Koffer packen für die Weltreise

Träume verwirklichen!Alles vorgeplant?Unsere ReiserouteBudgetReisevorbereitungen – Koffer packen – 360° Selfie-VideoReiseberichteFazit

6 Monate lang nur aus dem Koffer zu leben wird sicher ungewohnt und da stellt sich die Frage: Wie sieht eigentlich eine ultimative Packliste für eine solch lange Zeit aus? Auf was möchten wir auf keinen Fall verzichten? Und wie viel darf alles wiegen?

Koffer, Rucksack oder Reisetasche?

Eine der ersten Fragen für uns war: Koffer, Rucksack oder Reisetasche?

Koffer, Rucksack oder Reisetasche für die Weltreise

Ein Koffer ist meist sehr robust und praktisch – aber wegen der Größe und des Gewichtes haben wir das relativ schnell ausgeschlossen. Dann hatten wir uns noch einen Osprey Sojourn 80 Reiserucksack mit Rollen angeschaut, der an sich sehr gut bewertet ist. Da wir zum einen aber kein klassisches Backpacking machen und zudem noch unseren normalen Rucksack dabei haben, ist ein Reiserucksack nicht wirklich sinnvoll. Letztendlich haben wir uns für eine Samsonite Univ-Lite Rollen-Reisetasche entschieden. Die hat ein Volumen von 94L und wiegt dabei nur 2,8 kg. Praktisch finden wir vor allem die “Doppeldeck”-Konstruktion mit der Aufteilung des Innenbereichs mit einzeln abgetrennten Fächern.

Gewicht

Die Sache mit dem “Wie viel darf unser Gepäck wiegen?” ist dabei sicherlich am Einfachsten zu beantworten. Bei gut 50 Flügen richten wir uns da mehr oder weniger nach den Fluggesellschaften und deren erlaubter Freigepäckmengen. Viele Airlines bieten 23kg an, aber gerade bei den Billigfliegern muss man da genau aufpassen. Hier liegt die Freigepäckgrenze manchmal auch nur bei 15kg, was wirklich nicht viel ist. Was für uns völlig neu war: es gibt sogar Fluggesellschaften, die für das Handgepäck Gebühren verlangen. Hier sind wir bisher immer davon ausgegangen, dass das umsonst ist. Völlig bekloppt ist hier z.B. Spirit Airlines – die verlangen für das Handgepäck letztendlich mehr Gebühr ($35) als für einen aufgegebenen Koffer ($30)!

Unsere Packliste für die Weltreise

Folgende Sachen gingen mit uns 6 Monate lang auf Weltreise…

Fotoausrüstung

Die Fotografie ist eines unserer großen Hobbies. Wir waren während der 6 Monate an einigen der schönsten und aufregendsten Orte der Welt – und da ist Fotografieren natürlich ein absolutes Muss! Folgende Fotoausrüstung hatten wir für die 6 Monate dabei.

Canon-Spiegelreflex Kamera:

Canon EOS 70D
Canon EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM
Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM
Canon EF 70-300mm f/4-5.6 IS USM
2 x Hoya HD Polarisationsfilter

Canon Fotoausrüstung für die Weltreise

Zudem hatten wir noch eine GoPro Hero 4 und eine Nikon Coolpix für die Unterwasseraufnahmen dabei.

GoPro Hero 4 & Nikon Coolpix

Da die Ausrüstung nicht ganz billig war und in sechs Monaten viel passieren kann, hatten wir uns dazu entschieden, eine Kameraversicherung der FOTO-ASSekuranz von P&P abzuschließen. Für ein ganzes Jahr hat uns das knapp 67,- Euro gekostet.

Dokumente

  • Reisepass
  • Personalausweis
  • Flug- und Bahntickets bzw. Voucher
  • PADI-Tauchausweis & Logbuch
  • Internationaler und nationaler Führerschein
  • Bescheinigung der Auslandskrankenversicherung
  • Kopie der Gelbfieberimpfung
  • Kreditkarte
  • Extra Passbilder (für Visa-on-Arrival)
  • US Dollar in bar
  • Liste mit wichtigen Telefonnummern

Utensilien

  • Unsere beiden Kopfkissen (die beste Entscheidung überhaupt!)
  • Travelsafe 12L
  • Sonnenbrille & Etui
  • Ohrenstöpsel
  • Vorhängeschloss
  • Kofferband
  • Kofferwaage
  • Nackenkissen
  • Schlafmaske
  • Notizbuch und Stifte
  • Sonnencreme
  • Würfelbecher
  • Waschmittel
  • Nähzeug
  • Schorchelausrüstung

Klamotten

  • Kompressionstüte/Vakuumbeutel
  • Steppjacke
  • Pullover/Strickjacken
  • Stoffhose/Jeans/kurze Hose
  • T-Shirts
  • Kleider
  • Socken
  • Unterwäsche
  • Bikini/Badehose
  • Cappy
  • Regencape
  • Sneaker/Turnschuhe/Flip-Flops
  • Waschtasche

Reiseapotheke

  • Desinfektionsspray und -tücher
  • Einmalhandschuhe
  • Verbandsmaterial (Mullkompressen, Pflaster, Wundnahtstreifen)
  • Antibiotika
  • Schmerztabletten
  • Tabletten gegen Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Fieber
  • Schlaftabletten
  • Malarone
  • Grippostad C
  • ACC akut
  • Salbe gegen Mückenstiche (Tigerbalm)
  • Fenistil Gel
  • Schmerzgel
  • Thermacare Wärmeauflage
Unsere Reiseapotheke für die Weltreise

Unsere Reiseapotheke für die Weltreise

Technik

  • Spiegelreflexkamera
  • GoPro Hero 4
  • Nikon Coolpix
  • Kameratasche, Ladekabel, Speicherkarten, Akku, Ersatzakku, USB-Kabel
  • Laptop
  • Smartphone
  • Tauchcomputer
  • Externe Festplatte
  • iPod & Kopfhörer
  • Stromadapter
  • Stirnlampe

Koffer packen…

Hier ein kleines Zeitraffer Video, wie wir unsere beiden Reisetaschen für die Weltreise gepackt haben 🙂





  1. Hallo,

    Ihr habt bei eurer Packliste geschrieben: Unsere beiden Kopfkissen (die beste Entscheidung überhaupt!)

    Was meint ihr denn damit? Vermutlich kein Nackenkissen?

    In welchen Situationen habt ihr denn dieses Kopfkissen benutzt?

    Viele Gruesse,
    Katja

    1. Author

      Hallo Katja,

      Ja, unsere eigenen Kopfkissen mitzunhmen war in der Tat einer der besten Entscheidungen 🙂 Wir haben während unserer Weltreise ja in so vielen unterschiedlichen Hotels geschlafen. Und jedes Hotel hat natürlich andere Bettem. Große Betten, kleine Betten, Boxspingbetten, harte Matratzen, weiche Matratzen… damit kommen wir eigentlich immer ganz gut klar.

      Was aber in jedem Hotel auch anders ist, sind die Kopfkissen. Wenn ein Hotel z.B. nur ganz dicke und feste Kissen hat, dann können wir einfach nicht gut liegen und vor allem nicht gut schlafen.

      So haben wir zu Hause ein ganz weiches “Knautschkissen” (Michael) und ein eher ein kleines dünnes Seitenschläfer-Kissen (Sandra). Diese hatten wir jeweils immer mit dabei, so dass wir in jedem Bett wirklich toll schlafen konnten. Verpackt haben wir die immer in einem Vakumbeutel, so dass sie auch wirklich nicht viel Platz im Koffer weggenommen haben.

      Unsere Kissen haben wir übrigens nicht nur auf der Weltreise mitgenommen – auch in unseren normalen Urlauben sind die immer mit dabei 🙂

      Viele Grüße
      Michael & Sandra

  2. Hallo ihr beiden, eure Seite ist wirklich großartig! Eine Frage noch, hattet ihr bei eurer Reise keine Sorge, dass ihr ausgeraubt werdet? Und somit Flugtickets und vor allem Geld und Kreditkarte weg sind? Liebe Grüße, Anna

    1. Author

      Hallo Anna,

      vielen Dank, das freut uns sehr, dass Dir unsere Seite so gut gefällt 🙂

      Naja, wir hatten im im vorhinein schon informiert, wo es sicher ist und wo man etwas mehr aufpassen sollte. Vor allem in Rio wurde uns z.B. besonders zur Vorsicht geraten, da hier ein Kollege auch schon mal mitten auf der Straße ausgeraubt wurde. Aber generell haben wir uns überall ziemlich sicher gefühlt und auf der Weltreise ist zum Glück auch nie was passiert.

      Meisten passiert das dann auch an Orten, wo man vielleicht nicht unbedingt damit rechnet. Uns hat es z.B. vorletztes Jahr auf Hawaii erwischt! Normalerweise nehmen wir immer alle Sachen mit aus dem Auto – hier haben wir einmal nicht aufgepasst und waren nur kurz weg – und als wir zurück am Auto waren, war die Scheibe eingeschlagen und der Rucksack mit Laptop, Drohne & Kamera weg. Das war echt ärgerlich 🙁

      Wir haben uns auf der Weltreise immer daran gehalten, so wenig wie möglich an Wertgegenständen mitzunehmen und diese wenn dann nicht offen zur Schau zu tragen (wie z.B. die Spiegelreflexkamera). Kreditkarten haben wir immer getrennt aufbewahrt und nur eine mitgenommen. Die andere haben wir im Hotelsafe oder in unserem Packsafe Werbung / Affiliate aufbewahrt.

      Unsere Flugtickets haben wir z.B. alle online in unserer Dropbox abgespeichert. So hatten wir eigentlich immer die doppelte Sicherheit, was das betrifft 🙂

      Viele Grüße
      Michael & Sandra

  3. Hi Sandra und Michael, ich bin auf meiner Recherche nach einer Safari auf Eure Seite gestossen und finde Euren Blog richtig toll. Eine riesen Inspiration es Euch gleich zu tun. Ihr geht auf die wichtigen Themen ein und liefert in kurzer Fassung großen Mehrwert. zB Budgeteinteilung oder packen 🙂 Super! Vielleicht machen wir ja eines Tages auch seine tolle Weltreise. liebe Grüße, Nicole

    1. Author

      Hallo Nicole,

      vielen lieben Dank für das tolle Feedback. Das freut uns wirklich sehr. Eine Weltreise zu machen, ist wirklich ein unvergessliches Erlebnis. Wenn sich Euch die Möglichkeit bietet, solltet ihr das auf jeden Fall machen 🙂

      Liebe Grüße
      Michael & Sandra

Kommentar verfassen