Reiseberichte » Asien

Asien, was vom assyrischen Wort Assus “Region in Richtung Sonnenaufgang” bedeutet, ist mit seinen 47 Staaten der flächenmäßig größte Erdteil und mit über vier Milliarden Menschen auch der einwohnerstärkste. Sowohl in Indien als auch in China leben je über eine Milliarde Menschen. Die größten Städe sind Peking, Shanghai, Istanbul, Karatschi, Mumbai, Guangzhou, Delhi und Jakarta.

Reisebericht lesen

Die Tunnel von Cu Chi im Vietnamkrieg (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Den letzten Tag unserer Rundreise “Typisch Vietnam” mit Gebeco haben wir mit einem Ausflug zu den Tunneln von Cu Chi verbracht, die den Vietcong während des Vietnamkriegs als Rückzugsort und Operationsbasis dienten. Die Cu Chi Tunnel befinden sich etwa 60 Kilometer nordwestlich von Saigon und sind ein Tunnelsystem, in dem sich vietnamesische Partisanen im Vietnamkrieg von 1960 bis 1975 versteckt hielten. Die ersten Tunnel waren bereits im Jahr 1948 im Kampf gegen die Franzosen gegraben worden, um Waffen, Vorräte und Menschen zu schützen. Als die USA zu einem späteren Zeitpunkt Truppen nach Vietnam entsandten, errichteten diese unweit von Cu Chi …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Mit dem Fahrrad & Boot durch das Mekong-Delta (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Für den heutigen Tag haben wir uns für einen optionalen Ausflug mit Gebeco entschieden, der uns und fast unsere gesamte Reisegruppe ins Mekong-Delta in den Süden von Vietnam geführt hat. Im ländlichen Ben Tre tauchten wir zunächst mit dem Rad in die Kultur des Mekong-Deltas ein. Auf schattigen Wegen gelangten wir zu Herrn Six, der uns für eine kurze Rast in sein Haus eingeladen hat. Nach einem ausgiebigen Mittagessen, bei der wir eine lokale Spezialität probieren durften, erkundeten wir schließlich per Boot die schmalen Wasserwege und beobachten den Alltag am Flussufer. Pünktlich um 8 Uhr ging es an unserem Hotel …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Eine kulinarische Vespa-Tour durch Saigon (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Nachdem wir uns bis nachmittags die Sehenswürdigkeiten von Saigon angeschaut haben, stand für den Abend etwas ganz Besonderes auf dem Programm: Eine kulinarische Vespa-Tour durch Saigon, die wir direkt über Gebeco gebucht haben. Pünktlich um 18 Uhr wurden wir von Vespa Adventures mit Vespas direkt an unserem Hotel abgeholt. Vespa Adventures wurde 2007 von einem amerikanischen Auswanderer und seiner vietnamesischen Frau gegründet und hat sich bis heute zu einem florierenden Unternehmen in 6 Städten in Vietnam (Hanoi, Hoi An, Hue, Saigon), Thailand (Chiang Mai) und Kambodscha (Siem Reap) entwickelt. Bei unserer Saigon After Dark Tour waren noch 3 andere Gäste …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Sehenswürdigkeiten von Saigon (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Ab in den Süden! Wir verlassen Zentralvietnam und fliegen mit Vietnam Airlines in die Metropole Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt), wo wir die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Die Stadt ist mit ihren Wolkenkratzern und Millionen Mopeds lebendig und modern, hat sich aber viel von ihrem Charme aus der französischen Kolonialzeit erhalten. Heute war frühes Aufstehen angesagt, denn wir sind bereits um 6.40 Uhr mit unserer Reisegruppe zum Flughafen nach Da Nang gefahren. Unser Gebeco-Reiseleiter begleitete unsere Gruppe bis zum Airline-Schalter, um sicherzugehen, dass alles mit dem Check-In klappt. Um 9.30 Uhr startete dann unser Flug mit Vietnam Airlines, der rund 70 Minuten …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Ruinen der Tempelstadt My Son (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Für den heutigen Tag unserer Gebeco-Rundreise hatten wir zwei Möglichkeiten: Entweder unternehmen wir auf eigene Faust etwas in Hoi An oder wir schließen uns dem zubuchbaren Ausflug in die Tempelstadt My Son mit an. Da uns die Tempelanlage, die seit 1999 zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten gehört, sehr interessiert hat, haben wir uns für die zweite Variante entschieden. Unser Ausflug nach My Son startete gegen 8.30 Uhr an unserem Hotel in Hoi An. Für die 50 Kilometer lange Fahrt nach My Son haben wir mit dem Reisebus etwa 1,5 Stunden gebraucht. Bei unserer Ankunft hatte es leider plötzlich wie aus Eimern geschüttet …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Hoi An – Die Sehenswürdigkeiten & Fotospots der Altstadt (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Hoi An ist eine kleine, idyllische und fast chinesisch anmutende alte Hafenstadt, die von der UNESCO mit dem Welterbetitel ausgezeichnet wurde. Gemütlich sind wir durch die kleinen Gassen spaziert und haben uns dabei die schönsten Sehenswürdigkeiten des Städtchens angeschaut. Hoi An ist ein malerisches Städtchen mit etwa 80.000 Einwohnern, das an der vietnamesischen Zentralküste liegt. Hoi An besaß einst den größten Hafen in Südostasien, der an der Seidenstraße lag. Mit der Zeit siedelten sich zahlreiche chinesische und japanische Händlerfamilien an, deren Länder sich Ende des 15. Jahrhunderts offiziell abgeschottet hatten und ihre Waren in ausländischen Häfen umschlagen ließen. Anfang bis …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Unsere Fahrt von Hue nach Hoi An über den Wolkenpass (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Heute stand für uns eine Fahrt von Hue nach Hoi An an. Unsere Fahrt führte uns über den Wolkenpass und durch eine der schönsten Landschaften Vietnams. Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel haben wir uns mit unserer Gebeco-Reisegruppe auf den Weg zum örtlichen Dong Ba Markt gemacht. Leider hat es bereits am Morgen in Strömen geregnet und da viele Marktstände auch im Freien zu finden sind, haben wir versucht, relativ schnell über den Markt zu laufen. Das war natürlich sehr schade, da es hier super viele interessante Stände mit außergewöhnlichen Sachen gibt. Nichtsdestotrotz konnten wir vieles sehen und uns einen …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Das Kaisergrab des Minh Mang & die Thien Mu-Pagode (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Nachdem wir am Vormittag die beeindruckende kaiserliche Zitadelle von Hue besichtigt haben, stand für uns am Nachmittag ein optionaler Ausflug zum Grabmal des Kaisers Minh Mang und zur Thien Mu-Pagode an. Gegen 14 Uhr sind wir mit dem Reisebus von unserem Hotel in Hue zum 12 Kilometer entfernten Grabmal des Minh Mang gefahren. Kaum waren wir am Parkplatz der Stätte angekommen, fing es heftig an zu regnen und hörte leider auch nicht mehr auf. Wie schade! Kaiser Minh Mang (1791 bis 1841) war der zweite Kaiser der vietnamesischen Nguyen-Dynastie, er begleitete dieses Amt von 1820 bis zu seinem Tod. Seine …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Zitadelle & der Kaiserpalast von Hue (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Nachdem wir mit dem Nachtzug aus Hanoi in Hue am frühen Morgen angekommen waren und uns im Hotel am Frühstücksbuffet ausreichend gestärkt hatten, konnte unser heutiges Ausflugsprogramm losgehen. In unserer Gebeco-Reise “Typisch Vietnam!” war der etwa 3-stündige Ausflug in die kaiserliche Zitadelle von Hue enthalten. Von 1802 bis 1945 war Hue die Hauptstadt der letzten Kaiserdynastie, der Nguyen. Die auf halbem Weg zwischen Hanoi und Saigon liegende Stadt entwickelte sich im Verlauf der Jahre zu einem Drehkreuz in Zentralvietnam. Heute leben in der Großstadt etwa 340.000 Einwohner. Hue liegt unweit des Meeres vor einer schönen Hügel- und Gebirgslandschaft direkt am …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Mit dem Nachtzug von Hanoi nach Hue (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Nach 2 schönen Tagen in Hanoi und der Halong Bucht ging es mit dem Bus direkt zum Bahnhof in Hanoi, von wo am Abend unsere 13-stündige Zugreise im Nachtzug bis nach Hue startete. Wir haben zuvor noch nie in einem Zug geschlafen und waren umso gespannter, was uns auf der Zugfahrt von Hanoi nach Hue alles erwarten würde. Etwa eine Stunde vor Abfahrt sind wir mit unserer Gebeco-Reisegruppe am Bahnhof in Hanoi angekommen, sodass wir hier noch genügend Zeit hatten, um uns etwas zu essen zu holen. Im Bahnhof Hanoi gibt es einen kleinen Snackshop “VinMart” sowie einen kleinen Bäcker/Sandwich-Shop. …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Ein Tagesausflug von Hanoi in die Halong-Bucht (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Ein Besuch der Halong Bucht darf auf der Sightseeing-Liste nicht fehlen, wenn man im Norden von Vietnam unterwegs ist. Denn sie gehört zu den absoluten Highlights eines Vietnam-Besuchs und ist eines von sieben Weltwundern der Natur. Die Halong Bucht befindet sich etwa 180 km östlich von Hanoi und liegt im Golf von Tonkin. Der Name (Vịnh Hạ Long) bedeutet so viel wie „Bucht des untertauchenden Drachen“. Die Halong Bucht beschreibt ein rund 1.500 km² großes Gebiet mit einer 120 km langen Küstenlinie, in dem ca. 2.000 Kalkfelsen zum Teil mehrere hundert Meter hoch aus dem Wasser ragen. Seit 1994 gehört …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Sehenswürdigkeiten von Hanoi (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Der erste Stopp unserer Vietnam-Reise war Hanoi, denn hier sind wir auch gelandet und haben den ersten Tag verbracht. Auf die Stadt hatten wir uns im Vorfeld bereits sehr gefreut, denn wir waren in 2015 auf unserer Weltreise schon einmal in Hanoi und damals hatte uns die Stadt sehr gut gefallen 🙂 – Seit der Wiedervereinigung des Landes 1976 ist Hanoi die Hauptstadt von Vietnam – Sie ist mit 8 Millionen Einwohnern nach Ho-Chi-Minh-Stadt die zweitgrößte Stadt des Landes – Die Stadt liegt im Norden des Landes am Delta des Roten Flusses – International angebunden ist Hanoi über den Noi …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Unsere Reise “Typisch Vietnam!” mit Gebeco (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Es geht wieder nach Vietnam! Nachdem wir auf unserer Weltreise 2015 für ein paar Tage einen Stopp in Hanoi und der Halong-Bucht eingelegt haben, hatten wir nun etwas mehr Zeit, um das Land einmal von Nord nach Süd zu durchqueren und näher kennenzulernen. Mit dem Reiseveranstalter Gebeco waren wir für 10 Tage in dem wunderschönen Land unterwegs und haben jede Menge erlebt und gesehen 🙂 Auf unserer 10-tägigen Reise nach Vietnam haben wir alle Seiten des Landes kennengelernt: Von Hanoi und der majestätischen Schönheit der Halong-Bucht ging es mit einer spannenden Nachtzugfahrt ins kulturelle Zentrum nach Hue und Hoi An …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Ruinen des Weltkulturerbes Ephesos (Türkei)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Europa, Türkei

Heute war der letzte Stopp unserer 7-tägigen Kreuzfahrt mit Celestyal Cruises durch die Ägäis. An diesem letzten Tag hatte man die Möglichkeit, zwischen 2 Reisezielen auszuwählen: Zum einen kann die griechische Insel Samos erkundet werden, wo das Schiff bereits am frühen Vormittag ankommt. Oder man bleibt an Bord, um nach kurzem Halt auf Samos weiter nach Kusadasi in der Türkei zu fahren. Auf dem Rückweg am Abend werden dann die Gäste, die auf Samos geblieben sind, wieder abgeholt. Wir hatten uns für die Weiterfahrt nach Kusadasi und eine Besichtigung des UNESCO Weltkulturerbes Ephesos entschieden. Kusadasi ist eine Küstenstadt an der …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Tauchen mit Deep & Breeze im ROBINSON Club (Malediven)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Malediven

Als wir 2012 das erste Mal auf den Malediven waren, hatten wir noch keinen Tauchschein. Unseren PADI Open Water Kurs haben wir erst ein Jahr später im Atmosphere Resort auf den Philippinen gemacht. Da uns aber die Unterwasserwelt der Malediven schon damals beim Schnorcheln sehr gut gefallen hat, war für uns klar, dass wir auf jeden Fall hier auch noch einmal tauchen möchten. Das ROBINSON Club Maldives hat ein eigenes Wassersportcenter namens Deep & Breeze, d.h. es gibt eine eigene Tauchschule vor Ort. Deep & Breeze gehört nicht zu ROBINSON selbst, sondern ist wie der Fotoshop oder das Spa ein …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Das Hausriff des ROBINSON Club Maldives (Malediven)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Malediven

Die Unterwasserwelt der Malediven zählt sicherlich zu den Schönsten der ganzen Welt. Die meisten Resorts haben ein tolles Hausriff, sodass man gar nicht erst mit einem Boot rausfahren muss, um sich mitten in einem Aquarium zu befinden. Der ROBINSON Club Maldives liegt auf der Insel Funamadua im südlichen Gaafu-Alif-Atoll der Malediven. Die Insel ist gerade einmal 450 mal 240 Meter groß, mitten im Paradies gelegen und umgeben von türkisblauem Wasser und weißem Sandstrand. Das Riff und der Bereich zum Schnorcheln zieht sich quasi einmal um die ganze Insel. Das Schöne ist, dass es durch die relativ geschütze Lage innerhalb des …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Unsere Strandhochzeit im ROBINSON Club Maldives (Malediven)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Malediven

Barfuß am Strand heiraten… wer träumt nicht davon? Da Reisen unsere große gemeinsame Leidenschaft ist, stand für uns immer fest, dass wir unsere Hochzeit fernab von zu Hause feiern möchten. Irgendwo im Warmen sollte es sein… idealerweise am Strand bei schönem Wetter. Und was bietet sich das besser an als die traumhafte Inselwelt der Malediven? Seit über sechs Jahren gehen wir nun gemeinsam durchs Leben und erkunden zusammen die Welt. Seitdem haben wir in unseren Urlauben und unserer Weltreise bereits 60 Länder auf fünf Kontinenten bereits und dabei unglaublich viele Eindrücke gesammelt und wundervolle Abenteuer erlebt – sei es auf …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Relaxen im ROBINSON CLUB Maldives (Malediven)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Malediven

Das Entertainment der Gäste ist ein wichtiger Punkt im Konzept der Robinson Clubs. Wenn man an die Malediven denkt, denkt man jetzt vielleicht nicht unbedingt als erstes an Entertainment und Animation, sondern erstmal an Ruhe und Entspannung. Im ROBINSON Club Maldives gibt es daher auch eher ein entspanntes und entspannendes Unterhaltungsprogramm. Der ROBINSON Club Maldives liegt mitten im Paradies auf einer einsamen Insel namens Funamadua. Die gesamte Insel ist gerade einmal 450 mal 240 Meter groß und ist umgeben von türkisblauem Wasser und einem kleinen weißen Sandstrand. Hier kann man es sich entweder auf seiner eigenen Liege vor seinem Strand-Bungalow …

Reisebericht lesen