Insel Felicite (Seychellen) » Reiseberichte


Die Insel der Glückseligkeit ist die fünftgrößte Insel der Seychellen und misst 2,68 Quadratkilometer. Bis in die 1970er Jahre war die heutige Privatinsel eine Kokosnussplantage mit einer Bevölkerung von gerade einmal 50 Personen. Im späten 19. Jahrhundert war Félicité die Heimat von Sultan Abdullah von Perak, der eines Mordes bezichtigt wurde und von den Briten ins Exil auf Félicité Island geschickt wurde – erst Jahre später gelangte er wieder in die Freiheit. Félicité Island gehört mit ihren Nachbarinseln Île Cocos, Les Soeurs und Marianne zu den so genannten “Satelliten-Inseln“ von La Digue. Die nur 1 km von Félicité befindliche Trauminsel Île Cocos sowie der sie umgebende Meeresraum („Île Cocos Marine National Park“) stehen seit 1996 unter Naturschutz und gehören zu den schönsten Schnorchel- und Tauchspots der Inneren Seychellen.

View Post

Seychellen – Wissenswertes & Reisetipps (Mahé, Praslin & La Digue)

Kategorien: Reiseberichte, Afrika, Seychellen

Weiße Traumstrände, kristallklares Wasser, Sonne und Palmen: Die Seychellen sind der Inbegriff eines Inselparadieses ❤ Für 2 Wochen haben wir die Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue erkundet und dabei die schönsten Sehenswürdigkeiten erkundet: Von traumhaften Stränden, faszinierenden Naturparks bis hin zu versteckten Fotospots, tierischen Inselbewohnern und wunderschönen Aussichtspunkten. Alle wissenswerten Informationen für einen Urlaub auf den Seychellen geben wir Euch gerne in dem folgenden Beitrag mit.

» Diesen Reisebericht jetzt lesen