Reiseberichte » Inselkette Hawaii (USA)

Hawaii ist eine aus 137 Inseln und Atolle umfassende Inselkette im Pazifischen Ozean und seit 1959 der 50. Bundesstaat (Aloha State) der Vereinigten Staaten. Hawaii liegt über 3.600 km südwestlich der US-Westküste. Die acht größten Inseln sind: Niʻihau, Kauaʻi, Oʻahu, Molokaʻi, Lānaʻi, Kahoʻolawe, Maui und Hawaii (Big Island).

Reisebericht lesen

Wissenswertes für einen Urlaub in Hawaii (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Innmitten des Pazifischen Ozeans, 3.600 Kilometer vom US-amerikanischen Festland entfernt, liegt der 50. Bundesstaat der USA: Hawaii. Für viele der Inbegriff der Südsee. Und tatsächlich versprühen die Inseln ein einzigartiges Flair und verzaubern einen sehr schnell mit dem berühmten Aloha-Charme. Jede der sechs Hauptinseln – Kauai, Oahu, Molokai, Lanai, Maui, Big Island – hat ihre eigene Persönlichkeit, Natur und Sehenswürdigkeiten und bieten allen Geschmäckern unterschiedliche Aktivitäten. Hawaii liegt am anderen Ende der Welt, d.h. die Zeitverschiebung von Deutschland aus ist fast ein halber Tag. Hawaii folgt der Hawaii Standard Time, das bedeutet: Westeuropäische Zeit -10 Stunden. Deutschland ist der westeuropäischen …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Road to Hana – Die Panoramastraße auf Maui (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Heute stand die Road to Hana auf unserem Tagesprogramm. Die Panoramastraße an der Nordküste von Maui sind wir bereits auf unserer Weltreise (2015) entlang gefahren, aber leider mussten wir bei der Hälfte der Strecke umdrehen, weil das Wetter so schlecht war. Nun gab es also eine zweite Chance und das bei definitiv besserem Wetter 🙂 Wenn man fast einmal um die gesamte Insel Maui herumfahren möchte, so kann man dies auf der Road to Hana und dem Piilani Highway machen. Diese Rundreise um die Insel ist gut 200 Kilometer lang und man benötigt einen ganzen Tag, um diese Strecke mit …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Sonnenaufgang am Haleakala Vulkan auf Maui (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Das sichtbarste Wahrzeichen von ganz Maui ist der massive Schildvulkan Haleakala, der mehr als 75% der Fläche der Insel einnimmt und mit 3.055 Metern die höchste Erhebung ist. Wenn man vom eigentlichen Fuß des Vulkans ausgeht, der weit unter dem Meer liegt, ist er sogar 9.053 Meter hoch. Der Haleakala ist derzeit nicht aktiv und Forscher gehen davon aus, dass er das letzte Mal etwa im Jahr 1790 ausgebrochen sein muss. Ein Must-Do auf Maui ist den Sonnenaufgang vom Gipfel des Haleakala Vulkans zu beobachten. Da wir das auf unserer Weltreise noch nicht gemacht hatten, war nun die Zeit dafür. …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Lahaina, Nakalele Blowhole & die Westküste von Maui (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Heute Morgen sind wir von Hilo aus mit Hawaiian Airlines nach Kahului geflogen und haben damit die dritte hawaiianische Insel auf unserer Reise angesteuert: Maui. Nach Ankunft am Flughafen haben wir uns direkt wieder bei Alamo unseren Mietwagen abgeholt und sind ins Hotel gefahren. Kahului gehört mit dem danebenliegenden Städtchen Wailuku zu dem wirtschaftlichen Zentrum der Insel. Genau hier hatten wir uns auch ein Hotel für die nächsten drei Nächte gesucht. Untergekommen sind wir, wie auch bei unserem letzten Maui-Aufenthalt, im Maui Seaside Hotel. Das Hotel an sich ist gut gelegen, da es nur wenige Minuten vom Flughafen entfernt ist. …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Black Sand Beach & Papakolea Green Sand Beach (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Nach unserem Besuch im Hawai’i Volcanoes National Park sind wir den Highway 11 weiter nach Westen gefahren, da hier noch weitere interessante Orte liegen, die wir bei unserem letzten Besuch während unserer Weltreise nicht gesehen hatten. Der Punalu’u Black Sand Beach befindet sich zwischen Pāhala und Nāʻālehu. Vom Eingang des Hawai’i Volcanoes National Park sind es etwa 45 Kilometer bzw. 30 Minuten, bis man den Strand erreicht. Direkt am Strand gibt es einen kleinen Schotterparkplatz sowie etwas weiter der Straße entlang noch einen größeren asphaltierten Parkplatz bei den Picknick- und Toilettenhäuschen. Das Parken ist hier kostenfrei. Wie der Name schon …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Hawaii Volcanoes National Park auf Big Island (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Heute ging es für uns im wahrsten Sinne des Wortes zu DEM Hot Spot auf Big Island: Der Hawai’i Volcanoes National Park, der 1916 gegründet wurde. Der Park wurde zum Internationalen Biosphärenreservat erklärt und gehört seit 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe. Das 1.348 km² große Gebiet des Parks umfasst ausgedehnte Lavafelder aus verschiedenen Episoden und beheimatet die aktiven Vulkane Kilauea und Mauna Loa. Wir waren bereits bei unserem letzten Besuch auf Big Island (2015) hier im Nationalpark, wollten uns aber selbstverständlich dennoch alles noch einmal anschauen. Der Hawai’i Volcanoes National Park hat ganzjährig 24 Stunden geöffnet, d.h. man kann jederzeit hineinfahren …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Lava Boat Tour zum Ocean Entry auf Big Island (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Nachdem wir bereits eine Wanderung über Lavafelder gemacht haben und dabei hautnah fließende Lava sehen konnten sowie eine Fahrradtour zur Kalapana Lava Viewing Area unternommen haben, war es nun an der Zeit, den Ocean Entry des aktuellen Lavastroms vis-à-vis zu sehen. Einen geeigneten Tourenanbieter für solch eine Lava Boat Tour auszusuchen, war gar nicht so einfach. Denn die meisten Unternehmen bieten doch das gleiche zu einem ähnlichen Preis an. Wir haben uns ein bisschen an den TripAdvisor-Bewertungen orientiert und sind dann bei dem Unternehmen Kalapana Cultural Tours hängen geblieben. Ausschlaggebender Punkt war dann aber letztlich, dass das Unternehmen ein brandneues …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Mit dem Fahrrad zur Lava Viewing Area des Ocean Entry (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Nach unserem überwältigenden Lava Hike zu einem aktiv fließenden Lavastrom in der Kilauea East Rift Zone, wollten wir heute noch einmal mit den Fahrrädern zu der Kalapana Lava Viewing Area fahren, von der aus man von Weitem den Ocean Entry sehen kann. Generell kann man den Ocean Entry der Lava von 3 verschiedenen Seiten aus beobachten: Die Westseite des Ocean Entry ist nur mit dem Auto über den Haupteingang des Hawaii Volcanoes National Park zu erreichen. Vom Haupteingang am Highway 11 muss man ca. 35 Kilometer die Chain of Craters Road bis zum Ende beim Holei Sea Arch fahren. Von …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Der Lava ganz nah – Lava Hike auf Big Island (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Fließende Lava mal von ganz nah zu sehen, war schon immer ein Traum von uns und stand daher auf unserer Bucket List ganz weit oben. Und heute war endlich der Tag, an dem dieser Traum in Erfüllung gehen sollte 🙂 Big Island – die größte und jüngste der hawaiianischen Inseln – beheimatet fünf Vulkane, drei davon sind noch aktiv: Kilauea, Mauna Loa und Hualālai. Der Vulkan Kilauea ist der jüngste davon und derzeit einer der aktivsten Vulkane der Welt. Dass es hier auf der Insel also regelmäßig brodelt, sprudelt und Lava strömt, ist keine Seltenheit. Der jüngste Ausbruch des Kilauea …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Diamond Head Krater – Atemberaubende Aussicht über Honolulu (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Heute wollten wir den Diamond Head Crater Trail entlang wandern, der sich inmitten des Diamond Head Kraters befindet. Von dem Gipfel hat man eine super schöne Aussicht auf Waikiki. Wir waren hier bereits auf unserer Weltreise und uns hat der Ausblick so gut gefallen, dass wir die Wanderung unbedingt noch einmal machen wollten. Der Diamond Head (Hawaiianisch: Lē‘ahi) ist ein 232 Meter hoher Tuffsteinkrater und eines der bekanntesten Wahrzeichen von Oahu. Die Silhouette des Kraters ist bereits von Weitem gut sichtbar. Im 19. Jahrhundert besuchten britische Seefahrer den Krater und verwechseltet die Kalzitkristalle in den Felsen am Hang des Kraters …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Schnorcheln in der Hanauma Bay (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Nach unserer kräftezerrenden Wanderung auf dem Koko Crater Railway Trail am Vormittag haben wir uns schon richtig auf eine kühle Erfrischung in der Hanauma Bay gefreut. Unseren Mietwagen hatten wir bereits morgens vor der Wanderung auf den Koko Krater schon auf dem Hanauma Bay Parkplatz geparkt, wo man den ganzen Tag für 1 US Dollar parken kann. Wir haben uns einfach nur unsere Badesachen geschnappt und sind dann direkt zum Eingang der Hanauma Bay gegangen. Als wir 2015 während unserer Weltreise hier vorbeigefahren sind, war der Parkplatz schon am frühen Vormittag wegen Überfüllung geschlossen. Es lohnt sich also immer recht …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Wanderung auf dem Koko Crater Railway Trail (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Heute saßen wir bereits um 8 Uhr morgens in unserem Mietwagen, denn wir wollten direkt in den frühen Morgenstunden den Koko Crater Railway Trail hochlaufen, der auf der südöstlichen Seite der Insel Oʻahu liegt. Und da es schon vormittags sehr heiß wird, wollten wir die „etwas“ früheren Morgenstunden nutzen, um nicht direkt nach zehn Metern völlig zu schwitzen. Der Koko Crater ist ein 368 Meter hoher Tuffsteinkegel. Während des Zweiten Weltkrieges baute das Militär mehrere Bunker auf dem Gipfel des Koko Craters. Um Personal und Vorräte nach oben und unten zu bewegen, bauten sie Eisenbahnschienen auf den Berg. Die Eisenbahnschienen …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Circle Island Sunrise Tour auf Oahu (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Heute hieß es sehr früh aufstehen, denn wir hatten auf Oahu eine Inseltour über Oahu Photography Tours gebucht, bei der die Fotografie samt der entsprechenden Fotomotive im Vordergrund stehen sollte. Gegen 5.45 Uhr wurden wir von unserem Guide mit einem Van abgeholt. Mit an Bord waren noch vier andere Leute, sodass wir insgesamt nur zu sechst waren – so kleine Gruppen sind echt super. Das war uns auch wichtig bei der Buchung einer Tour. Auf der Homepage von Oahu Photography Tours hatten wir schon gelesen, dass maximal sieben Leute mit auf die Tour mitgenommen werden. Hier mal ein paar Fakten …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Manoa Falls & der Tantalus Lookout (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Da es heute am Vormittag geregnet hat, sind wir zuerst in die Waikele Premium Outlets gefahren. Danach standen noch die Manoa Falls sowie der Tantalus Lookout, ein Aussichtpunkt mit Blick auf Honolulu, auf dem Programm. Die Waikele Premium Outlets befinden sich nur etwa 30 Minuten von Honolulu entfernt und sind das einzige Outlet-Center auf der Insel O’ahu. Mehr als 50 Läden und ein großer Foodcourt laden zum Verweilen und Shoppen ein. Perfekt also, damit wir uns die Zeit vertreiben konnten, bis es aufgehört hatte zu regnen. Nachdem es gegen Mittag wieder aufgehört hatte zu regnen, sind wir zum Tantalus Lookout …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Sehenswürdigkeiten von Honolulu (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Waikikis hatten wir bereits im vorherigen Beitrag berichtet. Aber Waikiki ist neben Manoa Makiki, Eastern Honolulu, Western Honolulu und Downtown Honolulu nur einer von 5 Distrikten der Stadt. Honolulu hat noch weitere interessante und schöne Sehenswürdigkeiten zu bieten, die wir hier gerne vorstellen möchten. Honolulu ist mit knapp 350.000 Einwohnern die einzige “wirkliche” Großstadt von Hawaii. Immerhin ein Viertel aller Bewohner von Hawaii lebt hier in der „geschützten Bucht“ (hawaiianisch). Überlieferte Geschichten gehen davon aus, dass Honolulu erstmals im 12. Jahrhundert von Polynesiern besiedelt wurde. Der erste Europäer, der Honolulu erreichte, kam erst 1794 hier an. …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Der Stadtteil Waikiki mit dem Waikiki Beach (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Waikiki ist der wohl bekannteste Stadtteil der hawaiianischen Großstadt Honolulu. Der Großteil des Viertels besteht aus großen Hotels internationaler Hotelketten, unzähligen Shops, zahlreichen Restaurants und dem berühmten Waikiki Beach. Wenn man das erste Mal in Waikiki ist, kann man unter Umständen etwas enttäuscht sein, denn der Ort ist alles andere als einsam oder idyllisch. Der Strand ist relativ schmal und jenseits der Promenade steht ein Hochhaus neben dem anderen. Wer hier in der Sonne relaxen möchte, wird leider vergeblich nach einem ruhigen Plätzchen suchen. Waikiki ist eine reine Touristenhochburg, komplett auf die jährlich ca. 6 Millionen Touristen ausgelegt. Wir haben …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Einreise, Hotel & Mietwagen in Waikiki (Hawaii, USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

In den frühen Morgenstunden ging unser Flug mit Lufthansa von Amsterdam über Frankfurt nach Vancouver. Wir hatten ja bereits in einem unserer letzten Beiträge berichtet, dass wir einen besonders günstigen Flug nach Hawaii für 500 Euro ergattern konnten – einzige Bedingung war hier, dass der Flug ab Amsterdam über Frankfurt geht. Da wir aber nur 1,5 Stunden Aufenthalt in Frankfurt hatten, hat uns das nicht weiter gestört. Unser Flug mit einer Boeing 747 von Frankfurt nach Vancouver mit Lufthansa hat ca. 10 Stunden gedauert. Dank des großen Entertainment-Programms an Bord verging die Zeit aber recht schnell. In Vancouver hatten wir …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Big Island Volcanoes Nationalpark (USA, Hawaii)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Heute haben wir die späte Check-Out-Zeit ausgenutzt, lang geschlafen und spät gefrühstückt. Gegen 12 Uhr haben wir uns noch einmal auf den Weg zum Volcanoes Nationalpark gemacht, um noch auf eigene Faust einige andere Stellen zu erkunden. Die Parkeintrittsgebühr von 10 US Dollar pro Auto ist wirklich günstig, zumal das Ticket eine Woche lang gültig ist. Unser erster Stopp war das Jaggar-Museum, in dem wir viele interessante Dinge über die hawaiianischen Vulkane sehen, lesen und lernen konnten. Vom Museum aus hatte man auch wieder einen guten Blick auf den Halema’uma’u Krater, dessen Glühen wir bereits vorgestern auf unserer Privattour beobachtet …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Big Island Inseltour & Nachttauchen mit Mantas (USA, Hawaii)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Für heute hatten wir einen Tauchausflug an der Westküste Big Islands gebucht. Da dieser erst 15 Uhr losging, hatten wir noch ein bisschen Zeit, um die Insel zu erkunden. Nach dem Frühstück sind wir von Hilo aus in den Süden nach Kalapana gefahren. Dieser Ort liegt direkt an der Küste und wurde 1990 von einem Lavafluss überrollt – 182 Häuser wurden damals von Lava begraben. In Google Maps kann man sehr gut den erkalteten Lavafluss sehen bis runter ans Meer sehen. Die Straße 137 endet dann auch an einem kleinen Parkplatz, von dem man aus zu Fuß weitergehen muss. Von …

Reisebericht lesen