuhalten. Der Komodo Nationalpark wurde 1980 ursprünglich zum Schutz der Komodowarane errichtet und erstreckt sich über die Inseln Komodo, Rinca und Padar sowie noch einige kleinere. Mittlerweile gehört er seit 1991 zum Weltnaturerbe der UNESCO und dient ebenfalls für den Schutz und die Erhaltung der gesamten Flora und Fauna. Über unser Resort hatten wir einen Ausflug nach Rinca …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Tauchen an den Muiron Islands in Exmouth (Australien)

Kategorien: Reiseberichte, Australien & Neuseeland, Australien

Da wir das Ningaloo Reef auch noch einmal an einer anderen Stelle (siehe Beitrag von Coral Bay) betauchen wollten, haben wir im Exmouth Diving Center für heute zwei Tauchgänge bei den Muiron Islands gebucht. Die Muiron Islands sind ein Naturreservat und werden auch Ningaloo Archipel genannt. Sie bestehen aus zwei Inseln und liegen ca. 20 km nördlich von Exmouth im tropisch warmen Wasser. Um halb acht morgens sollten wir bereits im Dive Shop sein, um unser Tauch-Equipment zusammen zu suchen und anzuprobieren. Mit 7 anderen Tauchern, 2 Tauchlehrern und dem Skipper sind wir dann von der Exmouth Marina in einem …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Schwimmen mit Walhaien & Mantas in Exmouth (Australien)

Kategorien: Reiseberichte, Australien & Neuseeland, Australien

Auf den heutigen Tag hatten wir uns bereits riesig gefreut, denn wir haben eine Tour gebucht, bei der man mit Walhaien am Ningaloo Reef schwimmen kann. Wir haben dies bereits 2013 auf den Philippinen erlebt und waren davon so begeistert, dass schon damals für uns feststand, dieses Erlebnis irgendwann zu wiederholen (siehe Reisebericht “Schnorcheln mit Walhaien auf den Philippinen“). Und heute war es dann so weit 🙂 Gegen halb acht morgens sind wir von unserem Hotel mit einem kleinen Bus vom Exmouth Diving Center abgeholt worden und ca. 30 Minuten bis zur Bootsrampe gefahren. Von dort ging es dann direkt …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Der Cape Range Nationalpark bei Exmouth (Australien)

Kategorien: Reiseberichte, Australien & Neuseeland, Australien

Um den Tag voll auszunutzen sind wir heute wieder bereits recht früh in Coral Bay gestartet und ins etwa 150 Kilometer entfernte Exmouth gefahren. Auf dem Weg findet man wahnsinnig viele Termitenhügel am Straßenrand. Gegen 10 Uhr sind wir dann auch schon in unserer Unterkunft Sea Breeze Resort angekommen, welche etwa 5 km außerhalb von Exmouth liegt.Das Hotel macht von außen zwar einen nicht so tollen Eindruck, ist aber wirklich schön. Gleich beim Ankommen sind uns auch ein paar Emus über den Weg gelaufen 🙂 Wir hatten Glück und konnten bereits einchecken, was super war. So konnten wir unsere ganzen …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Tauchen & Schnorcheln mit Mantas in Coral Bay (Australien)

Kategorien: Reiseberichte, Australien & Neuseeland, Australien

Für den heutigen Tag hatten wir uns zwei Tauchgänge inklusive Schnorcheln mit Mantas im “Ningaloo Reef Dive” Tauchcenter gebucht. Halb neun morgens ging es los und wir waren schon ganz gespannt, was das Ningaloo Reef so zu bieten hat. Das Ningaloo Riff zieht sich über eine Länge von 250 km an der Westküste Australiens und ist ein UNESCO-Welterbe. Es liegt – anders als zum Beispiel seine berühmte große Schwester, das Great Barrier Reef – ungewöhnlich nah vor der Küste. An manchen Stellen ist es gerade mal 100 m vom Festland entfernt. Das praktische dabei: Man hat keinen langen Anfahrtsweg, sondern …

Reisebericht lesen