Ayutthaya – Die Tempel & Ruinen des UNESCO-Weltrerbes (Thailand)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Thailand

Heute stand als erstes ein Tagesausflug zu den Ruinen des UNESCO Weltkulturerbes Ayutthaya auf dem Programm.

Ayutthaya

Das UNESCO-Weltkulturerbe Ayutthaya

Ayutthaya liegt gut 70 Kilometer von Thailands Metropole Bangkok entfernt und ist die alte Hauptstadt des damaligen Königreiches Siam. Ayutthaya ist fast vollständig von Wasser umgeben und stellt auch heute noch ein imposantes Bildnis seiner reichen und beeindruckenden Geschichte dar. 1767 musste sich die Stadt den Belagerungsversuchen durch die Birmanen geschlagen geben und wurde dabei fast vollständig zerstört. Daraufhin verließ der Herrscher Ayutthaya und gründete mit Bangkok eine neue Hauptstadt. Über die ganze Stadt verteilt finden sich Chedis, Buddhastatuen und Tempelanlagen. 1991 wurde der Park in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Der ausführliche Reisebericht zu Ayutthaya wird noch nachgeliefert, aber die Bilder haben wir schon mal hochgeladen. Falls es spezielle Fragen zu den Bildern oder diesem Reisebericht gibt, bitte einfach am Ende des Beitrags ein Kommentar posten.

Der Tempel Wat Yai Chai Mongkhon

Wat Yai Chai Mongkhon – Dieser Tempel ist heute noch in Betrieb und wird von buddhistischen Nonnen bewohnt.

Wat Mahathat – Der Buddha-Kopf im Baum

Mit rund 46 Metern ist der Prang der höchste seiner Art in Ayutthaya und äußerst beeindruckend. Hier findet man auch das bekannte Fotomotiv von einem Buddha-Kopf, der aus einem Baum herauszuwachsen scheint.

Die buddhistische Tempelanlage Wat Ratchaburana

Die buddhistische Tempelanlage Wat Ratchaburana liegt am Rande des Zentrums der Altstadt von Ayutthaya, westlich des Flusses Lopburi. Gemäß der der „Königlichen Chroniken von Ayutthaya“ wurde Wat Ratchaburana 1424 auf Veranlassung von König Borommaracha II. errichtet, um die Asche seiner älteren Brüder Chao Ai Phraya und Chao Yi Phraya aufzunehmen, die sich zuvor in einem Elefantenduell um den Thron „am Fuße der Pa-Than-Brücke“ gegenseitig getötet hatten.

Der königliche Tempel Wat Phra Si Sanphet

Die heutigen Ruinen der einst bedeutendste Tempelanlage zählt heute zu den größten und eindrucksvollsten in Ayutthaya. Damals lag der Wat Phra Si Sanphet auf dem Gelände des Königspalastes und wurde als Kapelle bei religiösen Zeremonien genutzt.

Der Tempel Viharn Phra Mongkol Bophit

Südlich des Bereiches des alten Palastes liegt der Tempel Viharn Phra Mongkol Bophit. In diesem Tempel steht eine der grössten Bronze Buddha Statuen von Thailand. Dieser Bronze Buddha ist 12.45 Meter hoch.

Wir finden, Ayutthaya ist eine wirklich riesige und zugleich sehr beeindruckende Sehenswürdigkeit.

Unsere Reiseberichte aus Südostasien (2013)

In diesem Urlaub durch Südostasien sind wir durch 5 verschiedene Länder gereist. Angefangen mit unserem Flug nach Hong Kong (China), dann weiter nach Bangkok (Thailand), zur Millionenmetropole Singapur, dann in den Dschungel zum UNESCO-Welterbe Angkor Wat nach Siem Riep (Kambodscha), weiter nach Kuala Lumpur (Malaysia) und zum Schluss auf die Insel Borneo (Malaysia). Ein unglaublich faszinierende Reise mit wahnsinnig vielen Eindrücken und Erlebnissen.
Reiseberichte Südostasien China: Hong Kong - Ein Rundgang durch die Stadt
China: Hong Kong - Die Aussicht auf die Stadt vom Victoria Peak
China: Hong Kong - Ten Thousand Buddhas Kloster & der Big Buddha
Thailand: Elephant Camp – Baden mit Elefanten im Khwae Noi Fluss
Thailand: Der Tigertempel Wat Pa Luangta Maha Bua
Thailand: Bangkok – Der Königspalast, Wat Pho & Wat Arun
Thailand: Ayutthaya – Die Tempel & Ruinen des UNESCO-Weltrerbes
Thailand: Ayutthaya – Die Elefanten im Royal Elephant Kraal Village
Singapur: Chinatown, S.E.A. Aquarium & Sentosa Island
Singapur: Ein Tagesausflug zum Singapore Zoo
Singapur: Das Marina Bay Sands Resort mit dem Infinity Pool
Kambodscha: Siem Reap – Hotel, Old Market & die Schmetterlingsfarm
Kambodscha: Siem Reap – Die Tempelanlagen von Angkor Wat
Malaysia: Kuala Lumpur – Die Zwillingstürme der Petronas Towers
Malaysia: Kuala Lumpur – Die Batu Caves & das Aquaria KLCC
Malaysia: Borneo – Das Sepilok Orangutan Rehabilitation Centre
Malaysia: Borneo – Das Proboscis Monkey Labuk Bay Sanctuary
Malaysia: Borneo – Die Gomantong-Höhlen & Urwaldelefanten
Malaysia: Borneo – Tauchen im Sipadan Kapalai Dive Resort
Malaysia: Borneo – Das Sipadan Kapalai Dive Resort
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments