Phuket – Der Affentempel Wat Suwan Kuha (Thailand)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Thailand

Nach unserer Tour zum James-Bond-Felsen haben wir noch den Affentempel Wat Suwan Kuha besichtigt.

Affentempel Wat Suwan Kuha Headerbild

Die Lage des Affentempels

Der Tempel befindet sich circa dreizehn Kilometer von Phang Nga entfernt und besitzt diverse kleinere und größere Höhlen.

Der Affentempel Wat Suwan Kuha

Wegen der vielen Affen wird der Tempelkomplex von Wat Suwan Kuha auch “Affentempel” genannt. Gleich am Eingang hat man als Besucher die Möglichkeit, Futter für die zahlreichen Makaken-Affen zu kaufen. Sobald man das Futter in der Hand hat dauert es nicht lange, bis man überall Affen um sich herum hat. Da die Affen zum Teil auch recht agressiv werden können wenn es um das Futter geht, sollten Kameras oder andere wertvolle Gegenstände auf jeden Fall gut festgehalten werden! Auch wer das Futter nicht gut verstaut hat, ist es schnell los. Wenn man dies aber beachtet, kann man eine Menge Spaß mit den Affen haben und tolle Bilder machen 🙂

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments