Simbabwe » Reiseberichte


Das Land Simbabwe mit seinen rund 13 Millionen Einwohnern ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika und liegt zwischen Sambia, Mosambik, Südafrika und Botswana. Der Sambesi, der insgesamt eine Länge von 2574 km hat, bildet die nördliche Grenze zu Sambia. Die höchste Erhebung ist mit 2.592 m der Inyangani, der im östlichen Hochland im Nyanga-Nationalpark liegt. Die größten Städte des Landes sind die Hauptstadt Harare sowie Bulawayo, Chitungwiza, Mutare, Epworth und Gweru. Simbabwe erstreckt sich über eine Fläche von 390.757 km², was ungefähr der Fläche von Deutschland und Belgien entspricht.