Freudenberg – Historischer Stadtkern mit Fachwerkhäusern

Kategorien: Reiseblog, Europa, Deutschland

Freudenberg gehört zu den Städten in Deutschland, die wir schon immer einmal sehen wollten. Die Stadt bietet mit ihren vielen, direkt nebeneinander stehenden weißen Fachwerkhäusern eine besondere Kulisse, die so sicherlich einmalig ist. Aus diesem Grund wurde die Altstadt auch in den NRW-Kulturatlas als „Baudenkmal von internationaler Bedeutung“ aufgenommen.

Freudenberg Fachwerkhäuser Headerbild

Wissenswertes über Freudenberg (Siegerland)

Freudenberg ist eine Stadt im Siegerland in Nordrhein-Westfalen. Die ältesten Stadtteile sind wahrscheinlich die bereits im 11. und 13. Jahrhundert urkundlich erwähnten Oberholzklau (1079) und Niederholzklau (1256). Das Schloss Freudenberg wurde erstmals im Jahr 1389 erwähnt. Den Bewohnern Freudenbergs wurden im Jahr 1456 die Rechte eines Fleckens, d.h. stadtähnliche Rechte wie Dienstfreiheit und Marktrecht, durch den damaligen Landesherrn bestätigt.

Bekannt ist die Stadt vor allem durch ihr einzigartiges, beinahe geschlossenes Fachwerkensemble. Im alten Ortskern, der auch „Alter Flecken“ genannt wird, reihen sich heute noch über 80 schwarz-weiße Fachwerkhäuser dicht an dicht und bilden so eine beeindruckende Kulisse. Nachdem die Stadt im 17. Jahrhundert zum zweiten Mal abbrannte und die Bürger ihre Häuser neu aufbauten, wurden diese alle giebelständig zu den Straßen errichtet. Das so entstandene charakteristische Erscheinungsbild ist heute ein perfektes Postkartenmotiv.

Freudenberg, NRW, Fachwerkhäuser, Drohnenbild

Die Fachwerkstadt Freudenberg im Siegerland

Wo liegt eigentlich Freudenberg?

Die Stadt Freudenberg liegt im Kreis Siegen-Wittgenstein in Nordrhein-Westfalen, etwa 80 Kilometer östlich von Köln, 90 Kilometer südlich von Dortmund und 140 Kilometer nordwestlich von Frankfurt am Main (Lage in Google Maps). Die Grenze zum benachbarten Bundesland Rheinland-Pfalz liegt nur 5 Kilometer entfernt. Die Landschaft gehört größtenteils zum Naturraum Siegerland und die höchste Erhebung ist der 527 m hohe Giebelberg.

Freudenberg, Fachwerkhäuser, Lage, Google

Die Stadt Freudenberg im Kreis Siegen-Wittgenstein in Nordrhein-Westfalen

Der Aussichtspunkt auf die Stadt

Den schönsten Aussichtspunkt auf Freudenberg und die Fachwerkhäuser hat man vom Kurpark. Dieser wurde bereits im Jahr 1979 angelegt, als der Stadt das Prädikat “Luftkurort“ verliehen wurde. Parken kann man 3 Stunden kostenlos auf dem Wanderparkplatz, direkt gegenüber der Touristeninformation (Lage in Google Maps). Von hier sind es nur wenige Meter bis zu den neu renovierten Treppen hinauf in den Kurpark.

Die Aussicht vom Kurpark auf die Fachwerkhäuser ist wirklich grandios ❤

Freudenberg, Instagrammable Place, Siegerland, NRW, Fotospot, Deutschland

Die einzigartige Kulisse der Stadt Freudenberg

Je näher man in die Bilder hineinzoomt, desto unwirklicher wird die Kulisse. Ein Haus gleicht dem anderen, und doch sind alle Häuser unterschiedlich. Da haben sich die Baumeister im 17. Jahrhundert wirklich Gedanken gemacht, wie eine Stadt ein besonders fotogenes Erscheinungsbild abgibt 😉 Wir haben hier etwa 30 Minuten verbracht und den Ausblick auf den „Alten Flecken“ bei schönstem Wetter genossen.

Der historische Stadtkern „Alter Flecken“

Aber nicht nur die Panoramaansicht von Freudenberg lohnt sich. Auch ein Spaziergang durch die Gassen der Altstadt darf bei einem Besuch auf keinen Fall fehlen. Über die Kölner Straße sind wir durch die Poststraße, Unterstraße, Mittelstraße und Marktstraße gelaufen und haben hierbei immer wieder schöne Fotomotive entdecken können. Allein 86 Gebäude bzw. Gebäudehälften in der Altstadt wurden jeweils als Einzeldenkmal in die Denkmalliste der Stadt eingetragen. Das älteste Haus Freudenbergs ist das Haus in der Kölner Straße 3, das beim Brand im 17. Jahrhundert als Einziges unversehrt blieb.

Eines der schönsten Häuser befindet sich in der Mittelstraße 4-6 und beherbergt heute das 4Fachwerk Mittendrin Museum.

Insgesamt haben wir gut eine Stunde in der Altstadt von Freudenberg verbracht und waren wirklich begeistert ❤

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments