Mexiko » Reiseberichte


Mexiko ist eine Bundesrepublik mit 31 Bundesstaaten in Nordamerika und hat ca. 125 Millionen Einwohner. Damit ist Mexiko das einwohnerreichste Land, in dem Spanisch gesprochen wird. Das Land hat jeweils eine Küste am Atlantischen und am Pazifischen Ozean. Die Hauptstadt Mexiko-Stadt („Ciudad de México“) ist zusammen mit ihrem Umland nach Tokio die größte Stadt der Welt. Weitere große Städte sind Guadalajara, Monterrey, Ecatepec de Morelos, Puebla, Nezahualcóyotl, Juárez, Tijuana, León und Zapopan. Die Währung in Mexiko ist der mexikanische Peso (MXN).

View Post

Cancun – Entspannen im All-Inclusive Resort (Mexiko)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, Mexiko

Cancun hatten wir uns für das Ende unserer Yukatan-Rundreise ausgesucht, da es hier zum einen ganz gute und günstige Flugverbindungen in die USA gibt und zum anderen wollten wir einfach mal 2 1/2 Tage in einem All-Inclusive Resort entspannen und uns um nichts kümmern müssen 🙂 Cancun liegt an der Nordküste der Halbinsel Yucatan und hat ca. 720.000 Einwohner. Bis in die frühen 1950er Jahre hinein war Cancun ein kleines Fischerdorf. Erst Ende der 1960er Jahre beschloss die mexikanische Regierung, …

» Diesen Reisebericht jetzt lesen
View Post

Cancun – Wracktauchen in der Karibik mit Aquaworld (Mexiko)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, Mexiko

Da das mit dem Tauchen in Belize aus gesundheitlichen Gründen leider nicht geklappt hatte, wollten wir unbedingt noch 2 Tauchgänge in Cancun absolvieren. Unser NYX Hotel Cancun hat uns dann das Tauchcenter Marina Aquaworld empfohlen, welches noch 2 Tauchplätze für den nächsten Ausflug zu vergeben hatte. Um halb acht am nächsten Morgen war Treffpunkt am Tauchcenter. Nachdem wir unsere Ausrüstung bekommen hatten, ging es auch gleich mit dem Boot raus aufs Meer. Wir waren insgesamt 12 Taucher und 4 Tauchlehrer. …

» Diesen Reisebericht jetzt lesen
View Post

Die Mayastätte Tulum & Schnorcheln mit Schildkröten (Mexiko)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, Mexiko

Heute haben wir uns früh am Morgen auf den Weg zu unserer letzten Mayastätte unserer Yukatan-Rundreise gemacht. zu den Ruinen von Tulum direkt am schönen Karibikstrand der Riviera Maya. Da die Stätte nur zwei Kilometer von unserem Hotel entfernt lag und das Wetter bombastisch war, haben wir das Auto einfach stehen gelassen und uns auf die Fahrräder (die man sich in unserem Hotel iTour Mexico kostenlos leihen konnte) geschwungen. Die Mayastätte Tulum liegt (anders als alle anderen Mayastätten) direkt am …

» Diesen Reisebericht jetzt lesen
View Post

Cenote Samula – Die Unterwasser-Höhle in Valladolid (Mexiko)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, Mexiko

Nach dem Besuch der Mayastätte Chichen Itza am Vormittag sind wir kurz zurück in unser Hotel gefahren, haben ausgecheckt und danach ging unsere Fahrt weiter in Richtung Osten. Unser heutiges Ziel ist die Stadt Tulum an der Golfküste von Mexiko. Auf dem Weg nach Tulum haben wir an der Cenote Samula gehalten. Diese liegt ungefähr 30 Minuten mit dem Auto von Chichen Itza entfernt. Von der Cenote sind es dann nochmal etwa 90 Minuten bis nach Tulum. Die Eintritt zur …

» Diesen Reisebericht jetzt lesen
View Post

Chichen Itza – Die Ruinen der Mayastätte auf Yucatan (Mexiko)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, Mexiko

Heute sind wir gegen 8.30 Uhr kurz nach der Öffnung zur Mayastätte Chichen Itza gefahren, sicherlich die bekannteste Ruine auf der Halbinsel Yucatan. Am Eingang haben wir uns die Eintrittskarten für 232 Pesos (etwa 12 €) gekauft. Hier haben wir eine ganz gute Karte gefunden, die die Lage der einzelnen Gebäude sehr gut zeigt. Chichen Itza ist eines der neuen sieben Weltwunder und ist vor allem wegen seiner Stufenpyramide „El Castillo“ bzw. „Pyramide des Kukulcán“ bekannt, die das Besuchermagnet der …

» Diesen Reisebericht jetzt lesen
View Post

Die Stadt Merida & die Flamingos von Celestun (Mexiko)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, Mexiko

Heute hatten wir uns zwei Unternehmungen vorgenommen: zum einen wollten wir uns am Vormittag ein wenig die Innenstadt von Merida anschauen und am Nachmittag wollten wir nach Celestun am Golf von Mexiko fahren, da es hier eine Lagune mit tausenden Kubaflamingos gibt 🙂 Wir sind mit unserem Mietauto zum Plaza Grande (oder auch “Plaza de la Independencia”) gefahren, der – wie in anderen süd- und mittelamerikanischen Städten auch – der Mittelpunkt der Stadt ist. Hier haben wir uns einen Parkplatz …

» Diesen Reisebericht jetzt lesen
View Post

Die Mayaruinen Edzna & Uxmal auf Yucatan (Mexiko)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, Mexiko

Heute stand die Erkundung von zwei weiteren Mayaruinen auf unserem Programm: Edzna und Uxmal. Unsere heutige Strecke führte uns zuerst von Campeche über die Landstraße nach Edzna. Die Straßen hier auf der Yucatan-Halbinsel sind übrigens sehr gut. Hätten wir jetzt gar nicht so erwartet. Es gibt kaum Schlaglöcher und man kann zügig fahren. Einzig und allein die vielen Bumps („Gechwindigkeitsbrecher“) in den kleinen mexikanischen Dörfern nerven etwas – das können in einem 500 Meter langen Dorf schon mal 10 bis …

» Diesen Reisebericht jetzt lesen
View Post

Die Mayaruine Kohunlich & die Altstadt von Campeche (Mexiko)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, Mexiko

Auf unserer Rundreise durch Yucatan freuen wir uns vor allem darauf, einige der bekanntesten Mayaruinen von Mexiko kennezulernen. Hierzu zählen auf jeden Fall Chichén Itzá, Uxmal, Tulum und Edzná – aber heute starten wir erst mal mit der etwas unbekannteren Mayastadt Kohunlich und einem anschließenden Besuch der Altstadt von Campeche. Die Mayastätte Kohunlich wurde erst im Jahr 1912 von einem US-Amerikaner wiederentdeckt. Besiedelt wurde die ehemalige Stadt ungefähr 200 v. Chr., wobei ein Großteil der heute noch vorhandenen Gebäudefragmente aus …

» Diesen Reisebericht jetzt lesen
View Post

Mit der Fähre von San Pedro (Belize) nach Chetumal (Mexiko)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, Mexiko

Heute ging es von uns auf dem Seeweg von San Petro in Belize nach Chetumal in Mexiko. Am nächsten Tag ging um 8 Uhr unser Schnellboot von Water Jets International von San Pedro nach Chetumal in Mexiko. Aufgrund des Ausreiseprozesses (hier wird man nochmal 20 US Dollar pro Person an Ausreisegebühr los) hat sich die Abfahrt um fast eine Stunde verzögert. 90 Minuten später sind wir am Hafen in Chetumal angekommen. Die Fahrt war wirklich anstrengend, denn die See war …

» Diesen Reisebericht jetzt lesen