Adelaide – die Sehenswürdigkeiten der Innenstadt (Australien)

Kategorien: Reiseberichte, Ozeanien, Australien

Heute war seit langem mal wieder ausschlafen angesagt. Um die Mittagszeit sind wir dann in die Innenstadt von Adelaide gefahren, um ein bisschen durch die Stadt zu bummeln.

Adelaide Sehenswürdigkeiten Headerbild


Der Tag
0
unserer Weltreise


Wissenswertes über Adelaide

Adelaide hat über 1,1 Millionen Einwohner und ist die Hauptstadt des Bundesstaates South Australia und nach Sydney, Melbourne, Brisbane und Perth die fünftgrößte Stadt in Australien. Adelaide wird oftmals auch als „City of Churches“ (Stadt der Kirchen) oder „Festival City“ (Stadt der Festivals) bezeichnet. Die im Schachbrettmuster angelegte Innenstadt ist sehr kompakt und ist problemlos zur Fuß oder mit dem Rad zu erkunden. Der Rest der Stadt setzt sich aus circa 250 Bezirken zusammen, was letztlich die Gesamtgröße der Metropole ausmacht. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen das alte Stadtzentrum (Parkring), der Central Market (Groute St & Gouger St), das Adelaide Festival Centre, die Art Gallery of South Australia, die Parklands am River Torrens, das South Australian Museum, der Botanic Gardens, der Zoological Gardens, das Warrawong Sanctuary, der Cleland Wildlife Park, der Badevorort Glenelg, und der Mount Lofty Lookout.

Google, Adelaide, Innenstadt, Sehenswürdigkeiten, Bundesstaat South Australia, Australien, Auf eigene Faust, Reisebericht

Die Innenstadt von Adelaide in Google Maps

Die Sehenswürdigkeiten in Adelaide

Das Stadtzentrum hat die Größe einer Quadratmeile und die Straßen sind als Gitter angelegt. Rundherum befindet sich ein Grüngürtel, u.a. auch die Adelaide Botanical Gardens, durch die wir zuerst gelaufen sind. Der Eintritt ist kostenlos und die Anlage ist parkähnlich angelegt. Danach sind wir die North Terrace entlang gelaufen, die als Kulturboulevard gilt. Hier findet man Museen, Kunstgalerien, einige Universitätsgebäude sowie das Parlament. Über die King William Street sind wir dann noch zum Victoria Square gelaufen, der inmitten des Stadtzentrums liegt. Zum Schluss sind wir bei strahlendem Sonnenschein noch ein bisschen durch die Fußgängerzone gebummelt. Etwas seltsam fanden wir, dass alle Geschäfte am Samstag bereits um 17 Uhr schließen, selbst die großen Supermärkte.

Alles in allem eine recht beschauliche Stadt, die ganz nett ist, aber nicht wirklich viele Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.

Unsere Reiseberichte von Australien (2015)

Mit der Einreise nach Australien hat für uns die 2. Hälfte unserer 6-monatigen Weltreise begonnen. Während unseres Aufenthaltes in „Down Under“ haben wir an der Ostküste, im Süden und im Inneren des Landes jede Menge erlebt: Wir haben die Großstädte Sydney, Melbourne, Adelaide, Brisbane und Cairns besucht, eines der bekanntesten Wahrzeichen des Landes – den Ayers Rock – erkundet, einen zuckersüßen Koala in den Armen gehalten, Kängurus in freier Wildbahn erlebt, sind die Great Ocean Road entlang gefahren, haben eine Tauchkreuzfahrt am Great Barrier Reef unternommen und einen atemberaubenden Rundflug über Whitsunday Island und den Whitehaven Beach erlebt. Unsere Reise durch Australien hat uns sehr gut gefallen und das Land hat uns von Beginn an verzaubert.
Route Australien 2015 New South Wales: Sydney - Sehenswürdigkeiten & die schönsten Fotospots
Northern Territory: Der Ayers Rock (Uluru) & die Kata Tjuta (Olgas)
South Australia: Adelaide - Koalas halten im Gorge Wildlife Park
South Australia: Adelaide - die Sehenswürdigkeiten der Innenstadt
Victoria: Die Stadt Hahndorf & Kängurus am Cape Bridgewater
Victoria: Die Great Ocean Road - 12 Apostel, Papageien & Koalas
Victoria: Melbourne - Sehenswürdigkeiten & der Dendy Street Beach
Queensland: Brisbane - Die Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt
Queensland: Airlie Beach - Das Küstenstädtchen am Great Barrier Reef
Queensland: Airlie Beach - Ein Rundflug über das Great Barrier Reef
Queensland: Airlie Beach - Whitsunday Island & Whitehaven Beach
Queensland: Cairns - Ein Rundflug über das Great Barrier Reef
Queensland: Cairns - Eine Tauchkreuzfahrt am Great Barrier Reef
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments