Palau » Reiseberichte


Palau liegt im westlichen Pazifik und besteht aus hunderten kleinen Eilanden. Auf der Weltkarte findet man Palau etwa 800 Kilometer östlich der Philippinen und 3.200 Kilometer südlich von Japan. Die Inselgruppen der Palauinseln bestehen insgesamt aus 356 Inseln, deren größte mit 396 km² Babeldaob ist. Nur elf der Inseln sind bewohnt. Als Reiseziel ist Palau für Europäer noch relativ unbekannt – 75 Prozent der Touristen kommen vorwiegend aus Japan, Korea und Taiwan. Die restlichen Urlauber kommen aus den USA, Australien, den Philippinen und nur ein kleiner Teil aus Europa. Der Inselstaat ist der Inselregion Mikronesien zuzuordnen. Der Begriff Mikronesien steht für mehrere unabhängige Länder im Pazifik, die auf 4.000 Kilometern ein „Inselmeer“ von über 2.000 tropischen Inseln und Atollen bilden. Die neun Inselgruppen Mikronesiens, die alle ihre eigenständige Sprache, Kultur und Geschichte haben, bestehen aus: Guam, Palau, den Nördlichen Marianen, den Marshallinseln und Kiribati und die als Karolinen zusammengefasste Inselgruppe bestehend aus Yap, Chuuk, Pohnpei und Kosrae. Palau ist vor allem bekannt als eines der schönsten Tauchgebiete der Welt durch die Rock Islands. Die Rock Islands sind tropisch überwucherte Mini-Inseln, die wie Pilze aus dem Meer hervorragen. Bei einer Fahrt mit dem Boot durch diese Inselwelt oder bei einem Rundflug ergeben sich zusammen mit dem türkisgrünen Meer atemberaubende Anblicke.

View Post

Palau – Wissenswertes für einen Urlaub in Palau (Mikronesien)

Kategorien: Reiseberichte, Ozeanien, Palau

Die Inseln von Palau zählen mit der Blue Corner zu den schönsten Tauchgebieten der Welt. Die traumhaften Bilder des UNESCO Weltnaturerbes Rock Islands haben sicherlich schon viele im Internet oder in Berichten im Fernsehen gesehen. Wir haben insgesamt 12 Tage auf Palau verbracht und haben in diesem Beitrag alles Wichtige (Anreise, Einreisebestimmungen, Klima, Hotels, Sehenswürdigkeiten, Tauchen) für einen Urlaub in Palau zur eigenen Reiseplanung zusammengefasst.

» Diesen Reisebericht jetzt lesen
View Post

Palau – Ein Rundflug über die Rock Islands & Seventy Islands (Palau)

Kategorien: Reiseberichte, Ozeanien, Palau

Schon als wir vor unserem Urlaub in den Taucherzeitschriften und im Internet die Bilder der Rock Islands in Palau gesehen hatten, wussten wir, dass wir unbedingt einen Rundflug über die Ngerukeuid-Inseln (besser bekannt als Seventy Islands) machen wollten. Wir finden, Rundflüge sind einfach eine tolle Gelegenheit, unsere Welt von oben zu bestaunen und einen ganz anderen Blickwinkel auf unsere Erde zu bekommen. So haben wir z.B. schon Rundflüge über das Blue Hole in Belize, in Kauaʻi auf Hawaii, Rio de …

» Diesen Reisebericht jetzt lesen
View Post

Peleliu – Tauchen an der Palau-Insel (Palau)

Kategorien: Reiseberichte, Ozeanien, Palau

Als wir uns vor unserer Reise näher mit Palau beschäftigt haben, ist uns der Name Peleliu oft begegnet. Peleliu ist ein Staat Palaus und liegt etwa 50 Kilometer südwestlich der Stadt Koror. Die Insel hatte uns aus zweierlei Gründen interessiert: Zum einen sollen sich hier einige der schönsten Tauchplätze Palaus befinden und zum anderen kann man hier einige Relikte aus dem 2. Weltkrieg sehen.

» Diesen Reisebericht jetzt lesen
View Post

Jake Seaplane – Tauchen am Flugzeugwrack (Palau)

Kategorien: Reiseberichte, Ozeanien, Palau

Am heutigen Tauchtag, an dem wir bereits zwei Tauchgänge in der südlichen Lagune hatten, sind wir wieder zurück in die Tauchschule von Fish ‘n Fins gefahren. Hier haben wir kurz neue Tauchflaschen auf das Boot geladen, denn wir wollten heute die Möglichkeit nutzen, noch einen dritten Tauchgang zu machen. Dieser geht meistens zu dem nur 5 Minuten von Koror entfernten Jake Seaplane. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen. Auf Aruba hatten wir bereits die Möglichkeit, ein Flugzeug unter Wasser …

» Diesen Reisebericht jetzt lesen
View Post

Unser Flug mit China Airlines über Taipeh nach Koror (Palau)

Kategorien: Reiseberichte, Ozeanien, Palau

Nach unserer AIDA Karibik-Kreuzfahrt im Dezember hieß es jetzt: Endlich wieder Urlaub 🙂 Als Ziel hatten wir uns für die nächsten 15 Tage das Inselparadies Palau und die Großstadt Taipeh in Taiwan ausgesucht – eine schöne Kombination aus Inselurlaub, Strand, Tauchen und Sightseeing. Palau haben wir schon seit längerem auf unserer Bucketlist. Über ein Tauchenmagazin sind wir auf die Destination aufmerksam geworden, die etwas entlegen im Westpazifik liegt und als eines der Top-Tauchreviere der Welt gilt.

» Diesen Reisebericht jetzt lesen

Wissenswertes & Fakten über Palau

– Palau ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean
– Der Südsee-Staat ist der pazifischen Inselregion Mikronesien zugeordnet
– Palau besteht aus über 350 Inseln
– Palau hat etwas mehr als 20.000 Einwohner
– Palau ist eine präsidiale Republik und in 16 Verwaltungseinheiten aufgeteilt
– Die größte Insel heißt Babeldaop
– Die größte Stadt heißt Koror
– Melekeok ist seit 2006 die neue Hauptstadt von Palau, vorher war es Koror
– Die nächsten größeren Staaten sind die Philippinen und Indonesien
– Auf der Insel Koror leben die meisten Einwohner
– Palau hat zwei Amtssprachen: “Palauisch” (oder „Belauisch”) und Englisch
– Das Klima in Palau ist tropisch und die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 27 °C
– Palau hat nur einen Flughafen, den Palau International Airport
– Palau gehört zu den besten Tauch-Destination der Welt
– Die Unterwasserwelt der Region zählt über 1500 Fisch- und 700 Korallen- und Anemonennarten
– Die meisten Hotels gibt es der ehemaligen Hauptstadt Koror
– Bei Einreise aus Deutschland sind keine besonderen Impfungen vorgeschrieben
– Die Landeswährung ist US-Dollar (USD)
– Palau ist erst seit 1. Oktober 1994 unabhängig
– Auf Palau gibt es keine Deutsche Botschaft. Die nächste befindet sind in Manila, der Hauptstadt der Philippinen
– 75 Prozent der Touristen auf Palau kommen aus den USA, Japan, Südkorea, Taiwan und den Philippinen
– Die Chelbacheb-Inseln, auch als Rock Islands von Palau bekannt, sind ein UNESCO zum Weltnaturerbe


Tickets und Aktivitäten für Palau bei GetYourGuide