Reiseberichte » Bora Bora


Bora Bora ist ein Atoll im Süd-Pazifik, hat ca. 10.00 Einwohner, gehört zur Gruppe der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien und liegt rund 260 Kilometer nordwestlich von Tahiti. Die Entfernung (Luftlinie) zum australischen Kontinent beträgt 5.983 Kilometer, nach Hawaii sind es 4.230 Kilometer. Bora Bora gilt als einer der exklusivsten, luxuriösesten und teuersten Reiseziele der Welt – es ist also nicht verwunderlich, dass 75% der Touristen hier Honeymooner sind. Die Insel hat eine klassische Atollform mit einem Zentralberg mit dichter Vegetation, umgeben von einer kristallklaren Lagune und einem Korallensaum mit zahlreichen aufliegenden Motus, die die Überreste des ehemaligen Kraterrandes sind. Die langgezogene Hauptinsel ist 9 Kilometer lang und an ihrer breitesten Stelle 5 Kilometer breit. Die höchsten Erhebungen sind der Mont Otemanu (727 Meter), der Mont Pahia (661 Meter) und Mataihua (314 Meter). Der größte Ort der Insel ist Vaitape.

View Post

Bora Bora – Das Hotel Sofitel Private Island (Französisch-Polynesien)

Kategorien: Reiseblog, Ozeanien, Französisch-Polynesien, Bora Bora

Ein gutes und bezahlbares Hotel auf Bora Bora zu finden fanden wir gar nicht so einfach. Private Unterkünfte und Angebote (wie z.B. über AirBnB) gab es zu dieser Zeit noch nicht so viele. Zudem wollten wir uns Bora Bora auch was schönes gönnen – und so haben wir 5 Nächte im Sofitel Bora Bora Private Island in einer Island Luxury Lodge gebucht und hatten Glück, dass wir unseren Bungalow auch gleich beziehen konnten.

» Diesen Reisebericht jetzt lesen