Der Parc Omega – Eine Drive-Through Safari in Kanada

Kategorien: Reiseblog, Nordamerika, Kanada

Wir freuen uns immer wieder, wenn wir auf unseren Reisen die vielen unterschiedlichen Zoos dieser Welt besuchen können. Und auf unserem 670 Kilometer langen Weg von Tadoussac am Sankt-Lorenz Strom bis nach Ottawa im südöstlichen Teil der Provinz Ontario haben wir einen ganz besonderen Zoo besucht: den Parc Omega – einen Safaripark, bei dem wir sogar selbstständig mit unserem großen Camper durchfahren konnten.

Park Omega Kanada Headerbild

Wissenswertes über den Parc Omega

Der Omega-Park wurde 1985 gegründet und öffnete 1991 seine Tore für die Öffentlichkeit. Das ursprüngliche Konzept des Parks sah einen Ort vor, an dem man die nordamerikanische Tierwelt auf einem 2.200 Hektar großen Gelände in der natürlichen Landschaft der Region entdecken konnte. Nach und nach erweiterte man den Park unter Berücksichtigung der Natur, sodass heute über 20 verschiedene Tierarten in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten sind. Ziel ist es, den Besuchern die Schönheit und Einfachheit der Natur zu zeigen und gleichzeitg unvergessliche und respektvolle Erlebnisse mit der Tierwelt, der Kultur und der Geschichte von Québec und Kanada zu bieten.

Park Omega, Kanada, Map

Die Lage des Parc Omega in Kanada

Der Parc Omega ist an jedem Tag im Jahr geöffnet, auch an Feiertagen. Je nach Saison sind die Öffnungszeiten unterschiedlich, in der Regel hat der Park an Wochentagen von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet und an Wochenenden von 9 Uhr bis 17 Uhr, wobei um 16 Uhr die letzte Einfahrt möglich ist. Panedmiebedingt ist es aktuell nur möglich, die Eintrittstickets online zu kaufen. Man kann daher nicht einfach hinfahren und am Kassenhäuschen Tickets erwerben, es sei denn man hat einen Jahrespass oder andere Freikarten.

Unser Tipp: Kauft Euch vorher in einem Supermarkt einen (oder am besten gleich mehrere) Beutel Karotten. Diese darf man nämlich an die Rehe und Elche verfüttern. Alternativ kann man im Besucherzentrum auch noch Karotten erwerben.

Eine Karte des Safari Parks

Auf der folgenden Übersichtskarte sieht man sehr schön, wie der Parc Omega angelegt ist. Entlang einer etwa 12 km langen Route passiert man Seen, Wiesen, kleine Täler, Wälder und felsige Hügel. Dabei kann man viele verschiedene Wildtierarten entdecken wie z.B. Biber, Elche, Waschbären, Wölfe, Kojoten, Moschusochsen, Hirsche, Schildkröten, Wildschweine, Rotfüchse, Steinböcke, Karibus, Schwarzbären, Elche, Wildtruthähne und Bisons.

Parc Omega, Kanada, Karte, Map

Der Parc Omega in Kanada

Mit unserem Wohnwagen auf Drive-Through Safari

Der Parc Omega ist ein Drive-Through-Park, d. h. man bleibt als Besucher im Auto und fährt auf einem breiten, gut ausgeschilderten Weg durch den Park – dies ist sogar mit einem Wohnmobil oder auch mit Schulbussen möglich. Darüber hinaus gibt es einige ausgewiesene Stellen, an denen man den Wagen verlassen darf, z.B. bei Wanderwegen, Spielplätzen oder Picknickplätzen.

Rentiere, Elche, Hirsche & Rehe

Die meisten Tiere im Park – neben unzählig vielen Wildgänsen – sind Rentiere, Elche, Hirsche und Rehe. Man findet sie fast überall im Park. Das Besondere ist, dass sie alle vollkommen frei umherlaufen und total zutraulich sind. Sobald man mit dem Auto irgendwo stehen bleibt, dauert es nicht lang, bis die ersten Tiere ans Auto kommen und sehnsüchtig auf eine Karotte warten.

Diese dann aus dem Auto heraus füttern und ganz nah beobachten zu können, ist ein wahnsinnig tolles Erlebnis. Unserer kleinen Maus hat das auch sehr gut gefallen und sie war sehr interessiert an den Tieren 🙂

Schwarzbären & Zimtbären

Das Highlight unseres Parkbesuchs wartete am Ende des Trails auf uns: Eine Gruppe von Schwarzbären und Zimtbären. Der Schwarzbär ist die häufigste Bärenart in Kanada und ist durch sein dickes, glänzendes Fell perfekt für den kalten Winter ausgestattet. Schwarzbären sind zwar Allesfresser, ernähren sich aber doch zu 75% pflanzlich. Eine Farbform und Unterart des Amerikanischen Schwarzbären ist der sogenannte Zimtbär, von denen es zwei Paare im Omega-Park gibt. Zimtbären sind vor allem in den zentralen, östlichen und westlichen Gebieten der Vereinigten Staaten und Kanadas heimisch. Der auffälligste Unterschied zwischen den Zimtbären und allen anderen Schwarzbären ist ihr braunes bzw. rotbraunes Fell, das ein bisschen an Zimt erinnert. Davon, dass Zimtbären ausgezeichnete Kletterer sind, konnten wir uns selbst überzeugen. Der Anblick dieses großen Bären im Baum war wirklich gigantisch und wir konnten unseren Augen kaum trauen. Ein tolles Erlebnis!

Weitere Tiere im Park

Auf unserem Weg durch den Park haben wir noch einige weitere Tiere gesehen, wie Wölfe, Waschbären, Kojoten, Füchse, Wildschweine, Ziegen, Gänse, Enten, Truthähne und Bisons.

Insgesamt haben wir etwas mehr als 2 Stunden im Park verbracht. Wir hatten den Eindruck, dass alle Tiere in ausreichend großen Gehegen untergebracht sind, viele laufen ja sogar wild umher und sind somit nicht wirklich eingesperrt.

Alle Reiseberichte von unserer Camper-Rundreise durch Ost-Kanada

Urlaub mit dem Camper oder Wohnmobil in Kanada – für viele wahrscheinlich ganz normal, für uns war es aber tatsächlich das erste Mal. Wir waren noch nie mit einem Wohnwagen unterwegs, wollten das aber schon immer mal ausprobieren. Insgesamt sind wir knapp 3.300 Kilometer mit unserem Wohnmobil gefahren und haben dabei wunderschöne Regionen und Städte im Osten von Kanada in den Provinzen Québec und Ontario erkundet.
Reiseberichte Kanada Provinz Québec Unser Urlaub in Kanada 2021 - Flug, Einreise & Reiseroute
Provinz Québec Camping mit dem Wohnwagen in Kanada - Unsere Fragen, Erfahrungen & Tipps
Provinz Québec La-Mauricie-Nationalpark - Eine Wanderung auf dem Les Cascades Trail
Provinz Québec Québec City - Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten & Fotospots
Provinz Québec Canyon Sainte-Anne - Wasserfälle, Kaskaden & Hängebrücken
Provinz Québec Tadoussac - Walbeobachtung auf dem Sankt-Lorenz-Strom
Provinz Québec Parc Omega - Der Drive-Through Safaripark in Quebec
Provinz Ontario Ottawa - Die Hauptstadt von Kanada
Provinz Ontario Algonquin Provincial Park - Seen, Wälder und grandiose Aussichtspunkte
Provinz Ontario Bruce Peninsula Nationalpark - Traumhafte Buchten am Lake Huron
Provinz Ontario Niagara Falls - Die weltberühmten Wasserfälle
Provinz Ontario Toronto - Sehenswürdigkeiten & Fotospots
Provinz Ontario Thousand-Islands-Nationalpark - 1.864 Inseln im Sankt-Lorenz-Strom
Provinz Québec Montreal - Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten & Fotospots
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments