UNESCO Welterbe

UNESCO LogoDie UNESCO hat es sich zur Aufgabe gemacht, dass Kultur- und Naturerbe der Menschheit zu erhalten. Die Welterbeliste wurde 1978 erstmals eröffnet und umfasst heute 1.073 Stätten (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) in mehr als 173 Ländern, die in ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind. Darunter befinden sich derzeit 832 Kulturerbestätten, 206 Naturerbestätten und 35 gemischte Natur- und Kulturerbestätten. Die meisten Welterbe-Stätten hat dabei Italien (51), gefolgt von Spanien (42), China (41), Frankreich (38) und Deutschland (36).

Unsere Reiseberichte von: Weltkulturerbestätten und Weltnaturerbestätten

Reisebericht lesen

Die Ruinen der Tempelstadt My Son (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Für den heutigen Tag unserer Gebeco-Rundreise hatten wir zwei Möglichkeiten: Entweder unternehmen wir auf eigene Faust etwas in Hoi An oder wir schließen uns dem zubuchbaren Ausflug in die Tempelstadt My Son mit an. Da uns die Tempelanlage, die seit 1999 zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten gehört, sehr interessiert hat, haben wir uns für die zweite Variante entschieden. Unser Ausflug nach My Son startete gegen 8.30 Uhr an unserem Hotel in Hoi An. Für die 50 Kilometer lange Fahrt nach My Son haben wir mit dem Reisebus etwa 1,5 Stunden gebraucht. Bei unserer Ankunft hatte es leider plötzlich wie aus Eimern geschüttet …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Zitadelle & der Kaiserpalast von Hue (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Nachdem wir mit dem Nachtzug aus Hanoi in Hue am frühen Morgen angekommen waren und uns im Hotel am Frühstücksbuffet ausreichend gestärkt hatten, konnte unser heutiges Ausflugsprogramm losgehen. In unserer Gebeco-Reise “Typisch Vietnam!” war der etwa 3-stündige Ausflug in die kaiserliche Zitadelle von Hue enthalten. Von 1802 bis 1945 war Hue die Hauptstadt der letzten Kaiserdynastie, der Nguyen. Die auf halbem Weg zwischen Hanoi und Saigon liegende Stadt entwickelte sich im Verlauf der Jahre zu einem Drehkreuz in Zentralvietnam. Heute leben in der Großstadt etwa 340.000 Einwohner. Hue liegt unweit des Meeres vor einer schönen Hügel- und Gebirgslandschaft direkt am …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Ein Tagesausflug von Hanoi in die Halong-Bucht (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Ein Besuch der Halong Bucht darf auf der Sightseeing-Liste nicht fehlen, wenn man im Norden von Vietnam unterwegs ist. Denn sie gehört zu den absoluten Highlights eines Vietnam-Besuchs und ist eines von sieben Weltwundern der Natur. Die Halong Bucht befindet sich etwa 180 km östlich von Hanoi und liegt im Golf von Tonkin. Der Name (Vịnh Hạ Long) bedeutet so viel wie „Bucht des untertauchenden Drachen“. Die Halong Bucht beschreibt ein rund 1.500 km² großes Gebiet mit einer 120 km langen Küstenlinie, in dem ca. 2.000 Kalkfelsen zum Teil mehrere hundert Meter hoch aus dem Wasser ragen. Seit 1994 gehört …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Sehenswürdigkeiten von Hanoi (Vietnam)

Kategorien: Reiseberichte, Asien, Vietnam

Der erste Stopp unserer Vietnam-Reise war Hanoi, denn hier sind wir auch gelandet und haben den ersten Tag verbracht. Auf die Stadt hatten wir uns im Vorfeld bereits sehr gefreut, denn wir waren in 2015 auf unserer Weltreise schon einmal in Hanoi und damals hatte uns die Stadt sehr gut gefallen 🙂 – Seit der Wiedervereinigung des Landes 1976 ist Hanoi die Hauptstadt von Vietnam – Sie ist mit 8 Millionen Einwohnern nach Ho-Chi-Minh-Stadt die zweitgrößte Stadt des Landes – Die Stadt liegt im Norden des Landes am Delta des Roten Flusses – International angebunden ist Hanoi über den Noi …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Scenic Cruise durch den Glacier-Bay Nationalpark (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Nachdem wir die letzten Tage auf unserer Fahrt durch die Inside Passage die Städte Ketchikan, Juneau, Skagway und Haines besucht hatten, waren die letzten 2 Tage unserer Alaska-Kreuzfahrt mit Princess Cruises eine “Scenic Cruise”. Dies bedeutet, dass das Schiff nicht mehr in einem Hafen anlegt, sondern dass man direkt vom Schiff die Highlights des Glacier-Bay Nationalparks und des College Fjords bestaunen kann. Der Glacier-Bay Nationalpark gehört zu den Highlights in Alaska und ist von der UNESCO als Teil eines internationalen Biosphärenreservats und seit 1992 als Weltnaturerbe ausgezeichnet. Die Region besitzt das größte nicht-polare Eisfeld der Welt! Der Glacier-Bay Nationalpark zieht …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Ein Tagesausflug nach Le Havre & Étretat (Frankreich)

Kategorien: Reiseberichte, Europa, Frankreich

Nachdem wir gestern und heute am frühen Morgen die wunderschöne Stadt Rouen auf eigene Faust erkundet hatten, haben wir am Nachmittag über das A-ROSA Ausflugsprogramm den 5-stündigen Ausflug “Côte d’Albâtre, Étretat & Le Havre” mitgemacht, der im Ausflugsprogramm für 59 EUR pro Person angeboten wird. Von Rouen ging es mit dem Bus in das ca. 90 Kilometer entfernte Le Havre. Le Havre ist mit seinen 190.000 Einwohnern die größte Stadt der Normandie und liegt unmittelbar an der Mündung der Seine in den Ärmelkanal. Le Havre zählt seit dem Jahr 2005 zum UNESCO-Welterbe – als bislang einziges Stadtensemble des 20. Jahrhunderts …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Klöster von Meteora – ein UNESCO-Weltkulturerbe (Griechenland)

Kategorien: Reiseberichte, Europa, Griechenland

M E T E O R A – Als wir das Wort zum ersten Mal gehört haben, hat es bei uns sofort etwas Magisches und Mystisches ausgelöst. Die Klöster von Meteora stehen schon seit langem auf unserer Liste der Reiseziele, die wir unbedingt sehen wollten. Umso mehr haben wir uns darüber gefreut, dass es dieses Jahr im Rahmen unserer Griechenland-Reise geklappt hat, dieses UNESCO Weltkulturerbe zu besuchen 😍 Der Name Meteora leitet sich von meteorizo ab, was so viel wie “in die Höhe heben” bzw. “im Raum freischwebend” bedeutet. Damit ist die Lage der Klöster gemeint, die auf hohen, senkrechten …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Meteora – Anreise, Hotel & Sunset Tour (Griechenland)

Kategorien: Reiseberichte, Europa, Griechenland

Nach 3 wunderschönen Tagen auf der Insel Kefalonia ging unsere Reise weiter zurück auf das griechische Festland, denn unser Ziel war die Stadt Kalambaka in Thessalien. Hier befinden sich die Meteora-Klöster, ein UNESCO-Weltkulturerbe, das wir schon immer mal sehen wollten 🙂 Gegen 7.30 Uhr morgens sind wir an unserem Hotel Lassi in der Nähe von Argostoli aufgebrochen, um pünktlich um 9 Uhr an der Fähre in Poros zu sein. Poros befindet sich im Südosten von Kefalonia und bietet sowohl für Reisende mit als auch ohne Auto eine Fährverbindung auf das griechische Festland. In Poros angekommen, haben wir bereits am Hafen …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Akropolis – Das Wahrzeichen von Athen (Griechenland)

Kategorien: Reiseberichte, Europa, Griechenland

Schon lange stand sie auf unserer Bucketlist und schon lange haben wir uns auf den Moment gefreut, wenn wir sie endlich sehen würden: Die Akropolis von Athen. Als Akropolis bezeichnet man eigentlich den zu einer antiken griechischen Stadt gehörenden Burgberg. Die Athener Akropolis ist wohl das bekannteste Beispiel für eine Akropolis, deshalb bezeichnet man das gesamte Gelände oftmals der Einfachheit halber nur als “Die Akropolis”. Seit rund 3.000 Jahren beherrscht die Akropolis das Stadtbild von Athen und gehört seit 1986 zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten. Der Burgberg von Athen hat eine sehr lange Geschichte, denn er war bereits in der Steinzeit besiedelt. …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Everglades Alligator Farm – Airboat Tour in Südflorida (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Wenn man in Süd-Florida ist, darf eine Airboat Tour durch den Everglades Nationalpark nicht fehlen. Wir kannten beide schon die Airboat Touren entlang des Tamiami Trails zwischen Miami und Naples. Und zusammen haben wir eine solche Tour bereits vor einigen Jahren in Orlando gemacht. Da das immer sehr lustig ist und es viel von der Natur zu sehen gibt, wollten wir das unbedingt noch einmal wiederholen 🙂 Der 1934 gegründete Everglades Nationalpark erstreckt sich im südlichen Teil Floridas und schützt etwa 20% der ursprünglichen Everglades. Damit ist der Everglades Nationalpark nach dem Death Valley und dem Yellowstone Nationalpark der drittgrößte …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Wissenswertes für einen Urlaub auf Mauritius

Kategorien: Reiseberichte, Afrika, Mauritius

Unsere Woche auf Mauritius hat uns wirklich begeistert 🙂 Die Insel hat uns sehr gut gefallen und hat trotz ihrer geringen Größe doch einiges zu bieten. Im folgenden Beitrag wollen wir Euch alles Wisenswerte zu Mauritius erzählen. Den kleinen Inselstaat Mauritius auf der Landkarte zu finden, ist gar nicht mal so einfach, denn die Insel ist nur ca. 2.040 km² groß. Damit ist Mauritius kleiner als das Saarland (2.569 km²), das kleinste Flächenland von Deutschland. Die größte Ausdehnung der Insel beträgt in der Länge 64 Kilometer und in der Breite 47 Kilometer. Mauritius liegt im südwestlichen Teil des Indischen Ozeans. …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Die Kirche Cap Malheureux & die Hauptstadt Port Louis (Mauritius)

Kategorien: Reiseberichte, Afrika, Mauritius

Nachdem wir heute Vormittag an der Westküste von Mauritius tauchen waren, haben wir den Nachmittag genutzt, um uns noch eine schöne Kirche anzuschauen und einen Abstecher in die Hauptstadt Port Louis zu machen. Von Trou aux Biches sind wir über die A4 und die B45 in das kleine Fischerdorf Cap Malheureux gefahren, in dem gerade einmal knapp 5.000 Einwohner leben. Cap Malheureux ist gleichzeitig auch der Name des Nordkaps von Mauritius. Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit im Ort Cap Malheureux ist eine im Jahr 1938 erbaute, katholische Kapelle mit einem leuchtend roten Dach, die nur wenige Meter vom türkisblauen Ozean entfernt …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Wanderung auf den Berg Le Morne Brabant (Mauritius)

Kategorien: Reiseberichte, Afrika, Mauritius

Er ist einer der markantesten Berge von Mauritius und bietet auf der Le Morne Halbinsel eine traumhafte Kulisse: Der 556 Meter hohe Berg Le Morne Brabant. Wir wissen nicht mehr, wer von uns beiden auf die Idee kam, diesen Berg besteigen zu wollen. Aber eines wissen wir: auch wenn es super anstrengend war – es hat sich definitiv gelohnt. Jeder einzige Schritt. Mauritius hat eine sehr wechselhafte Geschichte, zu der u.a. auch die Sklaverei zählt. Im Jahr 1639 kamen die ersten Sklaven aus Madagaskar auf die Insel, um auf den Zuckerrohr- und Tabakplantagen zu arbeiten. Auch im darauffolgenden Jahrhundert, als …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Yosemite Nationalpark – Glacier Point & Yosemite Valley (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Nachdem wir am Vormittag die Riesenmammutbäume des Mariposa Grove besichtigt hatten, ging unsere Fahrt weiter Richtung Yosemite Valley. Zuvor haben wir aber noch einen Abstecher zum 2.200 Meter hohen Glacier Point gemacht. Der Glacier Point ist ein Aussichtspunkt auf einer Höhe von 2.200 Metern mit einem herrlichen Blick auf das Yosemite Valley, den Half Dome, die Yosemite Falls, die Vernal und Nevada Falls und das Hochland des Yosemite Nationalparks. Der Aussichtspunkt ist über die 26 Kilometer lange Glacier Point Road für Autos sehr gut erreichbar – allerdings nur von etwa Ende Mai bis Oktober/November, je nach Schneelage. Im Winter kommt …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Yosemite Nationalpark – Mariposa Grove (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Nachdem wir gestern den Yosemite Nationalpark von Osten über den Tioga Pass erkundet haben, ging es für uns heute von unserem Hotel in Mariposa über den Südeingang des Parks als erstes zu den Riesenmammutbäumen (Giant Sequoias) des Mariposa Grove. Die Riesenmammutbäume (Giant Sequoias) des Yosemite Nationalparks leben in drei Hainen im Park. Der Mariposa Grove ist der größte Mammutbaumhain im Yosemite Nationalpark und beherbergt über 500 Riesenmammutbäume. Zwei kleinere und weniger besuchte Orte sind die Tuolumne- und Merced-Groves bei Crane Flat. Am leichtesten zugänglich ist der Mariposa Grove in der Nähe des Parkeingangs Süd, abseits der Wawona Road (Highway 41). …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Yosemite Nationalpark – Tioga Pass (USA)

Kategorien: Reiseberichte, Nordamerika, USA

Nachdem wir am Vormittag die Geisterstadt Bodie besichtigt hatten, haben wir uns gegen 12 Uhr auf den Weg zum Yosemite Nationalpark aufgemacht. Der östliche Eingang des Parks am Tioga Pass liegt von Bodie nur etwa eine Stunde entfernt. Auf dem Weg dorthin haben wir noch einen kurzen Halt am Mono Lake gemacht. Der Mono Lake ist ein Natronsee, d.h. er ist sehr alkalisch und gleichzeitig sehr salzhaltig. Er gehört mit einem Alter von mindestens 760.000 Jahren zu den ältesten Seen Nordamerikas. Seit 1941 wird aus dem Einzugsgebiet des Sees Trinkwasser in eine über 520 km lange Wasserleitung des Los Angeles …

Reisebericht lesen
Reisebericht lesen

Der Geirangerfjord und unsere Privattour in Geiranger (Norwegen)

Kategorien: Reiseberichte, Europa, Norwegen

Nachdem wir gestern die Stadt Bergen besichtigt hatten, ging unsere Reise mit AIDAsol heute Nacht weiter nordwärts entlang der norwegischen Küste und dann hinein in die wunderschöne Fjordlandschaft. An diesem Tag erwartete uns ein Highlight unserer Norwegen Reise: die Fahrt durch den Geirangerfjord 🙂 Gegen 8 Uhr morgens sind wir zuerst in Hellesylt angekommen, einem kleinen Ort mit etwa 650 Einwohnern, der am Anfang des Sunnylvsfjordes liegt. AIDAsol hat hier nur für eine Stunde am Pier festgemacht, um ein paar Ausflugsgruppen von Bord zu lassen, die dann später wieder in Geiranger „eingesammelt“ worden sind. Wir haben es uns in der …

Reisebericht lesen