Maui – Unser Flug nach Kahului & das Maui Ocean Center (USA)

Kategorien: Reiseblog, Nordamerika, USA, Hawaii

Heute ging es für uns nach Oahu und Kauai auf unsere 3. Hawaii-Insel – nach Maui. Nach dem Frühstück in unserem Hotel Kauai Inn sind wir zum Flughafen Lihue gefahren und haben unseren Mietwagen abgegeben.

Maui


Der Tag
0
unserer Weltreise


Flug mit Hawaiian Airlines von Kauai nach Maui

Unser Flug mit Hawaiian Airlines von Lihue nach Kahului ging um 11.10 Uhr und ist 50 Minuten später pünktlich um 12 Uhr gelandet.

Hawaiian Airlines, Maui, Reisebericht

Hawaiian Airlines

Wissenswertes über Maui

Die Insel Maui mit ihren rund 150.000 Einwohnern ist nach Big Island die zweitgrößte Insel von Hawaii und neben Oahu das beliebteste Urlaubsziel. Das Aussehen der Insel wird geprägt durch ihre zwei Vulkane: Auf der Westseite erhebt sich der 1.746 Meter hohe Puu Kukui und im Osten befindet sich der mit 3.055 Metern weitaus höhere Vulkan Haleakala. Dazwischen liegt die grüne und fruchtbare Ebene “Central Maui”, die zugleich mit nur knapp 15 Kilometern Breite zwischen Kahului und Maalaea auch die schmalste Stelle der Insel bildet. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel zählen die 50 Meilen lange Road to Hana, der bis zu 3.040 Meter hohe Haleakala-Nationalpark, das Örtchen Lahaina, der vor der Südküste liegende Molokini Krater, der Kula Botanical Gardens, das Maui Ocean Center, der Iao Valley State Park und die Surfspots im Norden von Maui. Die größten Städte auf Maui sind Kahului, Wailuku, Lāhainā und Kīhei.

Unser Mietwagen für die Insel

Leider war das Wetter nicht so, wie man es sich auf Hawaii vorstellt: es hat geregnet und durch den Wind war es etwas kühl. Gleich nach der Ankunft haben wir unseren Mietwagen abgeholt: einen weißen Dodge Journey. Diesen haben wir wie immer mit allen Versicherungen über billiger-mietwagen.de gebucht.

Mietwagen, Maui Ocean Center, Maui, Hawaii, USA, Auf eigene Faust, Reisebericht

Unser Mietauto für Maui

Unser Hotel in Kahului

Für die nächsten drei Nächte hatten wir uns ein Zimmer im Maui Seaside Hotel gebucht, welches nur ca. 5 Meilen vom Flughafen entfernt liegt.

Die Zimmer waren sehr gross und geräumig. Alles war sauber. Wir hatten ein Zimmer mit Blick auf das Wasser, deshalb war es nachts auch sehr ruhig. WIFI funktionierte gut. Direkt neben dem Hoteleingang gibt es ein kleines Restaurant, auf der anderen Strassenseite eine Mall und ein Shopping Center. Möglichkeiten, selbst Wäsche zu waschen, sind vorhanden. Alles in allem ein solides Hotel.

Maui Seaside Hotel, Maui Ocean Center, Maui, Hawaii, USA, Auf eigene Faust, Reisebericht

Unser Zimmer im Maui Seaside Hotel

Ein Besuch des Maui Ocean Center

Da wir bei dem regnerischen und vernebelten Wetter ohnehin kaum etwas von der Landschaft gesehen hätten, sind wir kurzerhand ins Maui Ocean Center gefahren. Das ist ein tropisches Aquarium – angeblich das Größte in der westlichen Hemisphäre. Der Preis war mit 26 Dollar aber auch richtig happig. Interessant fanden wir hier vor allem den Frogfish, die Tarnungseigenschaften der Flunder und den farbenfrohen Picasso-Drückerfisch. Die Aquarien waren schön, aber leider viel zu wenig, sodass wir schon nach 1,5 Stunden mit dem Rundgang fertig waren. Auch ein paar Haie kann man im Aquarium beobachten.

Nach dem Abendessen sind wir nicht so spät ins Bett, da wir morgen sehr früh aufstehen müssen.

Unsere Reiseberichte von Hawaii (2015)

Unsere Weltreise führte uns nach fast 2 Monaten vom amerikanischen Festland nach Hawaii. Inmitten des Pazifischen Ozeans gelegen, 3.600 Kilometer vom US-amerikanischen Festland entfernt, liegt der 50. Bundesstaat der USA. Für viele der Inbegriff der Südsee. Während unseres zweiwöchigen Aufenthalts auf Hawaii haben wir vier der sechs Hauptinseln besucht: Kauai, O‘ahu, Maui und Big Island. Jede dieser Inseln hat ihre eigene Persönlichkeit, Natur und Sehenswürdigkeiten und bietet allen Geschmäckern unterschiedliche Aktivitäten: Von der Großstadt Honolulu mit dem berühmten Waikiki Beach, dem faszinierenden Waimea Canyon und der atemberaubenden Napali Coast auf Kauai, der bekannten Road to Hana auf Maui bis hin zum aktivsten Vulkan der Welt auf Big Island. Die Inseln versprühen ein einzigartiges Flair und haben uns sehr schnell mit dem berühmten Aloha-Charme verzaubert.
Route USA 2014 Insel Oahu: Honolulu & Waikiki Beach - Unser Ankunft auf Hawaii
Insel Oahu: Die Gedenkstätte Pearl Harbor & Downtown Honolulu
Insel Oahu: Der Diamond Head & eine Inselrundfahrt auf Oahu
Insel Kauai: Unser Flug nach Lihue, Mietwagen & unser Hotel
Insel Kauai: Waimea Canyon - Der Grand Canyon of the Pacific auf Kauai
Insel Kauai: Eine Inselrundfahrt & der Spouting Horn Beach Park
Insel Kauai: Eine Katamaran-Tour entlang der Napali Coast
Insel Kauai: Ein Rundflug über den Waimea Canyon & die Napali Coast
Insel Maui: Unser Flug nach Kahului & das Maui Ocean Center
Insel Maui: Tauchen mit Mantas & eine Erkundung der Westküste
Insel Maui: Eine Fahrt entlang der Panoramastraße Road to Hana
Insel Big Island: Eine Vulkantour im Hawaii Volcanoes Nationalpark
Insel Big Island: Eine Inseltour & Nachttauchen mit Mantas
Insel Big Island: Hawaii Volcanoes National Park - Die Chain of Craters Road
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments