Reiseberichte » Indonesien

Indonesien ist mit seinen rund 255 Millionen Einwohnern der viertbevölkerungsreichste Staat der Welt und zudem mit seinen 17.508 Inseln der weltgrößte Inselstaat. Indonesien zählt zum größten Teil zum asiatischen Kontinent, sein Landesteil auf der Insel Neuguinea gehört jedoch zum australischen Kontinent. Die Hauptstadt Jakarta zählt 9,6 Millionen Einwohner und liegt auf der Insel Java.

Reisebericht lesen

Warane auf Rinca im Komodo Nationalpark (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Den Besuch der Komodowarane auf Rinca Island im Komodo Nationalpark hatten wir uns für den letzten Urlaubstag aufgehoben, da wir heute ohnehin nicht mehr tauchen konnten. Zwischen letztem Tauchgang und Flug sollten ja idealerweise 24 Stunden liegen und das versuchen wir immer einzuhalten. Der Komodo Nationalpark wurde 1980 ursprünglich zum Schutz der Komodowarane errichtet und erstreckt sich über die Inseln Komodo, Rinca und Padar sowie noch einige kleinere. Mittlerweile gehört er seit 1991 zum Weltnaturerbe der UNESCO und dient ebenfalls für den Schutz und die Erhaltung der gesamten Flora und Fauna. Über unser Resort hatten wir einen Ausflug nach Rinca …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Tauchgänge Crystal Rock & The Calderon (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Heute haben wir unsere letzten beiden Tauchgänge bei den Spots “Crystal Rock” und “The Calderon” im Komodo Nationalpark gemacht. Crystal Rock wird im Internet oft als der beste Tauchplatz im Komodo Nationalpark bezeichnet. Bei Ebbe erkennt man an der Wasseroberfläche bereits einen Mini-Teil des Felsens, an dem man dann abtaucht. Unter Wasser sieht man wieder einen schönen bunten Korallengarten mit allerlei Fischen, z.B. Kugelfischen, Drückerfischen, einem Adlerrochen, Weißspitzen-Riffhaien, einem Oktopus, Clownfischen sowie Zackenbarschen. The Calderon war unser letzter Tauchplatz. Hier kann man einen guten Drift-Tauchgang im sandigen Kanal zwischen den beiden Inseln Gili Lawa Laut und Gili Lawa Darat machen. …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Tauchgänge Batu Bolong & Horseshoe Reef (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Am heutigen Tag haben wir die Tauchplätze Batu Bolong und das Horseshoe Reef angefahren. Batu Bolong ist an der Oberfläche nur ein kleiner Felsen, der aus dem Wasser ragt. Aber unter der Wasseroberfläche zeigt sich dann die ganze Pracht an farbigen Korallen und Fischschwärmen Wirklich Wahnsinn. Teilweise konnte man die anderen Taucher gar nicht sehen, da um einen herum tausende von Fischen rumgewuselt sind. Der Tauchgang war wirklich super, da hier auch wieder ein tolle Sicht in einem glasklaren Wasser war. In knapp 52 min haben wir gut getarnte Skorpionfische, eine Schildkröte, Clownfische, Nacktschnecken, Manta Shrimps, einen großen Büffelkopf-Papageifisch sowie …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Tauchgänge Penga Kecil & Waenelu (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Heute haben wir Tauchausflüge in den Komodo Nationalpark zu den Spots Penga Kecil & Waenelu gemacht. Penga Kecil war ebenfalls ein schöner Tauchgang auf ca. 25 Metern, bei dem wir große Riesenmuscheln, viele Nacktschnecken, Clownfische sowie Büffelkopf-Papageifische gesehen haben. Nach 40 Minuten waren wir hier aufgrund der Tiefe leider “out of air”. Waenelu ist ein schöner Tauchplatz, in den man direkt gegenüber vom Strand eintauchen kann. Anfangs waren wir aufgrund der Farbenlosigkeit und kaputten Korallen etwas enttäuscht, aber das legte sich schnell, denn auf einmal haben wir zwei schöne Tintenfische direkt vor uns gesehen. Die beiden waren ganz entspannt und …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Tauchgänge Siaba Besar & Tatawa Besar (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Heute standen unsere ersten beiden Boots-Tauchgänge zu den Spots Siaba Besar & Tatawa Besar im Komodo Nationalpark auf dem Programm. An den Tauchtagen ging es um kurz vor 8 Uhr mit dem resorteigenen Tauchboot des Angel Island Resort los. Das Tauchboot ist gut ausgestattet und bietet ausreichend Platz für alle Taucher. Auf dem oberen Deck gibt es ebenfalls noch eine große Fläche zum Sonnen und Relaxen. Da die Ausfahrten zu den Tauchplätzen schon mal – je nach Lage und Entfernung – ca. 1 bis 1,5 Stunden dauern können, konnte man auf dem Sonnendeck schön entspannen und sich den Wind um …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Tauchen am Hausriff des Angel Island Resort (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Für unseren Aufenthalt im Angel Island Resort hatten wir uns bereits im Vorfeld für ein Tauchpaket entschieden, das heißt, dass wir vier Tauchtage mit je 2 Tauchgängen haben werden. Der Vorteil bei dem Paket ist der etwas günstigere Preis, ein inkludierter Nachttauchgang sowie unlimitiertes Tauchen am Hausriff ohne Divemaster. Die kleine Tauchbasis Reefseekers Dive Center auf Angel Island gehört zum Resort und so tauchen auch hauptsächlich nur Resortgäste mit dem Tauchcenter. Die beiden Divemaster Luke und Caitlin betreuen die Taucher und sind auch bei jedem Tauchausflug mit dabei. An Land teilten uns beide noch mit, dass wir unbedingt unsere Reisepässe …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Das Angel Island Resort am Komodo Nationalpark (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Schon vom Boot konnten wir die tolle Lage der kleinen Privatinsel “Angel Island” sehen und haben uns riesig auf das dort gebuchte kleine Angel Island Eco Resort gefreut. Das Angel Island Resort wurde erst im Jahre 2009 auf einer kleinen Privatinsel eröffnet und wird von den beiden Engländern Kath & Ernest geleitet. Die Anlage befindet sich vor der Küste Flores westlich der Hafenstadt Labuan Bajo am Rande des Komodo-Nationalparks und ist von dort mit dem Boot in ca. 20 Minuten zu erreichen. Gegen 12 Uhr haben wir mit unserem Transferboot am kleinen Strand angelegt. Wir wurden gleich freundlich von einigen …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Stopover in Bali & Weiterflug nach Flores (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Gegen 21 Uhr sind wir heute mit Air Asia aus Perth kommend in Denpasar auf Bali angekommen. Da wir bereits am nächsten Morgen um 8 Uhr einen Weiterflug nach Labuan Bajo (Insel Flores) hatten, haben wir uns für die Nacht das flughafennahe Hotel “Solaris Hotel Kuta” ausgesucht. Eine Taxifahrt dorthin kostet 3-5 Euro und dauert in etwa 5-10 Minuten… also alles recht günstig & schnell. Pünktlich um 8 Uhr ging es für uns dann direkt weiter nach Labuan Bajo (Insel Flores), wo wir die nächsten Tage zum Entspannen & Tauchen verbringen werden. Die Insel Flores ist ca. 800 km in …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Kurzer Zwischenstopp in Kuta auf Bali (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Die letzte Nacht vor unserem Flug nach Indien wollten wir in Kuta übernachten, da dies nur eine Viertelstunde vom Flughafen Denpasar entfernt liegt. Bereits am Vortag hatten wir uns zwei Sitzplätze im Minibus von Perama Tour reserviert, der um 13 Uhr in Candidasa abfahren sollte. Die Fahrt hat wegen dem vielen Verkehr auf der Strecke gut 2 Stunden gedauert. Von der Endstation der Bushaltestelle sind wir dann zu unserem Hotel Terrace at Kuta gelaufen. Kuta ist das größte Touristenzentrum Balis. Hier findet man vor allem viele Hotels, Restaurants, Bars, Clubs und Souvenirshops. Nachdem wir angekommen sind, haben wir kurz unsere …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Tauchen am USAT Liberty Wrack auf Bali (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Für den heutigen Tag hatten wir über den Orca Dive Club, die Tauchschule in unserem Hotel, einen Tauchausflug zum USAT Liberty Wrack gebucht. Um 9 Uhr ging es mit vier anderen Tauchern los. Bis nach Tulamben, wo das Wrack liegt, war es eine Stunde Fahrt. Am Strand angekommen, sind wir nach einem kurzen Briefing von unserem Guide mit unserer Ausrüstung direkt ins Wasser gelaufen. Im Gegensatz zu unseren letzten Tauchgängen war dies kein Boat Dive, sondern ein Shore Dive. Macht hier auch Sinn, den das Wrack liegt nur einige Meter vom Strand entfernt im Wasser. Die USAT Liberty war ein …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Entspannen an der Ostküste von Bali (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Nach den schönen aber auch anstrengenden Tagen der letzten Woche wollten wir jetzt einfach mal ein bisschen auf Bali entspannen. Daher hieß es für uns heute mal lange schlafen, spät frühstücken, am Pool liegen, sonnen und lesen…. Und einfach mal nichts tun 🙂 Daher gibt es hier auch keinen großen Bericht, sondern nur ein paar schöne Bilder von unserem Hotel Puri Bagus Candidas. Im Hotel gibt es auch die eigene Tauchschule Orca Dive Club, über die wir für morgen einen Tauchausflug gebucht haben. Seit einiger Zeit sammeln wir die Starbucks Tassen der Städte, die wir auf unseren Reisen besuchen (siehe …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Der Affenwald & die Reisterrassen auf Bali (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Nach unserer tollen Rafting Tour heute Vormittag ging unsere Tour nach dem Mittagessen zum Affenwald weiter. Nächster Stopp war der Sacred Monkey Forest im Touristenstädtchen Ubud. Der kleine Naturpark wird von über 300 Javaneraffen bevölkert, die man aus nächster Nähe sehen und auch füttern kann. Wir haben eine Stunde in dem Park verbracht und insbesondere die kleinen Babyäffchen hatten es uns besonders angetan. Die Affen kennen aber auch keine Scheu und sind natürlich immer auf der Suche nach Futter… zur Not klettern die Affen einem dann auch schon mal auf die Schulter 🙂 Vom Monkeys Forest aus ging es dann …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Rafting auf dem Telaga Waja Fluss auf Bali (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Nach den letzten 6 tollen Tagen auf der Insel Java haben wir uns nun auf ein paar schöne Tage auf Bali gefreut 🙂 Wir hatten im Vorfeld ein wenig recherchiert, was man dann alles auf Bali unternehmen kann. Dabei sind wir auf eine schöne Tour („Telaga Waja Rafting and Ubud Tour“) von Bali Rafting Tours gestoßen, die Natur (Reisterrassen), Tierbeobachtung (Affenwald) und Sport (Rafting) an nur einem Tag miteinander verbindet – das klang sehr gut. Vor allem konnten wir uns diese Tour noch ein wenig individualisieren. Statt dem Ubud Palace und dem Ubud Art Market wollten wir lieber die Reiseterrassen …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Schildkröten Aufzuchtstation in Sukamade (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Noch vor dem Frühstück sind wir von unserer Unterkunft Wisma Sukamade wieder zur Schildkröten Aufzuchtstation gefahren. Heute stand etwas Wunderbares auf dem Programm, auf das wir uns im Vorfeld schon riesig gefreut hatten: wir durften 20 Baby-Schildkröten in die Freiheit entlassen! Leider fing es an diesem Morgen an zu regnen. Während wir in der Aufzuchtstation gewartet haben, bis der Regen aufhört, haben wir uns die Zeit in der Brutstätte vertrieben und uns die frisch geschlüpften Schildkröten mal aus nächster Nähe angeschaut. Einfach zuckersüß! Vor allem wenn die Kleinen beim Klettern umgefallen sind, auf dem Rücken liegen, wild strampeln und sich …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Fahrt von Ketapang nach Sukamade (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Nach der Besichtigung des Ijen Kraters heute Vormittag haben wir uns auf den Weg an die Südküste von Java gemacht. Die Fahrt zur Schildkröten-Aufzuchtstation in Sukamade im Meru Betiri National Park dauerte etwa vier Stunden. Der Weg führte vorbei an Mangrovenwäldern, Kaffee- und Kakaoplantagen, Reisfeldern und kleinen Dörfern. Nach einiger Zeit wurde der Weg immer unebener, holpriger und steiniger. Wir wurden die ganze Zeit komplett durchgeschüttelt und die Fahrt hat alles andere als Spaß gemacht. Jetzt war uns aber auch klar, warum wir für diese Strecke einen 4W-Jeep nehmen mussten und nicht mit dem normalen Citycar bis nach Sukamade fahren …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Blue Flames am Ijen Krater (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Nach der Besichtigung des Mount Bromo gestern ging es für uns heute nach einer sehr kurzen Nacht bereits um 1 Uhr nachts wieder los. Zusammen mit unserem Guide und dem Fahrer ging es mit dem Jeep zum 75 Minuten entfernten Parkplatz Paltuding, der der Ausgangspunkt für Wanderungen zum Ijen Krater ist. Als wir angekommen sind, waren auf dem Parkplatz schon viele andere Touristen mit ihren Guides. Bei tollem Sternenhimmel und kalten 5 Grad ging dann der 3 km lange und ca. 90-minütige steile Aufstieg zum Ijen Krater los. Ijen ist ein Vulkankomplex, dessen Durchmesser 75 km beträgt. Am bekanntesten ist …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Der dampfende Krater des Mount Bromo (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Nach dem grandiosen Sonnenaufgang über dem Mount Bromo heute Morgen stand jetzt noch die Kraterbesteigung des Vulkans an. Mit dem Jeep sind wir als erstes von unserem Aussichtspunkt an den King Kong Hills zurück ins Tal gefahren. Das Tal am Mount Bromo besteht aus einem großen Sandmeer. In dessen Mitte hatten wir nach kurzer Zeit ein Basislager erreicht, in dem die Jeeps abgestellt werden. Von hier aus kann man entweder zu Fuß oder mit Pferden zum Mount Bromo gelangen. Wir hatten in unserer gebuchten Tour das Reiten auf den Pferden inklusive und so sind wir mit unseren Pferden „Tomo“ und …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Sonnenaufgang am Mount Bromo (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Heute starteten wir in völliger Dunkelheit in den Tag – bereits um 3 Uhr Nachts erwartete uns unser Guide vor dem Hotel mit einem Jeep. Bei richtig kalten Temperaturen starteten wir unsere Fahrt zum unserem Aussichtspunkt am Mount Penanjakan. Bei der Abfahrt lag richtig viel und dichter Nebel über dem Dorf. Wir waren also mehr als unsicher, ob wir heute einen tollen Sonnenaufgang sehen würden. Die 50-minütige Fahrt ging durch dicke Nebelschwaden und über holprige und sandige Wege. Als wir dann auf den Berg Penanjakan hochgefahren sind, lag die Nebeldecke plötzlich unter uns und wir hatten eine völlig klare Sicht. …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Start unserer 4 tägigen Rundreise durch Java (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Heute wurden wir pünktlich um 11 Uhr von unserem Guide Yudhi und unserem Fahrer von unserem Hotel in Surabaya abgeholt. Vor uns stand eine viertägige Tour durch Ost-Java bis nach Bali. Eine Tour durch Java hatten wir eigentlich schon vor Beginn der Weltreise von zu Hause aus gebucht. Allerdings hat sich unser damals ausgewählter privater Guide jetzt nicht mehr gemeldet, nachdem wir ihn eine Woche vor Tourbeginn bezüglich der letzten Details angeschrieben hatten. So mussten wir die letzten Tage kurzerhand eine neue Agentur für eine ähnliche Tour finden. Und das war auf die Schnelle gar nicht so einfach. Letztlich haben …

Reisebericht lesen