Tokio – Die Ameyoko Street & der Stadtteil Shibuya (Japan)

Kategorien: Reiseblog, Asien, Japan

Nach dem Besuch des Ueno Zoos am Mittag sind wir anschließend durch die Ameyoko Shopping Street gelaufen, die direkt von der Metrostation in Ueno abgeht.

Tokio


Der Tag
0
unserer Weltreise


Die Ameyoko Shopping Street

Auf der Ameyoko Street gibt es allerlei Stände mit frischem Fisch, Obst, Nüssen, Sachen und viel Klimbim. Aber selbst der gute Döner hat sich bis hierher durchgeschlagen. Am Ende der Straße gab es einen Laden, in dem es viele kleine süße Hundewelpen gab. Das war ein Geschäft von dem wir fast gar nicht weggekommen sind 🙂

Die “Alle Gehen Kreuzung” in Shibuya

Danach sind wir noch mit der Metro in das Viertel Shibuya gefahren. Sobald man aus dem Bahnhof rauskommt, steht man mitten im Menschengetümmel. Highlight in Shibuya ist hier die bekannte „Alle-gehen-Kreuzung“ an der Westseite des Bahnhofs, bei der in der Rushhour pro Ampelphase schon mal bis zu 15.000 Fußgänger die Straße überqueren.

Ein Video der Kreuzung in Shibuya

Von einem höher gelegenen Starbucks konnte man das Treiben auf der Straße wunderbar beobachten.

Das Einkaufsviertel Shibuya

Shibuya ist zudem ein großes Einkaufsviertel mit vielen Geschäften und Einkaufszentren. Wir sind ein bisschen durch die Straßen gebummelt und haben in den ein oder anderen Laden mal reingeschaut. Hier sieht man auch wunderbar den Geschmack der Japaner. Es ist fast egal wo man ist und wohin man schaut: fast alles ist bunt, schrill und wirkt irgendwie verspielt. Viele Taxifahrer, die wir gesehen haben, hatten weiße Samt-Handschuhe an und die Türen der Taxis öffen sich automatisch.

Die Starbucks Tasse von Tokio

Seit einiger Zeit sammeln wir die Starbucks Tassen der Städte (City Mugs) und Inseln, die wir auf unseren Reisen besuchen. Die großen Tassen gibt es leider nicht von jeder Stadt, in der es auch eine Starbucks Filiale gibt. Aber wenn es eine solche Tasse gibt, dann finden wir diese ein wirklich schönes Andenken. Hierbei sammeln wir allerdings (fast) nur Städtetassen der 2008 erschienenen “Global Icon Serie”. Unsere komplette Sammlung könnt Ihr Euch hier ansehen: Starbucks – Unsere Tassensammlung der Global Icon Serie

Tokio hat mehrere Starbucks Läden, aber die Tasse der Global Icon Serie ist unglaublich selten. Diese gab es wohl nur in limitierter Stückzahl auf der US Naval Base. Zum Glück konnten wir eine dieser seltenen Tassen über eBay ersteigern und freuen uns sehr darüber 🙂

Tokyo, Starbucks Tasse, Global Icon Serie, City Mugs, Sammlung, Japan, Reisebericht

Die Starbucks Städtetasse von Tokyo

Alle Reiseberichte aus Japan

Nach unseren 4 Tagen hier können wir sagen, dass uns Tokio richtig gut gefallen hat! Die Japaner sind wahnsinnig höflich und freundlich und trotz einer so riesigen Stadt kommt irgendwie keine Hektik auf. Es gibt an jeder Ecke irgendwas zu sehen, die Stadt wirkt sehr modern und ist trotzdem bodenständig. Selbst die Taxifahrer haben alle Anzug mit Krawatte an. Für eine Millionenstadt wirklich sehr überraschend. Hier hätten wir gerne noch ein paar weitere Tage verbringen wollen.
Reiseberichte Japan Tokio – Unser Flug von Australien nach Japan
Tokio – Die Pandas & Seelöwen im Ueno Zoo
Tokio – Die Ameyoko Street & der Stadtteil Shibuya
Tokio – Metropolitan Government Building & Tokyo Tower
Tokio – Der Kaiserpalast & der Sensoji-Tempel in Asakusa
Arakurayama Sengen Park, die Chureito Pagoda & der Berg Fuji
Das Shibazakura Festival – Ein Blumenmeer am Mount Fuji
Tokio – Der Stadtteil Shinjuku & das Hibiya Oktoberfest
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments