Atlantis The Palm, Lost Chambers Aquarium & Aquaventure Wasserpark

Kategorien: Reiseblog, Asien, Vereinigte Arabische Emirate, Dubai

Das Atlantis The Palm ist sicherlich eines der bekanntesten und außergewöhnlichsten Hotels in Dubai. Das 5-Sterne-Resort an der Spitze der Palmeninsel ist ein absoluter Blickfang und hat mit dem Lost Chambers Aquarium und dem Aquaventure Wasserpark Einiges zu bieten – auch für Nicht-Hotelgäste.

Atlantis the Palm Headerbild

Das Hotel Atlantis The Palm

Wissenswertes über das Hotel

Das Hotel und Resort Atlantis The Palm wurde im September 2008 eröffnet und ist eines der größten und meistbesuchten Hotels in Dubai. Es befindet sich an der Spitze des Halbmonds der Palmeninsel Palm Jumeirah am Arabischen Meer.

Das Hauptgebäude ist rund 100 Meter hoch und hat 1.539 Zimmer und Suiten in 22 Etagen. Die größte Suite (Royal Bridge Suite) befindet sich über dem Bogen, der die beiden Royal Tower des Hotels miteinander verbindet. Diese Brückensuite hat eine unglaubliche Größe von 924 m² und kostet ab 10.000 EUR pro Nacht. Ein absoluter Blickfang sind auch die 2 Unterwasser-Suiten mit Blick auf das von 65.000 Meerestieren bewohnte Aquarium.

Das günstigste Angebot, das wir bei Booking.com für eine Übernachtung im Atlantis finden konnten, war 329 EUR pro Nacht in einem Imperial Club King Room mit Frühstück. Was man aber bei den Preisen im Hotel Atlantis immer bedenken sollte: für Hotelgäste ist automatisch immer der tägliche kostenfreie Eintritt für den Aquaventure Wasserpark und das Lost Chambers Aquarium dabei. Allein diese beiden Eintritte haben einen Gegenwert – wenn man sie extra kaufen würde – von 130 EUR für 2 Erwachsene.

Insgesamt befinden sich im Atlantis 24 Restaurants, darunter Spezialitäten-Restaurants, Buffet-Restaurants, Themen-Restaurants oder auch Essen im Streetfood-Style sowie etliche Cafés und Bars.

Wusstet Ihr eigentlich, dass es zwei fast baugleiche Atlantis Hotels auf der Welt gibt? Das erste Atlantis Hotel (Atlantis Paradise Island) wurde nämlich bereits 1998 in Nassau auf den Bahamas eröffnet. Dieses haben wir während unserer Bahamas-Reise 2019 besucht. Hierzu könnt Ihr gerne unseren Reisebericht über das Hotel Atlantis & die Insel Paradise Island lesen.
Hotel Atlantis, The Pointe, Sicht, Ausblick, Fotospot, Nachts

Das Hotel Atlantis the Palm in Dubai

Wie kommt man am besten zum Hotel Atlantis?

Am besten erreicht man das Atlantis Hotel mit dem eigenen Auto oder dem Taxi. Eine Taxifahrt vom Dubai International Airport dauert etwa 30 bis 45 Minuten und kostet ca. AED 100 (ca. 22 EUR). Für Gäste stehen kostenlose Parkplätze bereit, Tagesgästen steht der Parkplatz P18 (direkt neben dem Wasserpark) kostenlos zur Verfügung. Mit einem Shuttlebus wird man dann zum Hotel gefahren.

Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist leider sehr umständlich. Man kann zwar mit der Monorail direkt bis zum Hotel Atlantis fahren, aber die Station “Gateway Palm” der Monorail ist leider nicht direkt an die Dubai Metro angebunden. Die nächstliegende Metro Station der roten Linie ist Nakheel/Al Khail (20 Minuten Fußweg).

Eine weitere Alternative ist eine Hop On Hop Off Tour mit dem BigBus Dubai. Die grüne Route (Beach Tour) führt direkt bis zum Hotel Atlantis.

Atlantis the Palm, Dubai, Lage, Karte

Die Lage des Hotel Atlantis the Palm in Dubai

Eine Übersichtskarte des Resorts

Das 50 Hektar große Gelände des Resorts ist wirklich riesig. Auf folgender Übersichtskarte kann man gut die Größe des Hotels und des angrenzenden Wasserparks sehen.

Atlantis the Palm Dubai Map

Eine Karte des Atlantis the Palm & des Aquaventure Waterpark

Der beste Fotospot für das Hotel Atlantis

Den besten Blick auf das Hotel Atlantis hat man aus unserer Sicht – mal abgesehen von einem Helikopter Rundflug – von der gegenüberliegenden Bucht im neuen Stadtviertel The Pointe. Hier finden jeden Abend auch die Wasserspiele “The Palm Fountain Dubai” statt.

Das Lost Chambers Aquarium

Das Lost Chambers Aquarium im Hotel Atlantis ist mit seinen 20 Ausstellungen zu Fischen und anderen Meeresbewohnern das größte und bekannteste Aquarium in Dubai. Allein das große Aquarium – die Ambassador Lagoon – fasst 11 Millionen Liter Meerwasser und ist damit eines der 10 größten Aquarien der Welt.

Als Tagesbesucher zahlen Erwachsene 115 Dirham (26 EUR) Eintritt, Kinder zwischen 3 bis 11 Jahre zahlen 90 Dirham (20 EUR) und für Kinder unter 3 Jahren ist der Eintritt kostenlos. Das Aquarium ist von Montag bis Mittwoch jeweils von 12 bis 21 Uhr geöffnet und von Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 21 Uhr.

Für Hotelgäste des Hotel Atlantis ist der Eintritt in das Lost Chambers Aquarium im Zimmerpreis inbegriffen.

Das Aquarium ist in mehrere Bereiche mit unterschiedlich großen Aquarien aufgeteilt. Hummer, Feuerfische oder Muränen, hier gibt es immer was zu entdecken. Wunderschön sind auch die Aquarien mit den verschiedenen Quallen.

Das “Hailight” des Lost Chambers Aquariums ist der Blick in das große Aquarium. Die Ambassador Lagoon fasst 11 Millionen Liter Wasser und hat eine Tiefe von 10 Metern. In der Mitte liegen versunkene Treppen und prachtvolle Gebäudereste des sagenumwobenen Atlantis. Mehrere große Fenster erlauben einen Blick in die faszinierende Unterwasserwelt und die 65.000 Meeresbewohner: Adlerrochen, Weißspitzenriffhaie, Graue Riffhaie, Zebrahaie, Rochen, Thunfische, Papageienfische, Königsfische, Stachelmakrelen, Zackenbarsche und viele weitere kleinere Fischarten sind hier zu finden.

165 Experten für Meeresbiologie kümmern sich Tag und Nacht um dieses empfindliche Ökosystem. Als begeisterte Taucher ist diese Unterwasserwelt für uns immer wieder faszinierend und wunderschön anzusehen. Wir könnten vor den Scheiben Stunden verbringen ❤

Um einen Blick in die Ambassador Lagoon zu werfen, muss man übrigens keinen Eintritt für das Lost Chambers Aquarium zahlen. In der Einkaufspassage des Atlantis Hotels (The Avenues) gibt es mehrere große Fenster, die auch einen Einblick in das Aquarium geben. Den schönsten Blick hat man in der Nähe des Poseidon Cafes. Hier gibt es zwar eine Absperrung vor der Glasscheibe, aber der Blick in das riesige Aquarium ist trotzdem genauso beeindruckend und völlig kostenlos.

Wer mal einen Blick auf die vielfältige Unterwasserwelt der Ambassador Lagoon werfen möchte, kann sich gerne mal dieses Video auf YouTube anschauen:

Der Aquaventure Waterpark

Eine der bekanntesten Attraktionen in Dubai ist der Aquaventure Waterpark, der zum Resort Atlantis gehört und sich ebenfalls auf der Palm Jumeirah gleich neben dem Hotel befindet.

Der riesige Wasserpark bietet auf 17 Hektar mehr als 30 Rutschen und Attraktionen, eine üppige Tropenlandschaft, Wasserfälle und mit seinen 2,3 Kilometern den längsten Lazy River in Dubai. Vom 500 Meter langen feinen, weißen Privatstrand hat man eine atemberaubende Aussicht auf die Skyline der Wüstenmetropole, das Burj Al Arab, The Pointe oder das gerade im Bau befindliche Schwesternhotel The Royal Atlantis Resort.

Mit der Eröffnung des 48 Meter hohen Trident Tower mit seinen 12 Rutschen im Jahr 2021 ist das Aquaventure Dubai jetzt sogar der größte Wasserpark der Welt. Aber der Park hat noch viele weitere Weltrekorde zu verzeichnen, wie z.B. die höchste Wasserrutsche der Welt (Odyssey of Terror) oder die mit 449 Metern längste Familien-Wasserachterbahn der Welt (Shockwave).

Der Aquaventure Waterpark ist das ganze Jahr täglich von 10 Uhr bis zum Sonnenuntergang geöffnet.

Die Tageskarte für Erwachsene (Aquaventure Day Pass) kostet AED 269 (60 EUR), für Kinder unter 1,20 Meter Körpergröße AED 249 (55 EUR). Der Eintritt für Kinder unter 2 Jahren und für alle Hotelgäste des Atlantis ist kostenlos. Die Eintrittspreise können je nach Jahreszeit leicht variieren. Zu beachten ist, dass Schließfächer oder Handtücher im Preis nicht inkludiert sind. Diese können gegen eine Gebühr von AED 35 (8 EUR) für ein Handtuch oder 55 AED (12 EUR) für ein Schließfach gemietet werden.

Unser Tipp: Geburtstagskinder erhalten freien Eintritt in den Aquaventure Wasserpark (hier registrieren)

Wir haben uns die meiste Zeit am Wasserspielplatz “Splashers Cove” aufgehalten, der mit kinderfreundlichen Klettergerüsten, Wasserfontänen und Wasserrutschen für die kleinen Wasserratten am besten geeignet ist. Die Oberflächen der seichten Pools sind hier weich gepolstert und es befinden sich überall Rettungsschwimmer, die auf die Sicherheit der Kleinen achten.

Wir konnten allerdings nur die Hälfte des Wasserparks erkunden, da der Tower of Neptune, Splashers Mountain, Splashers Island, Torrent Beach, The River Rapids und Surf’s Up derzeit wegen umfassenden Renovierungsarbeiten geschlossen waren.

Trotzdem haben wir hier einen wundervollen Nachmittag mit unserer kleinen Maus verbracht ❤

Eine Karte mit allen Sehenswürdigkeiten in Dubai

Auf folgender Google MyMaps Karte haben wir alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Dubai eingezeichnet.
Dubai, Sehenswürdigkeiten, Karte, Attraktionen

Eine Karte der Sehenswürdigkeiten in Dubai

Unsere Reiseberichte aus Dubai

Dubai ist eine wahnsinnig vielseitige Stadt und hat einiges an Attraktionen zu bieten. In unseren vorherigen Urlauben hatten wir die Stadt nur als klassisches “Stopover Ziel” kennengelernt. Dabei hatten wir nicht wirklich viel Zeit, die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden. Und die Wüstenmetropole ist ein wahres Foto- und Instagram-Paradies. Ein Motiv ist schöner und spektakulärer als das andere. Das höchste Gebäude der Welt (Burj Khalifa), das größte Gebäude der Welt in Form eines Bilderrahmens (Dubai Frame), das größte Einkaufszentrum (Dubai Mall), das größte Riesenrad (Ain Dubai), der größte Blumengarten (Dubai Miracle Garden), das höchste Hotelatrium (Burj Al Arab) bis hin zum größten Springbrunnensystem der Welt (The Plam Fountain) und vielen weiteren.
Dubai Reiseberichte, Fotocollage Zudem hat sich Dubai in den letzten Jahren so rasant weiterentwickelt, so dass wir durch einen längeren Urlaub jetzt genügend Zeit hatten, die Wüstenmetropole am Persischen Golf etwas besser zu erkunden. Hier findet Ihr unsere Reiseberichte über die Stadt der Superlative.
Die 20 schönsten Fotospots & Instagrammable Places in Dubai
Das Swissôtel Al Murooj & unser erster Langstreckenflug mit Baby
Das Hotel Burj Al Arab – Die schönsten Fotospots & eine Tea Time in der Skyview Bar
Das Hotel Atlantis the Palm, das Lost Chambers Aquarium & der Aquaventure Wasserpark
Der Dubai Miracle Garden & der Dubai Butterfly Garden
The Pointe – Die Dubai Wasserspiele “The Palm Fountain”
Al Seef Dubai, das Dubai Museum, der Spice Souk & Gold Souk
Dubai Marina – JBR, The Walk, The Beach & Ain Dubai
Der Bilderrahmen Dubai Frame & Dubai Garden Glow
Das Stadtviertel La Mer – Strand, Shopping & Flaniermeile in Jumeirah
Der Dubai Creek Harbour – Das neue Hafenviertel in Dubai
Die Dubai Mall, das Dubai Aquarium & der Underwater Zoo
Der Burj Khalifa – Die schönsten Instagram-Fotospots
Der Burj Khalifa – Wissenswertes, At the Top & der Dubai Fountain
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments