Reiseberichte » UNESCO Weltnaturerbe


UNESCO Welterbe

Die Welterbeliste der UNESCO wurde 1978 erstmals eröffnet und umfasst heute 1.121 Stätten in mehr als 167 Ländern (Stand: Mai 2020), die in ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind. Darunter befinden sich derzeit 869 Kulturdenkmäler, 213 Naturstätten und 39 gemischte Natur- und Kulturstätten. Grundlegend für die Auszeichnung und Eintragung als UNESCO Welterbestätte ist der außergewöhnliche universelle Wert der Stätte. Das heißt, eine kulturelle und/oder natürliche Bedeutung, die so außergewöhnlich ist, dass sie die nationalen Grenzen durchdringt und sowohl für derzeitige als auch zukünftige Generationen der gesamten Menschheit von Bedeutung ist. Die Naturstätten weisen dabei überragende Naturerscheinungen oder Gebiete von außergewöhnlicher Naturschönheit und ästhetischer Bedeutung auf, sind außergewöhnliche Beispiele der Hauptstufen der Erdgeschichte oder bedeutende Lebensräume der biologischen Vielfalt auf der Erde.

Dies sind unsere Reiseberichte von UNESCO-Weltnaturerbestätten:

View Post

Great Blue Hole – Ein Rundflug über das UNESCO-Weltnaturerbe (Belize)

Kategorien: Reiseblog, Mittelamerika & Karibik, Belize

Rundflüge über Städte, Landschaften oder Sehenswürdigkeiten sind für uns immer etwas besonders. Egal ob über Rio de Janeiro, die Iguza-Wasserfälle, die Victoriafälle in Afrika, das Great Barrier Reef in Australien oder die Napali Coast in Hawaii – die Welt aus der Vogelperspektive zu betrachten fasziniert uns immer wieder aufs neue. Einer der Orte, die wir unbedingt auf unserer Weltreise sehen wollten, ist das Great Blue Hole in Belize.

» Diesen Reisebericht jetzt lesen
View Post

Isabella – Schnorcheln an den Los Tuneles (Galapagos-Inseln)

Kategorien: Reiseblog, Südamerika, Ecuador, Galapagos-Inseln

Heute wollten wir eines der Highlights von Isabela sehen – die Lavatunnel Los Tuneles. Um 8 Uhr trafen wir uns vor einer Tauchschule, wurden mit Wetsuits ausgestattet und schon ging’s los. Neben uns waren noch fünf andere Leute mit an Bord: 2 Deutsche aus Hamburg, 1 Holländerin, 1 Engländer und 1 Spanierin.

» Diesen Reisebericht jetzt lesen