Cairns – Eine Tauchkreuzfahrt am Great Barrier Reef (Australien)

Kategorien: Reiseberichte, Ozeanien, Australien

Heute war der Start unserer dreitägigen Tauchkreuzfahrt zum Great Barrier Reef mit Pro Dive Cairns.

Cairns Tauchkreuzfahrt Headerbild


Die Tage
145 - 0
unserer Weltreise


Der Check In bei Pro Dives Cairns

Am frühen Morgen wurden wir um kurz nach sechs Uhr vor unserem Hotel abgeholt und zum Shop von Pro Dive Cairns gefahren. Im Shop mussten wir ein paar Formalitäten erledigen, unsere Ausrüstung aussuchen und dann ging es auch schon los zum Hafen, wo wir uns gegen 7 Uhr morgens auf den Weg zum Great Barrier Reef gemacht haben.

Beschreibung & Preis der Tauchkreuzfahrt

Unser 3-tägiges Programm ist dabei wie folgt beschrieben:

This 3 day liveaboard dive and snorkelling adventure is unmatched for experience and value and will show you the very best the Outer Great Barrier Reef has to offer. There is no doubt that the best way to really experience the Great Barrier Reef is to stay out there for a few days. You get much more time to relax and really enjoy yourself and ultimately more time for diving and snorkelling. It is also much better value than day trips or other liveaboard options. You’ll get to participate in up to 11 dives, 9 day and 2 night, or as a snorkeller you’ll get to experience a large variety of fantastic outer reef locations. We have 16 exclusive dive sites on 4 different outer reef locations and we visit a selection of these sites on every trip. These sites have been selected for their variety and quality of both coral and marine life as well as great visibility. We rarely dive the same site more than twice. Our 3 premium, purpose built, multi million dollar dive vessels provide the ideal way to stay out and experience what the reef has to offer. These vessels are 25 metres (80 feet) in length and feature 14 twin share and 2 double cabins with shared amenities for every 2 cabins (8 shared bathrooms total). The vessels are centrally air-conditioned, light and airy. There are 2 large decks, one for gear and one strictly for sun tanning and relaxing. These vessels are the only purpose built outer reef liveaboards operating in the area.

Die Tauchkreuzfahrt hatten wir schon zu Hause über FTI gebucht, da das Angebot wirklich prima war: 3 Tage/2 Nächte an Bord eines Schiffes inklusive Mahlzeiten und 11 Tauchgängen für 425 Euro pro Person. An Bord waren insgesamt 32 Passagiere und 8 Crew-Mitglieder. Gut 75% der Passagiere haben einen Tauchkurs an Bord belegt – einen normalen „Open Water“ Tauchkurs bzw. einen Fortgeschrittenenkurs. Wir beide wollten einfach nur tauchen gehen ohne einen weiteren Kurs zu belegen – so konnten wir zwischendurch auch entspannen, während die anderen vor ihren Lehrbüchern gesessen haben.

Das Tauchschiff “Scubapro III”

Das Boot wurde im Jahr 2004 gebaut, ist 24 Meter lang, 7 Meter breit und bietet Platz für 32 Passagiere. Auf unserem Boot „Scubapro III“ waren die Passagiere in Zweier-Kabinen untergebracht, die auf drei Decks verteilt waren. Auf dem mittleren Deck gab es eine große Lounge, in der gekocht, gegessen und gelernt wurde.

Die Tauchgänge am Great Barrier Reef

Insgesamt lagen 11 Tauchgänge vor uns inklusive zwei spannenden Nachttauchgängen. Eine halbe Stunde vor jedem Tauchgang wurden wir mit Hilfe einer Tafelskizze zu dem jeweiligem Tauchplatz ausführlich gebrieft. Das heißt, wo wir tauchen werden, wie wir dorthin navigieren und was wir wo am besten sehen können.

Und dann ging es auch schon los: Neoprenanzug an, Ausrüstung überprüfen und anziehen, Flasche aufdrehen und rein ins Wasser. Was das Besondere für uns war: wir hatten das erste Mal beim Tauchen keinen Guide dabei. Der erste Tauchgang war noch geführt, aber ab dann waren wir auf uns alleine gestellt. Aber wir haben uns sehr gut geschlagen, haben die Orientierung nicht verloren und haben jedes Mal tolle Dinge unter Wasser gesehen: Riffhaie, Schildkröten, Stachelrochen, Muränen und viele Rifffische. Die Korallen waren sehr schön und hatten tolle unterschiedliche Formen.

Die Highlights waren sicherlich eine große Gruppe von „Green Bumphead Parrotfish“, die völlig unbeeindruckt von uns nur 1 Meter entfernt morgens um 7 Uhr langsam in den Tag starteten und die Riesenschildkröte „Bryan“, die wir währned unseres Nachttauchgangs schlafend in iherer Höhle gesehen haben…

Am Samstag Mittag haben wir uns dann wieder auf den Weg nach Cairns gemacht und waren gegen 16 Uhr zurück am Hafen. Es war eine wirklich schöne Tauchkreuzfahrt und ein tolles Erlebnis, da wir so etwas vorher auch noch nicht gemacht hatten.

Gruppe, Tauchkreuzfahrt, Great Barrier Reef, Pro Dive Cairns, Australien, Bundesstaat Queensland, Reisebericht

Die Gruppe unserer Tauchkreuzfahrt

Die Videos unserer Tauchgänge am Great Barrier Reef

Wir haben von allen 3 Tagen Videos vom Tauchen mit unserer GoPro gemacht.

Das waren für uns jetzt fast 4 Wochen in Australien. Ab morgen beginnt dann ein komplett neues Kapitel unserer Weltreise – es geht weiter nach Japan 🙂

Unsere Reiseberichte von Australien (2015)

Mit der Einreise nach Australien hat für uns die 2. Hälfte unserer 6-monatigen Weltreise begonnen. Während unseres Aufenthaltes in „Down Under“ haben wir an der Ostküste, im Süden und im Inneren des Landes jede Menge erlebt: Wir haben die Großstädte Sydney, Melbourne, Adelaide, Brisbane und Cairns besucht, eines der bekanntesten Wahrzeichen des Landes – den Ayers Rock – erkundet, einen zuckersüßen Koala in den Armen gehalten, Kängurus in freier Wildbahn erlebt, sind die Great Ocean Road entlang gefahren, haben eine Tauchkreuzfahrt am Great Barrier Reef unternommen und einen atemberaubenden Rundflug über Whitsunday Island und den Whitehaven Beach erlebt. Unsere Reise durch Australien hat uns sehr gut gefallen und das Land hat uns von Beginn an verzaubert.
Route Australien 2015 New South Wales: Sydney - Sehenswürdigkeiten & die schönsten Fotospots
Northern Territory: Der Ayers Rock (Uluru) & die Kata Tjuta (Olgas)
South Australia: Adelaide - Koalas halten im Gorge Wildlife Park
South Australia: Adelaide - die Sehenswürdigkeiten der Innenstadt
Victoria: Die Stadt Hahndorf & Kängurus am Cape Bridgewater
Victoria: Die Great Ocean Road - 12 Apostel, Papageien & Koalas
Victoria: Melbourne - Sehenswürdigkeiten & der Dendy Street Beach
Queensland: Brisbane - Die Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt
Queensland: Airlie Beach - Das Küstenstädtchen am Great Barrier Reef
Queensland: Airlie Beach - Ein Rundflug über das Great Barrier Reef
Queensland: Airlie Beach - Whitsunday Island & Whitehaven Beach
Queensland: Cairns - Ein Rundflug über das Great Barrier Reef
Queensland: Cairns - Eine Tauchkreuzfahrt am Great Barrier Reef
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments