Vatikanstadt » Reiseberichte


Der Staat Vatikanstadt, kurz auch Vatikan genannt, ist sowohl nach Fläche (0,44 km²) als auch nach Bevölkerungszahl (825 Einwohner) der kleinste allgemein anerkannte Staat der Welt und der einzige mit Latein als Amtssprache. Mit 100 % hat der Vatikan den höchsten Katholikenanteil und die höchste Alphabetisierungsrate der Welt. Der Stadtstaat liegt innerhalb der italienischen Hauptstadt Rom und ist als Enklave vollständig von Italien umgeben. Der Vatikan ist eine absolute Wahlmonarchie mit dem Papst als Monarchen, der von den Kardinälen gewählt wird und nur durch Tod oder Rücktritt aus diesem Amt ausscheidet. Auf dem Staatsgebiet befinden sich neben dem Petersdom, Petersplatz und dem Apostolischen Palast auch die Vatikanischen Museen, die Sixtinische Kapelle und die Vatikanischen Gärten. Etwa 3.000 Angestellte kümmern sich um die Pflege der Einrichtungen – nur wenige davon wohnen im Vatikan selbst.

View Post

Rom – Der Vatikan und der Petersdom (Vatikanstadt)

Kategorien: Reiseberichte, Europa, Vatikanstadt

Wenn man in Rom ist, darf ein Besuch vom Vatikan – dem kleinsten allgemein anerkannten Staat der Welt – selbstverständlich nicht fehlen. Der Stadtstaat ist eine Enklave in Italien innerhalb des Stadtgebiets von Rom, hat eine Fläche von einem knappen halben Quadratkilometer und ist mit rund 840 Einwohnern auch der Staat mit den wenigsten Einwohnern. Zum Territorium der Vatikanstadt gehören unter anderem der Petersdom, der Petersplatz, die Vatikanischen Museen, die Sixtinische Kapelle sowie die Paläste und Gärten innerhalb der vatikanischen …

» Diesen Reisebericht jetzt lesen