USA » Kauai (Hawaii) » Reiseberichte


Kauai ist die viertgrößte Insel Hawaiis und wird als Garden Island bezeichnet. Der Name kommt nicht von ungefähr: Die älteste und nördlichste Insel der hawaiianischen Kette ist von smaragdgrünen Tälern, Bergen und zerklüfteten Klippen umgeben. Dazwischen findet man tropische Regenwälder, viele Flüsse und wunderschöne Wasserfälle. Ob zu Land, zu Wasser oder aus der Luft – Kauai ist aus jeder Perspektive eine Augenweide. Auf der Insel gibt es mit dem 1.569 Meter hohen Waiʻaleʻale einen der regenreichsten Punkte der Erde. Die Küstengebirgskette Napali Coast und der Waimea Canyon sind die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel. Bis heute darf hier übrigens kein Gebäude höher gebaut werden als eine Palme. Fährverbindungen zu den Nachbarinseln gibt es nicht.

View Post

Hawaii – Wissenswertes & Reisetipps für einen Urlaub (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA, Hawaii

Innmitten des Pazifischen Ozeans, 3.600 Kilometer vom US-amerikanischen Festland entfernt, liegt der 50. Bundesstaat der USA: Hawaii. Für viele der Inbegriff der Südsee ❤ Und tatsächlich versprühen die Inseln ein einzigartiges Flair und verzaubern einen sehr schnell mit dem berühmten Aloha-Charme. Jede der sechs Hauptinseln – Kauai, Oahu, Molokai, Lanai, Maui, Big Island – hat ihre eigene Persönlichkeit, Natur und Sehenswürdigkeiten und bieten allen Geschmäckern unterschiedliche Aktivitäten.

» Diesen Reisebericht jetzt lesen
View Post

Waimea Canyon – Der Grand Canyon of the Pacific auf Kauai (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA, Hawaii

Für heute hatten wir uns eine Inselrundfahrt auf Kauai vorgenommen, die auf Grund ihrer üppigen Vegetation auch oft als „Garden Island“ bezeichnet wird. Hauptsehenswürdigkeiten auf Kauai sind vor allem der Waimea Canyon, der oftmals auch als “Grand Canyon of the Pacific” bezeichnet wird, und der berühmte Küstenstreifen Napali Coast an der North Shore.

» Diesen Reisebericht jetzt lesen