Stadt Rio de Janeiro (Brasilien) » Reiseberichte


Rio de Janeiro hat über 6 Millionen Einwohner und ist nach São Paulo die zweitgrößte Stadt Brasiliens. Der Name bedeutet soviel wie “Fluss des Januar” und beruht auf einem Irrtum des Seefahrers Gaspar de Lemos, der die Bucht am 1. Januar 1502 entdeckte und für die Mündung eines großen Flusses hielt. Zu den Wahrzeichen von Rio zählen der Zuckerhut, die 38 Meter hohe Christusfigur auf dem Gipfel des Corcovados und der Strand des Stadtteils Copacabana, der als einer der berühmtesten der Welt gilt. Die Stadt ist auch bekannt wegen des jährlich stattfindenden Karnevals von Rio. Die einmalige Landschaft um Rio de Janeiro (Carioca-Landschaften zwischen Bergen und Meer) ist seit dem Jahr 2012 Teil des Weltrerbes der UNESCO. Rio de Janeiro stelle eine «aussergewöhnliche Fusion» von durch Menschen geschaffener und natürlicher Schönheit dar. Die UNESCO kürt die brasilianische Stadt Rio de Janeiro im Jahr 2020 zudem zur Welthauptstadt der Architektur – die erste Metropole überhaupt, die diesen Titel erhält.

View Post

Rio de Janeiro – Ein Helikopter-Rundflug über die Stadt (Brasilien)

Kategorien: Reiseberichte, Südamerika, Brasilien

1. Januar 2015 – auf in ein neues Jahr! 🙂 Nach einem späten Neujahrsfrühstück im Hotel wurden wir mittags mit bombastischem Sommerwetter begrüßt – Sonne, blauer Himmel und 33 Grad. Rio de Janeiro ist eine der wenigen Städte auf unserer Weltreise, die wir auch unbedingt mal von oben sehen wollten. Daher wollten wir heute einen Helikopter-Rundflug über die Stadt machen.

» Diesen Reisebericht jetzt lesen