Reiseberichte » Südamerika


Südamerika hat eine Bevölkerungszahl von 418 Millionen Menschen und ist im Osten vom Atlantischen Ozean und im Westen vom Pazifischen Ozean umgeben. An der Westküste sind die Anden mit einer Länge von 7.500 Kilometern von Venezuela bis nach Patagonien die längste Gebirgskette der Erde. Der höchste Berg in Südamerika ist mit 6.961 Metern Höhe der Aconcagua. Der längste Fluss Südamerikas ist mit etwa 6448 Kilometern der Amazonas, der zugleich auch der wasserreichste Fluss der Erde ist. Kaum ein anderer Kontinent bietet so unterschiedliche Landschaften: von üppigen Regenwäldern, zu hohen Vulkanen, wolkenverhangenen Nebelwäldern, rotglühenden Canyons, eisblauen Gletschern bis hin zu weißen Traumstränden. Die größten Städte in Südamerika sind São Paulo, Buenos Aires, Rio de Janeiro, Bogotá, Lima, Santiago de Chile, Brasília, Medellín und Caracas.

View Post

Machu Picchu – Die Ruinenstadt der Inka in den Anden (Peru)

Kategorien: Reiseblog, Südamerika, Peru, Traumziele

Heute klingelte der Wecker bereits kurz vor 5 Uhr und wir haben uns auf ein ganz besonders Highlight unserer Weltrise gefreut: der Besuch der Ruinenstadt Machu Picchu. Die alte Stadt der Inkas in den Anden wollten wir unbedingt einmal gesehen haben und es war einer der ersten Orte, der für die Planung unserer Weltreise fest stand 🙂

» Diesen Reisebericht jetzt lesen