Reiseberichte » Asien

Asien, was vom assyrischen Wort Assus “Region in Richtung Sonnenaufgang” bedeutet, ist mit seinen 47 Staaten der flächenmäßig größte Erdteil und mit über vier Milliarden Menschen auch der einwohnerstärkste. Sowohl in Indien als auch in China leben je über eine Milliarde Menschen. Die größten Städe sind Peking, Shanghai, Istanbul, Karatschi, Mumbai, Guangzhou, Delhi und Jakarta.

Reisebericht lesen

Die Ruinen des Weltkulturerbes Ephesos (Türkei)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Europa, Türkei

Heute war der letzte Stopp unserer 7-tägigen Kreuzfahrt mit Celestyal Cruises durch die Ägäis. An diesem letzten Tag hatte man die Möglichkeit, zwischen 2 Reisezielen auszuwählen: Zum einen kann die griechische Insel Samos erkundet werden, wo das Schiff bereits am frühen Vormittag ankommt. Oder man bleibt an Bord, um nach kurzem Halt auf Samos weiter nach Kusadasi in der Türkei zu fahren. Auf dem Rückweg am Abend werden dann die Gäste, die auf Samos geblieben sind, wieder abgeholt. Wir hatten uns für die Weiterfahrt nach Kusadasi und eine Besichtigung des UNESCO Weltkulturerbes Ephesos entschieden. Kusadasi ist eine Küstenstadt an der …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Tauchen mit Deep & Breeze im ROBINSON Club (Malediven)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Malediven

Als wir 2012 das erste Mal auf den Malediven waren, hatten wir noch keinen Tauchschein. Unseren PADI Open Water Kurs haben wir erst ein Jahr später im Atmosphere Resort auf den Philippinen gemacht. Da uns aber die Unterwasserwelt der Malediven schon damals beim Schnorcheln sehr gut gefallen hat, war für uns klar, dass wir auf jeden Fall hier auch noch einmal tauchen möchten. Das ROBINSON Club Maldives hat ein eigenes Wassersportcenter namens Deep & Breeze, d.h. es gibt eine eigene Tauchschule vor Ort. Deep & Breeze gehört nicht zu ROBINSON selbst, sondern ist wie der Fotoshop oder das Spa ein …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Das Hausriff des ROBINSON Club Maldives (Malediven)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Malediven

Die Unterwasserwelt der Malediven zählt sicherlich zu den Schönsten der ganzen Welt. Die meisten Resorts haben ein tolles Hausriff, sodass man gar nicht erst mit einem Boot rausfahren muss, um sich mitten in einem Aquarium zu befinden. Der ROBINSON Club Maldives liegt auf der Insel Funamadua im südlichen Gaafu-Alif-Atoll der Malediven. Die Insel ist gerade einmal 450 mal 240 Meter groß, mitten im Paradies gelegen und umgeben von türkisblauem Wasser und weißem Sandstrand. Das Riff und der Bereich zum Schnorcheln zieht sich quasi einmal um die ganze Insel. Das Schöne ist, dass es durch die relativ geschütze Lage innerhalb des …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Unsere Strandhochzeit im ROBINSON Club Maldives (Malediven)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Malediven

Barfuß am Strand heiraten… wer träumt nicht davon? Da Reisen unsere große gemeinsame Leidenschaft ist, stand für uns immer fest, dass wir unsere Hochzeit fernab von zu Hause feiern möchten. Irgendwo im Warmen sollte es sein… idealerweise am Strand bei schönem Wetter. Und was bietet sich das besser an als die traumhafte Inselwelt der Malediven? Seit über sechs Jahren gehen wir nun gemeinsam durchs Leben und erkunden zusammen die Welt. Seitdem haben wir in unseren Urlauben und unserer Weltreise bereits 60 Länder auf fünf Kontinenten bereits und dabei unglaublich viele Eindrücke gesammelt und wundervolle Abenteuer erlebt – sei es auf …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Relaxen im ROBINSON CLUB Maldives (Malediven)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Malediven

Das Entertainment der Gäste ist ein wichtiger Punkt im Konzept der Robinson Clubs. Wenn man an die Malediven denkt, denkt man jetzt vielleicht nicht unbedingt als erstes an Entertainment und Animation, sondern erstmal an Ruhe und Entspannung. Im ROBINSON Club Maldives gibt es daher auch eher ein entspanntes und entspannendes Unterhaltungsprogramm. Der ROBINSON Club Maldives liegt mitten im Paradies auf einer einsamen Insel namens Funamadua. Die gesamte Insel ist gerade einmal 450 mal 240 Meter groß und ist umgeben von türkisblauem Wasser und einem kleinen weißen Sandstrand. Hier kann man es sich entweder auf seiner eigenen Liege vor seinem Strand-Bungalow …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Das All-Inclusive-Angebot des ROBINSON Club Maldives (Malediven)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Malediven

Die ROBINSON Clubs sind bekannt für ihr umfangreiches Angebot an Sportarten, Wellness und Fitness, Entertainment und einer exzellenten Küche. Davon konnten wir uns in unserem Urlaub auch bestens selbst überzeugen. In einem All-inclusive-Urlaub ist das kulinarische Angebot einer der wichtigsten Punkte – und das kommt im ROBINSON Club Maldives wirklich nicht zu kurz. Die Küche ist einfach fantastisch! Wir waren jedes Mal erstaunt, was das Team alles gezaubert hat: von bayrischer Schweinshaxe, frisch zubereitetem Sushi, über indisches Curry bis hin zu spanischer Paella gibt es hier wirklich alles. Da fällt es einem manchmal richtig schwer, sich für etwas zu entscheiden. …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Der ROBINSON Club Maldives & unser Overwater Bungalow (Malediven)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Malediven

Nachdem wir in unserem vorherigen Reisebericht etwas zu der Anreise auf die Malediven und dem Transfer ins Resort geschrieben haben, möchten wir nun über unseren 7-tägigen Aufenthalt im ROBINSON Club Maldives berichten. Das Unternehmen ROBINSON hat sicherlich schon der ein oder andere gehört. ROBINSON steht seit seiner Gründung im Jahr 1970 für Cluburlaub im Premium-Segment in Kombination mit einem umfangreichen Angebot an Sportarten, Wellness und Fitness, Entertainment und einer exzellenten Küche meist im All-Inklusive-Paket. Aber auch das Thema Nachhaltigkeit gehört zum Unternehmen: Beispielsweise wird in mehr als 65% der Clubanlagen bis zu 100% der Energie aus Solaranlagen und Biomassewerken gewonnen. …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Anreise zum ROBINSON Club Maldives (Malediven)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Malediven

Auch für dieses Jahr hatten wir wieder geplant, über unsere beiden Geburtstage Ende April in den Urlaub zu fliegen. Nur hatten wir uns diesmal wegen der ITB in Berlin im März bei unserer Reiseplanung ein wenig Zeit gelassen, da wir uns zum einen von der Reisemesse inspirieren lassen wollten und zudem ein paar interessante Kooperationsgespräche geführt haben. Wo sollte es also dieses Jahr hingehen? Als mögliche Reiseziele hatten wir uns folgende Destinationen herausgesucht: – Die Bahamas, denn mit den Schweinchen und Ammenhaien wollten wir schon immer mal schwimmen 🙂 – Island, denn die Insel hat uns sehr gut gefallen und …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Sightseeing in Taipeh (Taiwan)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Taiwan

Für den heutigen Tag hatten wir uns die restlichen Sehenswürdigkeiten Taipehs aufgehoben, die wir an den ersten beiden Tagen (siehe Beitrag zu Taipei 101 / Elephant Mountain und Chiang Kai-shek & Sun-Yat-sen Gedächtnishalle) nicht geschafft hatten. Auf Platz 2 von 551 Aktivitäten in Taipeh ist bei Tripadvisor das Nationale Palastmuseum – direkt hinter dem Elephant Mountain, dessen Aussichtspunkte im Ranking den ersten Platz belegen. Mit einem der roten Sightseeing-Busse konnten wir direkt vor den Toren des Palastmuseums aussteigen, welches im nördlichen Teil der Stadt liegt. Das Palastmuseum beherbergt die größte Sammlung chinesischer Kunstwerke weltweit und zählt damit zu den bedeutendsten …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Chiang Kai-shek & Sun-Yat-sen Gedächtnishalle (Taiwan)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Taiwan

Heute wollten wir uns die beiden wichtigsten Gedächtnishallen und somit auch zwei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Taipeh etwas näher anschauen: Die Chiang Kai-shek Gedächtnishalle und die Sun Yat-sen Gedächtnishalle. Die Nationale Chiang Kai-shek Gedächtnishalle war nicht so weit von unserem Hotel entfernt, sodass diese unsere erste Station heute war. Die Memorial Hall liegt im Zentrum Taipehs und wurde zum Gedenken an Chiang Kai-Shek, einem langjährigen Präsidenten der Republik China, zwischen 1976 und 1980 errichtet. Die aus weißem Marmor gebaute Gedächtnishalle mit dem blauen Ziegeldach steht am Ende eines sehr großen Platzes – umgeben von einem schönen Park mit kleinen Teichen …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Taipei 101 & die Aussicht vom Elephant Mountain (Taiwan)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Taiwan

Für die Millionenstadt Taipeh (im englischen Taipei geschrieben) hatten wir uns 2 volle Tage Zeit genommen, um die Stadt am Fluss Danshui im nördlichen Teil von Taiwan mit all Ihren Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Um einen guten Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Taipeh wie dem Nationalen Palastmuseum, dem Longshan-Tempel, die Nationale Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle oder die Zhongzheng Memorial Hall zu bekommen, haben wir uns Tickets für eine Hop on Hop off Tour in den roten Doppeldeckerbussen gekauft. Diese Busse gibt es in Taipeh noch gar nicht so lange – erst seit Januar 2017. Das fanden wir etwas seltsam, denn die roten Sightseeing-Busse …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Einreise in Taiwan und unser Hotel in Taipeh (Taiwan)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Taiwan

Nach unseren 12 Tagen in Palau hatten wir jetzt noch 3 Tage Zeit, die Hauptstadt von Taiwan zu erkunden. Unser Flug von Palau nach Taipeh mit China Airlines dauerte etwa 3 ¾ Stunden und verging im wahrsten Sinne des Wortes wie im Flug. Kurz vor 22 Uhr sind wir am Taiwan Taoyuan International Airport in Taipeh gelandet. Die Einreise in Taiwan klappt für deutsche Staatsbürger problemlos, da man für Besuchsaufenthalte von bis zu 90 Tagen bei der Vorlage eines Reisepasses kein Visum benötigt. Über die Vorteiles des Deutschen Reisepasses haben wir in diesem Beitrag “Welche Vorteile bringt der Deutsche Reisepass …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Unser Flug mit China Airlines nach Taipeh und Koror (Taiwan)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Taiwan

Nach unserer AIDA Karibik-Kreuzfahrt im Dezember hieß es jetzt: Endlich wieder Urlaub 🙂 Als Ziel hatten wir uns für die nächsten 15 Tage das Inselparadies Palau und die Großstadt Taipeh in Taiwan ausgesucht – eine schöne Kombination aus Inselurlaub, Strand, Tauchen und Sightseeing. Palau haben wir schon seit längerem auf unserer Bucketlist. Über ein Tauchenmagazin sind wir auf die Destination aufmerksam geworden, die etwas entlegen im Westpazifik liegt und als eines der Top-Tauchreviere der Welt gilt. Von Deutschland aus in das gut 12.000 Kilometer entfernte Palau zu kommen ist nicht ganz so einfach. Mögliche Verbindungen gibt es über Korea, Taiwan, …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Warane auf Rinca im Komodo Nationalpark (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Den Besuch der Komodowarane auf Rinca Island im Komodo Nationalpark hatten wir uns für den letzten Urlaubstag aufgehoben, da wir heute ohnehin nicht mehr tauchen konnten. Zwischen letztem Tauchgang und Flug sollten ja idealerweise 24 Stunden liegen und das versuchen wir immer einzuhalten. Der Komodo Nationalpark wurde 1980 ursprünglich zum Schutz der Komodowarane errichtet und erstreckt sich über die Inseln Komodo, Rinca und Padar sowie noch einige kleinere. Mittlerweile gehört er seit 1991 zum Weltnaturerbe der UNESCO und dient ebenfalls für den Schutz und die Erhaltung der gesamten Flora und Fauna. Über unser Resort hatten wir einen Ausflug nach Rinca …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Tauchgänge Crystal Rock & The Calderon (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Heute haben wir unsere letzten beiden Tauchgänge bei den Spots “Crystal Rock” und “The Calderon” im Komodo Nationalpark gemacht. Crystal Rock wird im Internet oft als der beste Tauchplatz im Komodo Nationalpark bezeichnet. Bei Ebbe erkennt man an der Wasseroberfläche bereits einen Mini-Teil des Felsens, an dem man dann abtaucht. Unter Wasser sieht man wieder einen schönen bunten Korallengarten mit allerlei Fischen, z.B. Kugelfischen, Drückerfischen, einem Adlerrochen, Weißspitzen-Riffhaien, einem Oktopus, Clownfischen sowie Zackenbarschen. The Calderon war unser letzter Tauchplatz. Hier kann man einen guten Drift-Tauchgang im sandigen Kanal zwischen den beiden Inseln Gili Lawa Laut und Gili Lawa Darat machen. …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Tauchgänge Batu Bolong & Horseshoe Reef (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Am heutigen Tag haben wir die Tauchplätze Batu Bolong und das Horseshoe Reef angefahren. Batu Bolong ist an der Oberfläche nur ein kleiner Felsen, der aus dem Wasser ragt. Aber unter der Wasseroberfläche zeigt sich dann die ganze Pracht an farbigen Korallen und Fischschwärmen Wirklich Wahnsinn. Teilweise konnte man die anderen Taucher gar nicht sehen, da um einen herum tausende von Fischen rumgewuselt sind. Der Tauchgang war wirklich super, da hier auch wieder ein tolle Sicht in einem glasklaren Wasser war. In knapp 52 min haben wir gut getarnte Skorpionfische, eine Schildkröte, Clownfische, Nacktschnecken, Manta Shrimps, einen großen Büffelkopf-Papageifisch sowie …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Tauchgänge Penga Kecil & Waenelu (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Heute haben wir Tauchausflüge in den Komodo Nationalpark zu den Spots Penga Kecil & Waenelu gemacht. Penga Kecil war ebenfalls ein schöner Tauchgang auf ca. 25 Metern, bei dem wir große Riesenmuscheln, viele Nacktschnecken, Clownfische sowie Büffelkopf-Papageifische gesehen haben. Nach 40 Minuten waren wir hier aufgrund der Tiefe leider “out of air”. Waenelu ist ein schöner Tauchplatz, in den man direkt gegenüber vom Strand eintauchen kann. Anfangs waren wir aufgrund der Farbenlosigkeit und kaputten Korallen etwas enttäuscht, aber das legte sich schnell, denn auf einmal haben wir zwei schöne Tintenfische direkt vor uns gesehen. Die beiden waren ganz entspannt und …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Tauchgänge Siaba Besar & Tatawa Besar (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Heute standen unsere ersten beiden Boots-Tauchgänge zu den Spots Siaba Besar & Tatawa Besar im Komodo Nationalpark auf dem Programm. An den Tauchtagen ging es um kurz vor 8 Uhr mit dem resorteigenen Tauchboot des Angel Island Resort los. Das Tauchboot ist gut ausgestattet und bietet ausreichend Platz für alle Taucher. Auf dem oberen Deck gibt es ebenfalls noch eine große Fläche zum Sonnen und Relaxen. Da die Ausfahrten zu den Tauchplätzen schon mal – je nach Lage und Entfernung – ca. 1 bis 1,5 Stunden dauern können, konnte man auf dem Sonnendeck schön entspannen und sich den Wind um …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Tauchen am Hausriff des Angel Island Resort (Indonesien)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Indonesien

Für unseren Aufenthalt im Angel Island Resort hatten wir uns bereits im Vorfeld für ein Tauchpaket entschieden, das heißt, dass wir vier Tauchtage mit je 2 Tauchgängen haben werden. Der Vorteil bei dem Paket ist der etwas günstigere Preis, ein inkludierter Nachttauchgang sowie unlimitiertes Tauchen am Hausriff ohne Divemaster. Die kleine Tauchbasis Reefseekers Dive Center auf Angel Island gehört zum Resort und so tauchen auch hauptsächlich nur Resortgäste mit dem Tauchcenter. Die beiden Divemaster Luke und Caitlin betreuen die Taucher und sind auch bei jedem Tauchausflug mit dabei. An Land teilten uns beide noch mit, dass wir unbedingt unsere Reisepässe …

Reisebericht lesen