Titelbild, Stocking Island, Exuma, Bahamas, Karibik, Reisebericht, Erfahrung

Traumstrände & Stachelrochen füttern auf Stocking Island (Bahamas)

Kategorien: Reiseberichte, Mittelamerika & Karibik, Bahamas

Eigentlich hatten wir vor, die Insel Great Exuma mit dem Mietwagen zu erkunden. Da wegen dem Osterwochenende und der Family Island Regatta aber leider alle Mietwagen ausgebucht waren, mussten wir uns etwas anderes überlegen. Und da bietet sich von unserem Peace and Plenty Hotel and Beach Club ein Tagesausflug zur nahegelegenen Insel Stocking Island an 🙂

Wissenswertes über die Insel Stocking Island

Stocking Island ist eine kleine lange und schmale Insel, die etwa 2 Kilometer von George Town (Great Exuma) entfernt ist. Die Insel verfügt über schöne weiße Sandstrände und einige Wanderwege. Die Insel ist auch Heimat der Stromatolithen, die als die ältesten bekannten Makro-Fossilien der Welt gelten. Zudem findet man auf der Insel das Angelfish Blue Hole, die Jacques Cousteau Mystery Cave und ein Denkmal. Das Denkmal wird manchmal als Salzboje (Salt Beacon) bezeichnet, weil es (wenn es angezündet wurde) verwendet wurde, um Frachtschiffe in den Elizabeth Harbour nach George Town zu leiten, um Salz zu sammeln. Das Salz wurde an verschiedenen Stellen auf Great und Little Exuma abgebaut.

Der zentrale Teil von Stocking Island verfügt zudem über eine Bucht, die als “Hurricane Hole” bekannt ist, wo Segelboote zum Schutz vor Stürmen ankern.

Stocking Island, Karte, Bahamas, Reisebericht

Die Insel Stocking Island vor Great Exuma

Wie kommt man nach Stocking Island?

Von George Town auf Great Exuma kann man Stocking Island entweder mit dem Wassertaxi für 15 USD pro Person (hin und zurück) erreichen oder man mietet sich ein eigenes Boot bei Minn’s Water Sports und fährt alleine zu der Insel. Unser Hotel hat mehrmals täglich einen kostenlosen Bootstransfer zur Insel angeboten.

Das Strand-Restaurant Chat ‘N’ Chill

Anlaufpunkt für viele Touristen ist auf Stocking Island das Strand-Restaurant Chat ‘N’ Chill, das sich am ‚The Point‘ auf Stocking Island befindet. Die Bar ist umgeben von einem schönen Sandstrand, an dem man einen entspannten Tag verbringen kann.

Wir waren an einem Sonntag hier und dementsprechend war es am Strandabschnitt vor dem Restaurant ziemlich voll. Uns hat die Atmosphäre hier aber richtig gut gefallen. Karibik-Feeling pur! Wir haben in der Beach Bar auch etwas zu Mittag gegessen. Die Preise waren vollkommen in Ordnung, nur dauert die Zubereitung wirklich laaaange. Dazu haben wir aber auch den passenden Hinweis auf der Webseite gefunden 😉

THIS IS A SLOW FOOD SPOT! We invite you to just “CHILL” while your food is being prepared.

Läuft man von der Beach Bar dann ein paar Meter weiter, kommt man an einen unberührten Strand, an dem niemand war. Keine Musik, keine anderen Touristen, einfach nur Ruhe – dazu noch weißer Sand und türkisblaues Wasser, was will man mehr?

Die Bahamas-Spezialität Conch Salad

Am Strand vom Chat ‘N’ Chill steht ein kleines süßes Häuschen mit der Aufschrift ‚Conch Bar‘. Conch (ausgesprochen: Konk) sind eine karibische Meeresschneckenart und eine echte Bahamas-Spezialität. Die Muscheln sehen von außen wunderschön aus und sind sehr dekorativ.

Die Muscheln werden hier direkt aus dem Meer genommen, geknackt und gebrochen. Nachdem die Muschel aus ihrem Gehäuse gezogen wurde, zieht man sie ab, wäscht sie und zerkleinert sie. Das Muschelfleisch ist weiß, relativ fest allerdings mit einer etwas zähen Textur. Zusammen mit gehackten Tomaten, Zwiebeln, grünem Paprika, Limette und Zitronensaft ergibt es einen frischen Salat, der uns allerdings nicht so richtig geschmeckt hat.

Etwas später hatten wir noch einmal die Möglichkeit, Conch Fritters zu essen, die schon eher nach unserem Geschmack waren. Dazu werden mundgerechte Kugeln aus frischem Muschelfleisch mit fein gewürfeltem Paprika und Zwiebeln vermischt, mit Mehl verrührt und frittiert.

Die Begegnung mit Stachelrochen

Das absolute Highlight am Strand von Chat ‘N’ Chill ist allerdings nicht der Conch Salad, sondern die wirklich riesigen Stachelrochen. Diese sammeln sich nahe der Conch Bar und hoffen, ein bisschen Muschelfleisch abzubekommen. Da es bei dem Putzen der Muscheln immer kleine Abfälle gibt, kann man die Stachelrochen hiermit kostenlos füttern. Die Rochen kommen hierfür richtig nah an den Strand ran und fressen einem das Muschelfleisch dann sogar aus der Hand. Was für ein Erlebnis!

Weitere Eindrücke von Stocking Island

Insgesamt waren wir 2 mal auf der Insel und haben uns auch die Zeit genommen, ein wenig am menschenleeren Strand entlang zu laufen und ein paar schöne Bilder mit unserer Drohne DJI Mavic 2 Pro Werbung / Affiliate zu machen. Man findet auf Stocking Island viele tolle Fotospots und ein Ausflug auf die Insel lohnt sich auf jeden Fall 🙂

Die Starbucks Tasse von den Bahamas

Seit einiger Zeit sammeln wir die Starbucks Tassen der Städte und Inseln, die wir auf unseren Reisen besuchen (siehe Unsere Starbucks Tassensammlung). Die großen Tassen der “Global Icon Serie” gibt es zwar nicht von jeder Stadt - aber wenn es sie gibt, dann finden wir diese Tassen ein wirklich schönes Andenken. Auf den Bahamas gibt es mehrere Starbucks-Filialen in Nassau und auch eine eigene Tasse 🙂Bahamas, Starbucks, Tasse, Global Icon Serie, Reisebericht

Unsere Reiseberichte von den Bahamas

Die Bahamas standen schon wirklich sehr lange auf unserer Bucketlist. Und dieses Jahr hatten wir ein relativ gutes und preislich günstiges Flugangebot gefunden, um die Bahamas mit ein paar Tagen Florida im Anschluss zu kombinieren. Auf unserer Reise haben wir 9 Tage auf 3 verschiedenen Inseln der Bahamas verbracht und dies sind unsere Reiseberichte:

Tag 1: Unsere Reiseplanung: Bahamas & Florida, Unser Flug nach Nassau
Tag 2: New Providence: Die Sehenswürdigkeiten von Nassau
Tag 3: Exumas: Unser Flug mit Bahamasair & unser Hotel in George Town
Tag 4: Exumas: Traumstrände & Stachelrochen füttern auf Stocking Island
Tag 5: Exumas: Unsere Tour zu den schwimmenden Schweinen & Ammenhaien
Tag 6: Long Island: Das Stella Maris Resort & Kajaktour auf Long Island
Tag 7: Long Island: Die Sehenswürdigkeiten der Insel Long Island
Tag 8: Long Island: Die schwimmenden Schweine auf Long Island
Tag 8: Long Island: Unser Tauchgang auf Long Island
Tag 9: New Providence: Das Hotel Atlantis & Paradise Island
Tag 9: Wissenswertes: Alle Infos für einen Urlaub auf den Bahamas

Lasse Dich von uns für neue Reiseziele inspirieren...


Kommentar verfassen