Die Steilküste Los Gigantes & das Bergdorf Masca auf Teneriffa

Kategorien: Reiseblog, Europa, Spanien

Zwei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten an der Westküste von Teneriffa sind die Steilklippen Los Gigantes und das kleine Bergdorf Masca. Die gigantischen Klippen von Los Gigantes erstrecken sich auf einer Länge von etwa 9,6 Kilometern entlang der Atlantikküste und sind mit ihren 450 Meter Höhe eine der höchsten Steilküsten in Europa. Das Bergdorf Masca mit seinen malerischen Häuschen am Hang ist ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel auf Teneriffa.

Los Gigantes Teneriffa Headerbild

Die Steilküste von Los Gigantes

Wissenswertes über die Steilklippen von Los Gigantes

Solche Steilklippen, wie die bei Los Gigantes hier auf Teneriffa, haben wir bereits mit dem Cabo Girão auf Madeira und mit dem Preikestolen in Norwegen sehen können. Bereits diese Beiden haben uns total beeindruckt.

Die Steilklippen „Acantilados de los Gigantes“ befinden sich in dem Ortsteil Los Gigantes der Gemeinde Santiago del Teide, die im Westen von Teneriffa liegt. Von dem Ort hat man einen spektakulären Anblick auf die felsigen Klippen aus schwarzem Vulkangestein, die an dieser Stelle bis zu 450 Meter senkrecht ins Meer abfallen. Eine weitere Möglichkeit, die Steilklippen zu besichtigen, besteht vom Meer aus. Zahlreiche ansässige Veranstalter bieten Schiffsausflüge auf Segelschiffen, Motorbooten oder Katamaranen zu Los Gigantes an. Verbunden werden diese Ausflüge oftmals mit Delfin- oder Whale-Watching-Touren, die meist im Hafen von Los Cristianos starten. Einige Angebote für solche Bootsausflüge findet Ihr z.B. bei GetYourGuide.

Los Gigantes, Teneriffa, Steilklippe, Sehenswürdigkeiten

Los Gigantes – die zweitgrößte Steilküste Europas

Der Aussichtspunkt „Mirador Archipenque“

Fährt man vom Land aus hinunter in Richtung der Ortschaft Puerto Santiago kommt man auf der Straße TF-454 automatisch an dem Aussichtspunkt „Mirador Archipenque“ vorbei. Hier stehen meist schon jede Menge Autos, d.h. man kann den Punkt gar nicht verfehlen. Von einer kleinen Plattform kann man seinen Blick über den Ozean schweifen lassen und hat einen fantastischen Blick auf die Steilküste, den westlichsten Punkt der Insel sowie auf die Nachbarinseln La Palma und La Gomera.

Mirador Archipenque Los Gigantes, Teneriffa, Aussichtspunkt

Mirador Archipenque Los Gigantes

Der Aussichtspunkt „Mirador Puerto de los Gigantes“

Mit Hilfe von Google Maps haben wir noch einen weiteren schönen Aussichtspunkt gefunden: Im Stadtteil Los Gigantes sind wir auf der Straße „Calle el Pino“ bis an das Ende gefahren, haben unser Auto geparkt und konnten direkt von dort einen herrlichen, unverbauten Blick auf die Giganten werfen – und das ohne jegliche andere Touristen.

Mirador Puerto de Los Gigantes, Teneriffa, Aussichtspunkt

Mirador Puerto de Los Gigantes

Der Aussichtspunkt „Mirador Tancón“

Der für uns schönste Aussichtspunkt auf die Steilküste von Los Gigantes ist von dem brandneuen Board Walk, der sich direkt hinter dem Hotel Barceló Santiago in Los Gigantes verbirgt (Lage in Google Maps). Der Weg ist wunderschön angelegt, rollstuhl- und kinderwagengerecht und bietet tolle Ausblicke auf den Ozean und die Felswände. Das hat uns super gut gefallen!

Die Playa de los Guíos

Zum Abschluss unseres Besuchs in Los Gigantes sind wir noch an den Hafen gefahren, haben dort unser Auto abgestellt und nach wenigen Minuten Fußweg die Playa de los Guíos erreicht, einen schwarzen Sandstrand. Er erstreckt sich über eine Länge von 150 Metern und war rege besucht, sodass wir uns hier gar nicht lange aufgehalten haben.

Playa de Los Guíos, Los Gigantes, Teneriffa, Aussichtspunkt

Die Aussicht von der Playa de Los Guíos

Die Naturpools von Charco El Diablo & die Cueva la Vaca

Wenige Fahrtminuten südlich von Los Gigantes befinden sich einige Naturpools in dem Örtchen La Arena. Wir haben zunächst unseren Mietwagen an einem Parkplatz auf der Calle Punta Negra (Lage in Google Maps) abgestellt und sind von hier wenige Stufen hinunter an das Wasser gelaufen. Am Ende der Treppen hat man bereits einen tollen Blick auf die schroffen Felsformationen aus Vulkangestein. Bis auf eine Familie, die hier gerade in einem der Naturpools baden gegangen ist, waren wir komplett alleine.

Der kleine Naturpool ‚Cueva la Vaca‘ ist ein sehr schönes Fotomotiv. Diesen erreicht man, wenn man von der Treppe kommend etwa 200 Meter nach rechts läuft. Von dieser Stelle hat man auch einen schönen Blick auf die beeindruckende Steilküste von Los Gigantes.

Das Bergdorf Masca

Nach unserer Los Gigantes Fototour sind wir in das Bergdorf Masca gefahren, das sich etwa 30 Fahrtminuten von Puerto de Santiago entfernt befindet. Auf der Strecke passiert man jede Menge Serpentinen, die wunderschöne Ausblicke auf die Landschaft eröffnen.

„Das versteckte Bergdorf“ Masca ist ein absoluter Besuchermagnet und liegt in einem Vulkankrater auf 650 Meter Höhe im Teno-Gebirge, das sich durch den Nordwesten der Insel zieht. Gerade einmal etwa 90 Einwohner leben hier in typischen altkanarischen Häusern, eingebettet in einer faszinierenden Schluchtenlandschaft und fernab jeglicher Stadt. Um das Dorf zu besuchen, kann man sein Auto an einem großen kostenfreien Parkplatz oberhalb des Dorfes an der Straße TF-436 abstellen. Von dort geht es dann nur noch zu Fuß weiter. Der Ort ist sehr überschaubar und besteht aus einigen verstreuten Häusern, einem zentralen Platz mit einer Kirche, einer Tourismusinformationen sowie verschiedenen Restaurants. Für viele Besucher ist Masca das schönste Dorf auf Teneriffa. Einige nutzen das Dorf zudem als Ausgangspunkt für ihre Wanderung durch die Masca-Schlucht, die an das Meer führt und unter Wanderern eine sehr beliebte Wanderroute ist.

Eine Karte mit allen Sehenswürdigkeiten & Fotospots auf Teneriffa

Auf folgender Google MyMaps Karte haben wir alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Fotospots auf Teneriffa eingezeichnet.
Insel Teneriffa, Kanaren, Sehenswürdigkeiten, Karte,, Fotospots

Eine Karte mit allen Sehenswürdigkeiten & Fotospots auf Teneriffa

Unsere Reiseberichte von Teneriffa

Reiseberichte Teneriffa Die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife
Die Ostküste von Teneriffa - Sehenswürdigkeiten & Fotospots
Die Altstadt von La Laguna & der Rural de Anaga Park
Der Loro Park in Puerto de La Cruz
Die Steilküste Los Gigantes & das Bergdorf Masca
Puerto de la Cruz - Sehenswürdigkeiten & Fotospots
Die Nordküste von Teneriffa – Sehenswürdigkeiten & Fotospots
Der Vulkan Teide & Parque Nacional del Teide
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments