Insel Santa Cruz (Galapagos-Inseln) » Reiseberichte


Santa Cruz ist die bevölkerungsreichste Insel der Galapagos-Inseln und nach Isabela die zweitgrößte Insel. Die Insel ist vulkanischen Ursprungs und der höchste Punkt liegt bei 864 Metern über dem Meeresspiegel. An der Südküste von Santa Cruz der Insel liegt Puerto Ayora, die mit rund 15.000 Einwohnern größte Stadt aller Galápagos-Inseln. Dort befindet sich auch die Charles-Darwin-Forschungsstation, die nach dem Evolutionsforscher Charles Darwin benannt ist.