Trauminseln – Unsere schönsten Inselurlaube

Kategorien: Reiseberichte, Allgemein

Seid Ihr manchmal auch reif für die Insel? 🙂 Wir lieben Inseln – egal, ob sie nur 300 Meter lang sind oder die Größe von Island haben. Die Atmosphäre auf einer Insel ist oft irgendwie noch einmal anders als auf dem Festland. Wir haben festgestellt, dass wir schon auf einer ganzen Reihe von Trauminseln waren, die wir Euch gerne einmal näher vorstellen möchten.

Trauminseln

Malediven – Unser erster gemeinsamer Urlaub auf Veligandu Island

Einer unserer ersten Urlaube in 2012 führte uns auf die Malediven – definitiv der Inbegriff eines Inselparadieses mit palmengesäumten Stränden und kristallklarem Wasser. Nach langer Recherche haben wir hier ein wirkliches Traum-Resort gefunden: das Veligandu Island Resort & Spa. Allein schon die Anreise mit dem Wasserflugzeug war grandios. Und der Overwater-Bungalow hat uns dann komplett sprachlos gemacht. Ein wirklich perfekter Urlaub und ein absolutes Traumziel, das wir jedem nur wärmstens ans Herz legen können. Ankommen, Schuhe ausziehen und einfach wohlfühlen.

Kompletter Reisebericht: 8 Tage im Veligandu Island Resort & Spa (Malediven)

Bora Bora – Traumhafte Südsee im Sofitel Private Island

Bora Bora ist ein Atoll, das zur Gruppe der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien gehört und als eines der exklusivsten, luxuriösesten und teuersten Reiseziele der Welt gilt. Das Inselparadies liegt gut 16.000 Kilometer von Deutschland entfernt und ist somit eines der weitesten Reiseziele, das man von uns aus überhaupt ansteuern kann. Wir haben Bora Bora in der Reiseroute unserer Weltreise integriert und sechs tolle Tage im Hotel Sofitel Bora Bora Private Island verbracht. Die kleine private Insel bietet Entspannung und tolle Schnorchelmöglichkeiten und ist ein wirklicher Südsee-Traum.

Alle Reiseberichte: Bora Bora (Französisch-Polynesien)

Galapagos Inseln – Ein UNESCO Weltnaturerbe

Die Galapagos-Inseln sind ein am Äquator liegendes Archipel im Pazifik, welches aus 13 größeren und über 100 kleineren Inseln besteht. 97% des Landes und 99% der umgebenden Gewässer steht unter strengem Naturschutz und die außerordentliche Flora und Fauna der Inseln zählen zum Weltnaturerbe der UNESCO. Um möglichst viele der unterschiedlichen Galapagos Inseln zu sehen, haben wir uns für eine achttägige Inselhopping-Tour entschieden, die uns zu den schönsten Flecken des Archipels brachte. Die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, atemberaubende Unterwasserwelt, bizarre Vulkanlandschaften und die unberührte Natur machen diese Inselkette zu einem Reiseziel, das auf keiner Bucket-List fehlen sollte.

Alle Reiseberichte: Galapagos Inseln (Ecuador)

Hawaii – Das „Aloha“ Paradies im Pazifik

Hawaii ist der entlegendste bevölkerte Ort auf der Erde und liegt 3.850 km von Kalifornien, 6.195 km von Japan und 7.885 km von China entfernt. Irgendwie war uns am Anfang gar nicht so richtig bewusst, aus wie vielen einzelnen Inseln der 50. Bundesstaat der Vereinigten Staaten eigentlich besteht und wie unterschiedlich und wunderschön doch jede Insel für sich ist. Wir haben fast zwei Wochen auf den Inseln Oahu, Kauai, Maui & Big Island verbracht und dabei riesige Canyons, atemberaubende Gebirgsketten & Wasserfälle, aktive Vulkane, traumhafte Strände und eine faszinierende Unterwasserwelt gesehen. Die Vielfältigkeit Hawaiis ist unbeschreiblich und der Aloha-Spirit hat uns in seinen Bann gezogen.

Alle Reisebericht: Hawaii – Wissenswertes & Reisetipps für einen Urlaub (USA)

Palau – Eines der schönsten Tauchgebiete der Welt

Der Inselstaat Palau, der der Inselregion Mikronesien zuzuordnen ist, liegt im westlichen Pazifik und besteht aus hunderten kleinen Eilanden. Auf der Weltkarte findet man Palau etwa 800 Kilometer östlich der Philippinen und 3.200 Kilometer südlich von Japan. Die Inselgruppen der Palauinseln bestehen insgesamt aus 356 Inseln, deren größte mit 396 km² Babeldaob ist. Nur elf der Inseln sind bewohnt. Palau ist vor allem bekannt als eines der schönsten Tauchgebiete der Welt durch die Rock Islands. Die Rock Islands sind tropisch überwucherte Mini-Inseln, die wie Pilze aus dem Meer hervorragen. Bei einer Fahrt mit dem Boot durch diese Inselwelt oder bei einem Rundflug ergeben sich zusammen mit dem türkisgrünen Meer atemberaubende Anblicke. Im Jahr 2012 wurde die 100 Hektar-große „Rock Islands Southern Lagoon“ in Palau mit ihren 445 unbewohnten Kalksteininseln vulkanischen Ursprungs zum UNESCO Weltnaturerbe und Weltkulturerbe ernannt.

Alle Reisebericht: Wissenswertes für einen Urlaub in Palau

guest
4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Kristina
Kristina
10. Mai 2017 08:45

Hi ihr Lieben,

wenn ich mir eure Bilder ansehe, kann ich es kaum erwarten wieder loszuziehen. Traumhaft!

Viele Grüße
Kristina

saltytoes88
saltytoes88
3. August 2017 20:33

Tolle Idee für einen Beitrag!! Werde ich gleich mal für meinen Blog auch vornehmen 🙂