Waimea Canyon – Der Grand Canyon of the Pacific auf Kauai (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA, Hawaii

Für heute hatten wir uns eine Inselrundfahrt auf Kauai vorgenommen, die auf Grund ihrer üppigen Vegetation auch oft als „Garden Island“ bezeichnet wird. Hauptsehenswürdigkeiten auf Kauai sind vor allem der Waimea Canyon, der oftmals auch als “Grand Canyon of the Pacific” bezeichnet wird, und der berühmte Küstenstreifen Napali Coast an der North Shore.

Kauai


Der Tag
0
unserer Weltreise


Der Waimea Canyon

Als erstes wollten wir von unserem Hotel Kauai Inn in Lihue zum Waimea Canyon fahren. Die Strecke von ca. 55 Kilometern schafft man in gut einer Stunde.

Über die Hauptstraße, den Waimea Canyon Drive, sind wir zu verschiedenen Aussichtspunkten gekommen. Vom Hauptaussichtspunkt, dem Waimea Canyon Overlook, hat man die beste Sicht auf den Canyon mit seinen Bergspitzen, zerklüfteten Felsspalten und tiefen Felsschluchten.

Google Earth, Waimea Canyon, Kauai, Hawaii, USA, Inselrundfahrt, Auf eigene Faust, Reisebericht

Der Waimea Canyon in Google Maps

Der Canyon ist insgesamt 16 km lang und bis zu 900 Meter tief. Im Canyon findet man auch den Wasserfall, den man aus dem Film Jurassic Park kennt. Überhaupt wurden viele Teile des Films auf Kauai gedreht. Auf Youtube findet man eine ganz nette Zusammenstellung, wo welche Szene von Jurassic Park auf der Insel gefilmt wurde.

Kokee State Park & die Napali Coast

Die Straße führt dann weiter in die Berge und endet am Kokee State Park, von dem aus zahlreiche Wanderwege abgehen. Von hier kann man auch einen Blick auf die Napali Coast bekommen. Ganz am Ende des Waimea Canyon Drive findet man den Berg Wai’Ale’Ale – „One of the wettest spots on earth“. Geregnet hat es zwar nicht, aber alles war komplett im dichten Nebel verhüllt und die Sicht war = 0.

Nachdem wir den Canyon wieder verlassen haben, sind wir entlang des “Waimea Canyon Drive” in Richtung Osten weiter gefahren. Hier gibt es an direkt an der Straße einen kleinen Wasserfall, der in unglaublich roten Sandsteinhügeln eingebettet ist.

Rote Hügel, Wasserfall, Waimea Canyon, Kauai, Hawaii, USA, Inselrundfahrt, Auf eigene Faust, Reisebericht

Kleiner Wasserfall in roten Sandsteinhügeln

Unsere Reiseberichte von Hawaii (2015)

Unsere Weltreise führte uns nach fast 2 Monaten vom amerikanischen Festland nach Hawaii. Inmitten des Pazifischen Ozeans gelegen, 3.600 Kilometer vom US-amerikanischen Festland entfernt, liegt der 50. Bundesstaat der USA. Für viele der Inbegriff der Südsee. Während unseres zweiwöchigen Aufenthalts auf Hawaii haben wir vier der sechs Hauptinseln besucht: Kauai, O‘ahu, Maui und Big Island. Jede dieser Inseln hat ihre eigene Persönlichkeit, Natur und Sehenswürdigkeiten und bietet allen Geschmäckern unterschiedliche Aktivitäten: Von der Großstadt Honolulu mit dem berühmten Waikiki Beach, dem faszinierenden Waimea Canyon und der atemberaubenden Napali Coast auf Kauai, der bekannten Road to Hana auf Maui bis hin zum aktivsten Vulkan der Welt auf Big Island. Die Inseln versprühen ein einzigartiges Flair und haben uns sehr schnell mit dem berühmten Aloha-Charme verzaubert.
Route USA 2014 Insel Oahu: Honolulu & Waikiki Beach - Unser Ankunft auf Hawaii
Insel Oahu: Die Gedenkstätte Pearl Harbor & Downtown Honolulu
Insel Oahu: Der Diamond Head & eine Inselrundfahrt auf Oahu
Insel Kauai: Unser Flug nach Lihue, Mietwagen & unser Hotel
Insel Kauai: Waimea Canyon - Der Grand Canyon of the Pacific auf Kauai
Insel Kauai: Eine Inselrundfahrt & der Spouting Horn Beach Park
Insel Kauai: Eine Katamaran-Tour entlang der Napali Coast
Insel Kauai: Ein Rundflug über den Waimea Canyon & die Napali Coast
Insel Maui: Unser Flug nach Kahului & das Maui Ocean Center
Insel Maui: Tauchen mit Mantas & eine Erkundung der Westküste
Insel Maui: Eine Fahrt entlang der Panoramastraße Road to Hana
Insel Big Island: Eine Vulkantour im Hawaii Volcanoes Nationalpark
Insel Big Island: Eine Inseltour & Nachttauchen mit Mantas
Insel Big Island: Hawaii Volcanoes National Park - Die Chain of Craters Road
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments