Auckland – Ein Spaziergang durch die Innenstadt (Neuseeland)

Kategorien: Reiseberichte, Ozeanien, Neuseeland

Nach 10 wundetvollen Tagen auf Fidschi stand mit Neuseeland jetzt bereits das 19. Land unserer Weltreise an. Die nächsten 11 Tage wollen wir Neuseeland von Norden nach Süden mit dem Mietwagen auf eigene Faust erkunden und freuen uns vor allem auf die vielen landschaftlichen Highlights.

Auckland Headerbild


Die Tage
113 - 0
unserer Weltreise


Unser Flug von Fidschi nach Neuseeland

Pünktlich um 13.30 Uhr sind wir vom Flughafen in Nadi (Fidschi) mit Air New Zealand gestartet und gut 3 Stunden später nach einem sehr ruhigen Flug in Auckland in Neuseeland gelandet.

Auch wenn sie natürlich mega wichtig sind, so langweilen einen ja meist die Sicherheitshinweise vor einem Flug. Die von Air New Zealand sind aber wirklich nett gemacht. So gibt es z.B. Safety in Hollywood, Safety in Paradise, Safety Old School Style oder seit einiger Zeit im “Herr der Ringe Hobbit Style”:

Und dann hieß es für uns: Kia Ora – Willkommen in Neuseeland.

Unser Hotel in Auckland

Am Flughafen haben wir uns gleich zwei Tickets für den Skybus Express gekauft, der 5 Minuten später in Richtung Innenstadt fuhr. Von der Haltestelle waren es dann noch einmal 10 Minuten Fußweg zu unserem Hotel VR Auckland City , in dem wir für zwei Nächte ein Appartment gebucht hatten.

Die Lage ist prima, alles ist fußläufig zu erreichen. Das Apartment hatte einen abgetrennten Schlafraum, den man mit einer Schiebetür verschließen konnte. Die Küche war voll ausgestattet mit Geschirr, Mikrowelle, zwei Kochplatten, Wasserkocher, Toaster und Geschirrspüler. Waschmaschine inkl Trockner ist ebenfalls vorhanden. Alles war sauber und man hat sich wohlgefühlt. Das Frühstück wird am Vorabend vor 20 Uhr in den Kühlschrank gestellt und besteht aus Toast bzw. Muffins, Obst, Saft, Joghurt und einem Müsliriegel bzw. Cookie. Das WLAN funktionierte bestens. Das Zimmer war sehr ruhig, obwohl wir ein Zimmer zur Straße hatten.

Wissenswertes über Auckland

Auckland ist mit etwas mehr als 1,4 Millionen Einwohnern die am dichten besiedelste und flächenmäßig größste Stadt Neuseelands, in der etwa ein Drittel der neuseeländischen Bevölkerung lebt. Die Stadt liegt zwischen zwei Buchten und ist umgeben von 53 inaktiven Vulkanen. Zahlreiche Inseln in Küstennähe laden mit schönen Stränden und abwechslungsreichen Landschaften zu Tagesausflügen ein. Auckland wird oft als „City of Sails“ („Stadt der Segel“) bezeichnet, da es an den Küstengebieten zahllose Yachthäfen gibt. Zudem findet man die Stadt in der Rangliste der Städte mit der höchsten Lebensqualität weltweit in den Top 10. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen der 328 Meter hohe Sky Tower, dass zugleich das das höchste Gebäude der Südhalbkugel ist, der Viaduct Harbour, das Wynyard Quarter, das Ferry Building, die Town Hall, das Auckland War Memorial Museum, das Museum of Transport and Technology, die Mount Eden Prisons, der One Tree Hill, der Zoo und das Aquarium Kelly Tarlton’s Antarctic Encounter & Underwater World.

Innenstadt von Auckland, Sehenswürdigkeiten, Fotospots, Neuseeland, Auf eigene Faust, Reisebericht

Die Innenstadt von Auckland

Die Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt

Am nächsten Tag erwartete uns Auckland mit blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein und wir machten uns auf, die Stadt zu Fuß zu erkunden. Über den Aotea Square sind wir zuerst zum Rathaus gelaufen. Die am Rathaus gelegene Queen Street ist die Haupteinkaufsstraße und führt direkt zum Hafen runter, in dem heute auch ein großes Kreuzfahrtschiff lag.

Der Viaduct Harbour

Der Viaduct Harbour ist ein Teil der Innenstadt, der zum Americas Cup komplett umgebaut wurde. Aus einem Industrieviertel ist eine Ausgehmeile mit Restaurants und Kneipen geworden. Hier sieht man auch die etlichen Segelboote, die Auckland den Beinamen „City of Sails“ gegeben haben. Im Viaduct Harbour haben wir uns bei dem tollen Wetter viel Zeit gelassen.

Der Sky Tower

Von unserem Hotelbalkon haben wir schon das bekannteste Wahrzeichen der Stadt gesehen: den Sky Tower, der mit 328 Metern das höchste Gebäude der Südhalbkugel ist. Abends sind wir dann noch einmal kurz am beleuchteten Sky Tower vorbei in die Innenstadt gelaufen, um etwas einzukaufen.

Die Starbucks Tasse von Auckland

Seit einiger Zeit sammeln wir die Starbucks Tassen der Städte (City Mugs) und Inseln, die wir auf unseren Reisen besuchen. Die großen Tassen gibt es leider nicht von jeder Stadt, in der es auch eine Starbucks Filiale gibt. Aber wenn eine solchen Tasse gibt, dann finden wir diese ein wirklich schönes Andenken. Hierbei sammeln wir allerdings (fast) nur Städtetassen der 2008 erschienenen “Global Icon Serie”. Unsere komplette Sammlung könnt Ihr Euch hier ansehen: Starbucks – Unsere Tassensammlung der Global Icon Serie

Auckland hat mehrere Starbucks Läden und auch eine eigene Tasse 🙂

Auckland, Starbucks Tasse, Global Icon Serie, City Mugs, Sammlung, Neuseeland, Reisebericht

Die Starbucks Städtetasse von Auckland

Alle Reiseberichte aus Neuseeland

11 Tage lang haben wir Neuseeland von Norden nach Süden mit dem Mietwagen auf eigene Faust erkundet. Angefangen hat unsere Reise auf der Nordinsel in der Stadt Auckland, wir haben die gewaltigen Kräfte unter der Erde in Wai-O-Tapu und Orakei Korako erlebt, wir haben die Hauptstadt Wellington erkundet, sind über die Neuseeländischen Alpen gefahren, haben eine Gletscherwanderung auf dem Fox Gletscher gemacht, bevor wir zum Abschluss eine Fahrt durch das UNESCO-Weltnaturerbe Milford Sound erlebt haben. Neuseeland ist ein wirklich schönes Land, dass uns unglaublich gut gefallen hat.
Reiseberichte Neuseeland-Inseln Nordinsel: Auckland – Ein Spaziergang durch die Innenstadt
Nordinsel: Waitomo - Eine Tour durch die Glühwürmchenhöhle
Nordinsel: Die Stadt Rotorua & die Geothermalregion Wai-O-Tapu
Nordinsel: Die Geothermalregion Orakei Korako
Nordinsel: Das Tongariro Alpine Crossing & die Stadt Wellington
Nordinsel / Südinsel: Picton - Mit der Fähre von der Nordinsel auf die Südinsel
Südinsel: Der Abel Tasman Nationalpark - Bootstour & Wanderung
Südinsel: Die Pancake Rocks & die Seelöwen am Cape Foulwind
Südinsel: Der Franz-Josef-Gletscher im Westland-Nationalpark
Südinsel: Der Fox-Gletscher - Mit dem Helikopter zur Eiswanderung
Südinsel: Neuseeländische Alpen - Franz-Josef bis Milford Sound
Südinsel: Milford Sound - Eine Bootsfahrt durch den Fjord
Südinsel: Die Road to Milford Sound & die Stadt Queenstown
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments