Reiseberichte » Stadt Kapstadt (Südafrika)


Kapstadt ist mit seinen rund 4 Millionen Einwohnern nach Johannesburg die zweitgrößte Stadt Südafrikas. Den Namen erhielt die Stadt nach dem “Kap der Guten Hoffnung”, das etwa 45 Kilometer südlicher liegt und für die Schifffahrt eine Hauptgefahr auf dem Seeweg nach Indien darstellte. Die Skyline von Kapstadt wird hauptsächlich dominiert von dem 1.087 Meter hohen Tafelberg, dem Signal Hill, Lion’s Head und Devil’s Peak. Das Klima ist vom Atlantik geprägt: in den Sommermonaten Dezember bis Februar liegen die monatlichen Höchstwerte um 25° C und in den Wintermonaten Juli und August bei 17° C. Die University of Cape Town ist eine der ältesten Universitäten auf dem afrikanischen Kontinent. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören neben dem Tafelberg die Victoria & Alfred Waterfront (die nach dem Vorbild der Waterfront in San Francisco erbaut wurde), das Kastell (Castle of Good Hope), der Botanische Garten Kirstenbosch, die Long Street, die Gefängnisinsel Robben Island und die Strände der touristischen Vororte Camps Bay und Clifton.